Rupert Thomson Kwench!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kwench!“ von Rupert Thomson

Etwas an ihr läßt ihn nicht mehr los. Vielleicht ist es ihr auffallend blondes Haar. Vielleicht aber ist es auch die träumerische Selbstvergessenheit, die Barker Dodds so an Glade Spencer fasziniert. Und je länger er die junge Frau beobachtet, desto unsicherer wird er in dem, was er tun soll.§Jimmy Lyle ist ehrgeizig, bisher aber unterschätzter Produktmanager der East Coast Soda Corporation. Sein Werbekonzept für den Orangendrink Kwench! soll ihm endlich die verdiente Anerkennung einbringen: Lyle will bei seinen Kunden das unstillbare Bedürfnis nach Kwench! mit Hilfe einer Schlaftherapie wecken. Seine erste Versuchsperson heißt Glade Spencer. Doch sein Experiment gerät außer Kontrolle, und Lyle ist gezwungen, jemanden zu finden, der Glade beseitigt: Barker Dodds.§ Hypnotisch zieht uns Thomsons virtuose Sprache hinein in eine Liebesgeschichte zwischen einer ahnungslosen jungen Frau und ihrem verzweifelten Mörder.

Stöbern in Romane

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine musikalische, literarische Achtsamkeitsübung mit viel Herz! :)

mehe

Underground Railroad

Sprachlich sehr gut, aber zu wenig Tempo, zu viel Distanz. Das Schicksal von Cora und der anderen Sklaven hat mich leider nicht berührt.

Arachn0phobiA

Mein Herz in zwei Welten

Ein weiterer ebenso unterhaltsamer wie herzerwärmender Trip an Lous Seite - ich liebe jede Seite, jedes Wort, jede Silbe. Ein Traum!

Svenjas_BookChallenges

Ein abgetrennter Kopf

Absurdes Ringelreihen unter Akademikern. Nervt etwas; Selbstbetrug auf hohem Niveau. Eindeutig eine Farce!

alasca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kwench!" von Rupert Thomson

    Kwench!

    BRB-Jörg

    01. January 2010 um 21:24

    Rupoert Thomson? "Klar, "Das schwarze Herz der Stadt" war nen super Roman, da kannste zugreifen" - dachte ich mir irgendwann im Mai 2000, gab 19,90 DM für dieses Buch aus und wurde enttäuscht. Die Story an sich ist schon krank, wenn auch gar nicht mal sooo abwegig: Durch einen Zusatzstoff soll die Limonade "Kwench" süchtig machen. Natürlich gerät das Experiment aus dem Ruder, was zu zahlreichen, zum Teil überflüssigen, Nebenkriegsschauplätzen führt. Und letztlich ist auch die unvermeindbare Liebesgeschichte dabei. Alles in allem ein Buch ohne Tiefgang, auch nicht besonders unterhaltsam geschrieben, sondern einfach nur komisch und für mich irgendwie nicht zu greifen. Ich war froh, dass ich am Ende damit durch war. Finger weg!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks