Rupi Kaur Milk and Honey

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 13 Rezensionen
(60)
(17)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Milk and Honey“ von Rupi Kaur

milk and honey is a collection of poetry and prose about survival. About the experience of violenc....

Rupi Kaur ist meine Heldin!

— Leo_liest

Berührend. Wunderschön, zugleich voller Schmerz & Hoffnung, poetisch.

— Herbstlaub

Ich habe keine Worte, einfach wunderschön und trifft mich mitten ins herz💔 🥛+🍯

— Ffangirly

Tolles Buch, berührende Worte - "the healing" hat mir am besten gefallen, der Anfang ist eher schwere Kost..

— Nicole_Laura

Wenig Worte und doch so viel Bedeutung!

— someloststories

Sehr persönliche, wundervolle Gedichte

— Vanii

Ein toller Gedichtband für alle Fans inspirierender Poesie

— ChoDahlie

Sehr persönliche und intime Zeilen. The Healing hat mir am besten gefallen

— leyax

I think, you really can feel, that these poems are personal.

— felicityofbooks

🥛&🍯 ♥️

— Neeone

Stöbern in Gedichte & Drama

Mach es wie die Eieruhr

Ur super

Vanii

Selbstporträt mit Bienenschwarm

Großartige Gedichte!

Vanii

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berührend

    Milk and Honey

    Herbstlaub

    03. May 2018 um 17:29

    Ich bin nicht immer offen für Lyrik - aber dieses Buch hat mich sehr berührt. Den Gedichtband hatte ich auf Empfehlung einer Schülerin für die Bibliothek angeschafft und war vom kurzen Hineinblättern so beeindruckt, dass ich es sofort ausleihen und lesen musste.Die Gedichte sind wunderschön, poetisch und vermitteln gleichermaßen ein Gefühl von  Schmerz & Sehnsucht, sehen aber auch Liebe und Hoffnung.Mal geht es um pures Gefühl, mal um Sex, Missbrauch, Körperlichkeiten.Es handelt sich nicht um klassisch gereimte Gedichte, sondern um eine völlig freie Formen der Poesie in einer klaren und bewegenden Sprache.Ein sehr weibliches Buch, für das ich nur eine volle Leseempfehlung aussprechen kann =)

    Mehr
  • Umwerfend!

    Milk and Honey

    someloststories

    18. March 2018 um 16:37

    Poesie. Etwas mit dem ich noch nie wirklich etwas anfangen konnte. Wenn ein Gedicht in meiner Deutscharbeit vorkam, war mein einziger Gedanke: Verdammt, das kann ja nur in die Hose gehen. Ich fand Gedichte schon immer uninteressant und wenn ich mal selber welche schreiben musste, mühte ich mich mit den Reimen nur ab. Gedichte waren für mich immer nur gereimte Faselei. Und dann kam Milk and Honey. Ein Bestseller, den man an jeder Ecke erspähen konnte und der in jedermanns Munde war. Die zwei Bienen auf dem schwarzen Cover habe ich bestimmt schon ein dutzendmal gesehen, bevor ich überhaupt wusste, um was es bei diesem Buch geht. Dass es kein herkömmliches Buch ist, sondern so viel mehr.Milk and Honey ist definitiv keine klassische, sich reimende Lyrik, die man so aus dem Deutschunterricht kennt. Auch keine schnulzigen Liebesgedichte, bei denen man die Augen verdrehen muss, findet man in diesem kleinen schwarzen Buch. Ganz im Gegenteil. Die Sprache ist schlicht und so einfach, dass es schon fast zu simpel wirkt. Und doch sind die Worte so ausdrucksstark, dass es einen umhaut. Die Gedichte sind kurz und ohne viel Punkt und Komma. Und doch liegt in jedem Wort so viel Gewicht, wie ich es noch nie erlebt habe. Die wunderschönen Zeichnungen der Dichterin unterstützen die Worte nur umso mehr.Ganz ohne viel Umschweife schafft es die junge Autorin über Liebe, Sehnsucht, Sex, Missbrauch, Schmerz und die Frau und ihren Körper zu schreiben. Man merkt schon nach den ersten paar Seiten, dass in ihren Worten viel Leidenschaft und eigene Erfahrungen stecken, die den Leser aber umso mehr festhalten.Auch wenn nicht jedes Gedicht etwas für mich war, konnte ich jede Seite vollkommen nachvollziehen und wurde trotzdem in einen Bann gezogen. Sie spricht jedes Thema völlig offen an und trifft dieses mit so einer Genauigkeit, dass es mich selber oft überrascht hat!Dieses Buch ist für jede Frau ein Muss! Auch wenn man kein großer Poesie Fan ist, bin ich davon überzeugt, dass jeder etwas mit diesem Buch anfangen kann. Dieses Buch beschreibt wie eine Frau zunächst sich selbst lieben muss, bevor sie jemand anders Liebe geben kann. Und das nach jedem Verlust die Heilung beginnt.Rupi Kaur hat mir gezeigt, dass Gedichte viel mehr sein können, als langweilige viel zu übertriebene Reime. Milk and Honey wird bestimmt nicht mein letztes Buch von ihr sein und vielleicht auch nicht mein letztes Buch, dass Poesie beinhaltet! Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe

    Mehr
    • 844
  • Für mich ein sehr wertvolles Buch

    Milk and Honey

    ChoDahlie

    03. December 2017 um 14:09

    Dieses Buch hat mich auf so viele Arten berührt. Ich bin zufällig in New York darauf gestoßen und habe es einfach mal gekauft ohne zu ahnen, dass es mir wenige Wochen später dabei helfen würde, selbst eine Beziehung zu verarbeiten. Ich habe den Band an einem Abend verschlungen und über die nächsten Tage immer wieder gelesen, weil mir die Gedichte beim Lesen jedes Mal etwas neue offenbart haben. Das Buch ist in vier Teile aufgeteilt, die den Verlauf einer Beziehung bzw. den Prozess nach einer Trennung darstellen. Die Gedichte reimen sind zwar nicht, sondern lesen sich eher wie ein melodischer Text.  Man muss sich daran gewöhnen, dass das Zeilenende nicht zwingend das inhaltliche Ende eines Satzes ist. Da Rupi weder Satzzeichen noch Großbuchstaben verwendet, muss man viele Gedichte mehrmals lesen um zu verstehen, was sie sagen. Aber das kleine bisschen Arbeit, das man investieren muss um zum Kern der Gedichte zu kommen, ist es absolut wert. Wir haben das Buch sogar in einem meiner Literaturkurse an der Uni behandelt und die Resonanz war sowohl unter den Frauen als auch den Männern durchweg positiv! Interessant zu wissen, ist vielleicht, dass nicht alles autobiographisch ist. Rupi Kaur lässt sich von den Geschichten alle Frauen, aber besonders durch die Geschichten Indischer und anderer südasiatischer Frauen, inspirieren. Außerdem hat sie einen schönen Grund dafür genannt, warum sie keine Großbuchstaben verwendet: In ihren Gedichten sind alle Buchstaben gleichgestellt, und das spiegelt ihrer Aussage nach ihre eigene Weltansicht wieder. Wir sind alle gleichgestellt, unabhängig von unserem Geschlecht, unserer Hautfarbe oder unserer Orientierung. Ich würde eine klare Leseempfehlung aussprechen, für alle Fans inspirierender und bestärkender Poesie. 

    Mehr
  • Für mich ein sehr wertvolles Buch

    Milk and Honey

    ChoDahlie

    03. December 2017 um 14:07


  • Für alle Poesie-Liebhaber ein Muss

    Milk and Honey

    szebrabooks

    06. September 2017 um 00:17

    Eine wunderbare Gedichte-Sammlung, die schon etwas länger auf meiner Wunschliste stand und meiner Meinung ein Muss für alle Bücherregale ist. Egal, ob auf Englisch (der Originalsprache) oder auf Deutsch: ich kann euch dieses wunderbare Buch nur ans Herz legen. Wieso fragt ihr euch jetzt bestimmt. Ganz einfach: weil es so wunderschöne Gedichte mit einer sehr tiefen Bedeutung enthält.Es gibt Leute, die ihre Vergangenheit mit Musik oder Bildender Kunst verarbeiten. Rupi Kaur hat mit diesem Büchlein und den Gedichten darin ihre Vergangenheit verarbeitet.Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt, welche die vier großen Themen der Gedichte sind. Die Abschnitte heißen "the hurting", "the loving", "the breaking" und "the healing". Wenn man die Gedichte so liest, aber auch schon an Hand dieser Titel merkt man, dass es eine Entwicklung zeigt. Man sieht auch, dass die Autorin "stärker" geworden ist. Auf jeden Fall berühren einen die Worte sehr und ich war ziemlich emotional als ich es gelesen habe. Ich habe zwar keine Tränen vergossen, aber ich habe mitgefühlt. Dieses Gefühl ist echt unbeschreiblich. Die Gedichte sind noch durch kleine Zeichnungen unterstützt, die perfekt zu dem jeweiligen Gedicht passen und die Aussagekraft des Gedichts noch ausdrucksstärker machen. Das Faszinierende an den Gedichten ist auch, dass fast alles klein geschrieben ist und eigentlich kaum Satzzeichen benutzt werden.Es ist, als ob das Buch tief in einen gehen würde und die ganzen Lebenserfahrungen heraus holt und anfängt diese mit den Gedichten von Rupi Kaur zu vergleichen. Deshalb konnte ich nicht anders und musste mir einfach so viele Gedichte markieren. Jetzt ist das Buch voller Post-ist und wenn meine Schwester es liest wird es wahrscheinlich überfüllt sein. Ich hatte direkt nach dem Lesen der ganzen Gedichte das Bedürfnis allen, die ich gern habe zu sagen wie sehr ich sie gern habe.Um die Rezension abzurunden habe ich hier noch einige Gedichte aus dem Buch für euch, um euch einfach einen Vorgeschmack auf Buch zu geben:"every time you tell your daughteryou yell at herout of loveyou teach her to confuseanger with kindnesswhich seems like a good ideatill she grows up totrust men who hurt hercause they look so muchlike you- to fathers with daughters""my heart woke me crying last nighthow can i help i beggedmy heart saidwrite the book""i want to apologize to all the women i have called beautifulbefore i’ve called them intelligent or bravei am sorry i made it sound as thoughsomething as simple as what you’re born withis all you have to be proud ofwhen you have broken mountains with your wit from now on i will say things likeyou are resilient, or you are extraordinarynot because i don’t think you’re beautifulbut because i need you to knowyou are more than that""Loneliness is a sign you are in desperate need of yourself."So, dass waren einige Zitate aus "Milk and Honey" von Rupi Kaur und ich hoffe, dass ich euch einen guten Vorgeschmack geben konnte. Und falls es am Englisch scheitert braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, denn es gibt auch eine deutsche Übersetzung, die ich bis jetzt nur gesehen habe. Bei Gelegenheit muss ich mal hinein blättert.Mein Fazit ist, dass dieses Buch wunderbar ist. Es ist perfekt zum Verschenken und auch zum Selbstlesen, vor allem für Personen, die Gedichte und Poesie lieben.Von mir bekommt "Milk and Honey" 5 von 5 Sternen und ich freue mich schon auf "the sun and her flowers" von derselben Autorin.

    Mehr
  • True art, even if not always relatable

    Milk and Honey

    BlackTeaBooks

    28. August 2017 um 21:06

    This book was another excursion into new literary genres for me. Although we analyse poems in school and university to their bones and maybe read the occasional verses on tumblr or instagram, I have actually never read an entire book of poetry myself, simply for enjoyment.I was surprised that although the poems stand individually, together they convey a story. Milk and Honey is inherently a deeply personal and very modern journey. Some parts I could not really relate to, which is not too much of a problem as the poems are short and can be read quickly even if a particular one is not for you. Not 'getting' every part of it actually makes me want to read the entire book again to see whether I will understand them better at some point later in life.On the whole though, I really enjoyed the poems. There are still many relatable, powerful, uplifting and empowering messages that celebrate femininity, resiliance and life, that I am convinced everyone could find at least one that speaks to them. It also inspired me to write more poetry again, which to me is always a sign of true art, and this is also what the book feels like. An honest glimpse into the thoughts and feelings of the authoress herself, almost like an extended part of her.If you want to get a sense of her poems, follow Rupi Kaur on Instagram or browse the hashtag #milkandhoney. This is by no means sponsored or intended to discourage you from getting a copy of the book. I simply found it wonderful that this way you can see if you respond to her poetry, and if you do you will want to read more anyway. In which case you are lucky, as her next book is coming out in October called 'The Sun and her Flowers', and I feel like I might like this one even more.Kaur's Milk and Honey is a collection that even non-poetry-enthusiasts like me can enjoy. It has a coherent storyline and feels honest and raw, even if that means not every part of it is universally relatable. If you are interested in modern poetry, I can genuinely recommend this book!

    Mehr
  • Einfach atemberaubend

    Milk and Honey

    Jani182

    13. August 2017 um 14:20

    Gedichte, die so aussagekräftig sind, dass eine einzige Zeile die Kraft hat einem die Tränen in die Augen zu treiben. 
    Ob lange oder kurze Gedichte, die Texte von Rupi Kaur sind so bewegend, dass man jeden Schmerz und jede Freude, die in ihren Worten stecken mitfühlen kann. Sie spiegel einfach Ehrlichkeit wieder. Ich freu mich schon auf weitere Texte der Autorin!

  • Ausdrucksstarke, berührende Poesie, die unter die Haut geht

    Milk and Honey

    Lena_AwkwardDangos

    20. July 2017 um 19:31

    Dieses Buch unterscheidet sich stark von meiner sonstigen Lektüre, aber als ich es bei einer guten Freundin für mich entdeckte, bekam ich es einfach nicht mehr aus dem Kopf. milk and honey ist düstere, wunderschöne Poesie, eine Autobiografie in Versform, der ich mich nur schwer entziehen konnte und die ich allen Fans von ausdrucksstarker Poesie nur ans Herz legen kann.♥ Inhalt ♥milk and honey is a collection of poetry and prose about survival. About the experience of violence, abuse, love, loss, and femininity. The book is divided into four chapters, and each chapter serves a different purpose. Deals with a different pain. Heals a different heartache. milk and honey takes readers through a journey of the most bitter moments in life and finds sweetness in them because there is sweetness everywhere if you are just willing to look. Text: Rupi Kaur♥ Cover & Ausstattung ♥Schwarz-weiß ist schon immer ein Statement gewesen, etwas Ursprüngliches, Wahres, Gegensätzliches. Schlicht, aber eindrucksvoll - wie Rupi Kaurs Poesie. Die Bienen auf dem Cover hätten passender nicht sein können, denn sie ergänzen perfekt den "Honig" im Titel. Der Umschlag des Taschenbuches ist leicht gummiert, sodass das Buch gut in der Hand liegt. Insgesamt bin ich von der schlichten Aufmachung und der wirklich hochwertigen Papierqualität sehr beeindruckt. Im Inneren finden sich außerdem zahlreiche Illustrationen, die die Autorin selbst beigesteuert hat.♥ Meine Meinung ♥Bei milk and honey handelt es sich um eine Sammlung von Gedicht- und Prosatexten, die aber eine kontinuierliche, autobiografische Geschichte erzählen. Das Buch ist in vier Teile gegliedert, die sich alle mit einem anderen Gefühl und einem anderen Lebensabschnitt beschäftigen: the hurting, the loving, the breaking und the healing. Rupi Kaur erzählt darin aus ihrer Vergangenheit, schüttet dem Leser ihr Herz aus und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Es sind schwierige Themen, die sie in diesem Buch verarbeitet. Themen, die auch heutzutage immer noch totgeschwiegen werden und diese Gedichtsammlung nur schwer verdaulich machen. Kaur erzählt nach und nach auf eindrückliche Weise von Vergewaltigung, Misshandlung, Zurückweisung und einem gebrochenen Herzen. LeereAngstVerlustTraumaSchmerzTraurigkeitVergänglichkeit milk and honey ist keine leichte Kost, kein Buch für zwischendurch. Die enthaltenen Texte würde ich als sehr düster, wirklich erschütternd und aufwühlend beschreiben, aber sie sind gleichermaßen emotionsgeladen, ehrlich und inspirierend - schlicht und ergreifend wunderschön. Das Buch regt zum Nachdenken an. Auch positive Empfindungen, wie zB Hoffnung, Selbsterkenntnis, innere Stärke, Liebe und Lust sind es, die wichtige Stationen im Leben der jungen Frau darstellen. Es ist eine Geschichte mit Höhen und Tiefen, die Geschichte einer starken Frau, die immer wieder aufgestanden ist und anderen Menschen mit ihrer Poesie Mut machen möchte. Dabei sind vor allem der Feminismus und unser Selbstwertgefühl zentrale Begriffe, die immer wieder aufgegriffen werden und die Kernaussage des Buches ausmachen. Wie können wir von anderen verlangen, geliebt zu werden, wenn wir uns nicht einmal selbst lieben? Ich würde mich so weit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, dass das Buch Heilung und Trost für die eigene Seele spendet, während man Kaurs inneren Heilungsprozess mitverfolgt. Zwar konnte ich mich nicht mit jedem ihrer Gefühle identifizieren - denn zum Glück habe ich nicht die gleichen Erfahrungen machen müssen - aber ich konnte sie zumindest nachvollziehen. Einigen Aussagen im Buch kann ich außerdem nicht in vollem Umfang zustimmen, aber das ist nur meine eigene Meinung und vollkommen irrelevant für die Qualität des Werks, denn jeder hat sein eigenes Empfinden, seine eigene Interpretation, wenn es um bestimmt Gefühle geht, und das ist auch gut so. Es hat mich in den Bann gezogen, mich und meine Ansichtsweisen in Kaurs Aussagen widerzufinden oder sie - ganz im Gegenteil - kritisieren und hinterfragen zu können. Am Ende angelangt, hatte ich mir eine Menge Gedichte und Textstellen markiert, das ganze Buch voll mit kleinen Klebezettelchen und eigenen Anmerkungen versehen. Das habe ich in diesem Umfang noch nie bei einem Buch gemacht und zeigt nur, wie sehr mich milk and honey begeistern konnte. Es hat mir außerdem gefallen, wie nach und nach ein Bezug zwischen Titel und Inhalt des Buches hergestellt wird. Der Stil der Texte zeichnet sich durch kurze Sätze aus, wodurch Kaurs Poesie sehr schlicht wirkt. Das Versmaß und den Aufbau der Gedichte würde ich als eher unkonventionell beschreiben, da die richtige Betonung nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich ist und es auch keine traditionellen Reime gibt. Die Einhaltung einer bestimmten Form steht hier aber auch gar nicht im Vordergrund, sondern die Aussage, die Emotionen hinter dem Geschriebenen. Kaur schreibt modern, prägnant und weiß ihre Worte genau einzusetzen, um die richtige Wirkung auf den Leser zu erzielen. Da die Gedichte sich in der Originalsprache einfach wunderschön lesen, empfehle ich, hier wirklich zur englischen Ausgabe zu greifen. Im Vordergrund steht eine bildgewaltige, wunderschöne Metaphorik, ergänzt durch zahlreiche Zeichnungen, die noch einmal einen anderen Blickwinkel auf die Bedeutung des soeben Gelesenen aufzeigen und wirklich inspirierend zu betrachten sind.♥ Fazit ♥milk and honey geht unter die Haut, hat mich in seiner Tiefgründigkeit schwer beeindruckt und lässt mich noch immer nicht los. Es ist mit Sicherheit nichts für zwischendurch, denn man sollte sich Zeit nehmen und einige Texte mehrmals lesen, um sie zu verarbeiten. Ich werde das Buch definitiv noch einige Male lesen und immer wieder hineinblättern, weil Rupi Kaur mir etwas sehr Kostbares gegeben hat: Eine andere Sichtweise auf das Leben, die Beziehungen zu anderen Menschen und auf mich selbst.5+/5 ♥

    Mehr
  • Bewegend und mitreißend

    Milk and Honey

    Henriette_Settmacher

    13. July 2017 um 10:59

    Milk and Honey war die erste Gedichtsammlung, die ich mir jemals besorgt habe und habe angefangen, sie auf dem Heimweg zu lesen. Während ich gelaufen bin. Allerdings waren meine Beine nicht das einzige, was lief. Dieses Buch ist unglaublich bewegend. Es ist in vier Teile aufgeteilt von dem jeder einzigartig ist und so viel Wahrheit beinhaltet, dass es einem beinahe das Herz bricht. Ich kann gar nicht sagen, was mir am besten gefallen hat, oder ob einem überhaupt etwas aus diesem Buch am besten gefallen kann.Ich kann es nur weiterempfehlen. 

    Mehr
  • Rezension zu "milk and honey"

    Milk and Honey

    Its_only_me_thats_it

    02. July 2017 um 22:35

    Titel: milk and honey Autorin: Rupi Kaur Verlag: Andrews McMeel Publishing ISBN: 978-1-4494-7425-6 Seitenanzahl: 204Inhalt milk and honey is a collection of poetry about love loss trauma abuse healing and femininity it is split into four chapters each chapter serves a different purpose deals with a different pain heals a different heartache milk and honey takes readers through a journey of the most bitter moments in life and finds sweetness in them because there us sweetness everywhere if you are willing to lookWie kam ich zum Buch? Auf einmal sah ich milk and honey überall auf Instagram, gefühlt jeder hatte es. Da ich mich sowieso für Poesie begeistern kann und es schon länger her ist, dass ich das letzte mal etwas in dieser Richtung gelesen habe, wurde es umgehend bestellt. Meine Meinung Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes. Es gehört zu den Büchern, die mich so tief berührt haben, dass ich gar nicht recht weiß, was ich sagen soll. Gnadenlos ehrlich. Absolut bewegend. Mit sehr viel Tiefgang. Alles in allem wunderschön. So würde ich milk and honey wohl am ehesten beschreiben. Nach jedem Gedicht/Gedankengang hatte ich einerseits das Gefühl ich müsste mir einige Momente Zeit nehmen, um einmal über das Geschriebene nachzudenken, andererseits wollte ich unbedingt weiterlesen, erfahren welche Themen noch aufgegriffen und welche Gefühle bei mir ausgelöst werden. Auch wenn bestimmt nicht jeder jedes Gedicht verstehen oder sich in die Situation hineinversetzen kann, so wird doch jeder Mensch etwas finden, das ihm gefällt, ihm aus der Seele spricht und das Gefühlt gibt, mit seinen Erfahrungen, Gedanken, Emotionen nicht allein zu sein. Auch wenn ich es auf Englisch gelesen habe, hatte ich keine Probleme alles zu verstehen, denn die Sprache ist einfach gehalten. Die deutsche Version kenne ich nicht, aber ich empfehle wirklich sich das englische Original zuzulegen, denn so kann nichts durch die Übersetzung verloren gehen. Generell kann ich dieses Buch einfach nur empfehlen, denn es war ein echtes Jahres Highlight.  

    Mehr
  • How to fix a broken soul?

    Milk and Honey

    Lupina15

    29. May 2017 um 20:54

    Milk & Honey is the first anthology by Canadian spoken word artist Rupi Kaur, and it is amazing. It breaks your heart, it makes you fall in love, it hurts you,it heals you, it makes you cry and love. One can identify with a lot of her poems. They are wonderful written, every word drops of emotion and honesty. The book is divided into four parts, and every part has got a special atmosphere. Even the synopsis on the back of the book is a poem! It is truly amazing. And hearing Rupi Kaur perfoming her art is something everybody should experience (go to YouTube if you don't know her...right now!).Furthermore, it is a book about the strenght of woman. It encourages every woman out there to be strong, fearless and powerful, to believe in yourself,to free yourself from everything that binds you. To be yourself and to live life like YOU want it. Rupi Kaur does magic with words. She builds hole castles with them, forms paintings in your head. She wraps her tongue around your heart and the words will leave a deep impression in your soul.“i am a museum full of artbut you had your eyes shut”She accuses her former lover (?) for not treatig her the right way, but she does this in the most beautiful of all ways. It is amazing and brilliant and everything. THIS collection is everything! Go read it!!!

    Mehr
  • Milk & Honey - ein besonderer Gedichtband über die (Selbst-)Liebe

    Milk and Honey

    AnneEstermann

    17. May 2017 um 20:37

    Zum BuchDer Gedichtband ist in vier Kapiteln aufgeteilt:- the hurting- the loving- the breaking- the healingIn jedem Kapitel und auf jeder Seite findet man nebst einigen Skizzen kurze wie auch etwas längere Gedichte von Rupi Kaur. Mein FazitMilk and Honey ist ein einfühlsamer Gedichtband, bei welchem man die Gefühle der Autorin gut nachvollziehen kann. Vielleicht nicht immer und in jedem Gedicht, doch jedermann kann sich zumindest mit einem Gedicht identifizieren. Ein (oder sogar mehrere Gedichte), welche ihn widerspiegelt oder von einem selber geschrieben sein kann. Denn wir alle haben schon an uns gezweifelt und suchten nach dem Glück. Wir alle waren schon verliebt - glücklich wie unglücklich.Die Gedichte (= Gedanken) regen zum Nachdenken, Mitträumen und sogar zum Mitweinen an. Ein Bad der Gefühle, aber wunderschön zu Papier gebracht. Es zeigt auch das auf, was wir alle wissen, jedoch gerne vergessen: Wer wir sind und was uns wichtig ist. Denn zu lieben ist wichtig, doch umso wichtiger auch, sich selber zu lieben und zu akzeptieren. So ist eines meiner Lieblingsgedichte aus dem Kapitel "the healing":"accept yourselfas you were designed"Den englischen Band würde ich auf jeden Fall dem Deutschen vorziehen. So oder so ist es ein wirklich schönes Buch und ich kann es sehr empfehlen.

    Mehr
  • Milk and Honey | Rezension

    Milk and Honey

    vivreavecdeslivres

    16. April 2017 um 15:03

    Wenn man jemand zum ersten Mal trifft, schüttelt man die Hände, tauscht Namen und Belanglosigkeiten wie Alter aus, dann kommen vielleicht die Interessen. Wir lernen uns kennen. Natürlich dauert das lange, natürlich beginnt man mit diesen Dingen. Andererseits möchte man dieses Schema einfach mal aufbrechen, denn ich weiss nicht, wer Du bist, wenn ich Dein Alter und Deinen Namen kenne. Rupi Kaur hat mir gezeigt, wie es anders geht. Wie man eine Person umgekehrt kennenlernt, vom Innersten her. Ihre Worte und Gedichte summen schon seit längerer Zeit in meiner Umgebung herum, einige gelangen zu mir und begeistern mich, andere erfuhr ich gerade eben. Ich weiss nicht genau, woher Rupi Kaur kommt oder sonst viel über sie - andererseits kenne ich sie so gut, ich weiss von so vielen ihrer Gedanken und Gefühlen. Ich kenne ihr Verletzen, ihr Lieben. ihr Brechen und ihr Heilen, und damit offenbart sie sich nicht nur mir als Person, sondern offenbart mir auch Welten über einen völlig neuen Umgang mit Sprache. Nicht hochgestochen oder gesucht, sondern geradeheraus, ehrlich und am meisten von allem frei. Ich konnte nicht genug davon kriegen, mehr von dieser Stimme zu hören, diesem Geraunen, dem Flüstern tiefster Gefühle und Faszinationen. Von Augen, Sinnlichkeiten, Familien, Wimpern, Städten, vom Brennen und vom Bitten, von Milch und Honig erzählt Rupi Kaur. Von ihren einundzwanzig Jahren auf dieser Welt. http://wonderful-ne-books.blogspot.ch/2016/09/milk-and-honey-von-rupi-kaur.html

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks