Ruprecht Knecht Santa Klaus verzweifelt gesucht

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Santa Klaus verzweifelt gesucht“ von Ruprecht Knecht

Die besinnliche Idylle der Adventszeit wird jäh durch einen hinterhältigen Anschlag erschüttert: Die Weihnachtsbäckerei fliegt in die Luft. Die Weihnachtselfe Eloise, Chefin des Traditionsunternehmens, hat jedoch noch ganz andere Sorgen, denn Santa Klaus ist verschwunden. Insgeheim verdächtigt sie die Jahresendhohlfiguren, eine Verschwörung ausgeheckt zu haben, und setzt Privatdetektiv Möbius auf den Fall an. Der entdeckt im Haus von Santa Klaus am Nordpol zufällig das Tagebuch des Verschwundenen, das ein völlig neues Bild des Weihnachtsmannes zeichnet. Doch einen Hinweis darauf, ob der Bärtige entführt oder gar ermordet wurde, findet er nicht. Kann der Detektiv die weltweite Geschenkekrise noch rechtzeitig abwenden? Gemeinsam mit Rentier Rudolph, Knecht Ruprecht und Dr. Nougat nimmt er die Spur des begehrtesten Mannes des Weihnachtsbusiness auf und lüftet ein existenzielles Geheimnis … Ein ironisch-festliches Krimivergnügen, das endlich erklärt, woher Rentier Rudolph seine rote Nase hat.

Ein wenig schräge Weihnachtsstimmung für Zwischendurch

— tigger
tigger

Stöbern in Krimi & Thriller

In ewiger Schuld

Unvorhersehbare Wendung, gut ausgearbeitete Geschichte.

AmyJBrown

Projekt Orphan

Ein spannender, schnell geschriebener Thriller, bei dem der gefürchtete Jäger plötzlich zum Gejagten wird.

Alexandra_Rehak

Death Call - Er bringt den Tod

wieder der Hammer

harlekin1109

Todesreigen

Vervloekt! – Wie gut kann ein Thriller überhaupt sein? Unbedingt lesen!

ErbsenundKarotten

Des Menschen Wolf

Dieses Buch ist unglaublich! Große Leseempfehlung!

Cleo15

Böse Seelen

Einer der besten Fälle von Kate Burkholder

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Santa Klaus verzweifelt gesucht" von Ruprecht Knecht

    Santa Klaus verzweifelt gesucht
    dingsbaer

    dingsbaer

    06. December 2012 um 14:49

    Das Buch "Santa Klaus verzweifelt gesucht" von Ruprecht Knecht ist ein etwas anderer und sehr ironischer Weihnachtskrimi. 6 Tage vor Weihnachten wird die Weihnachtsbäckerei in die Luft gejagt und seit diesem Zeitpunkt fehlt jede Spur vom Weihnachtsmann. Daher wird der Privatdetekiv Möbius engagiert. Wo ist Santa Klaus und wer steckt hinter der Entführung? Möbius trifft während seiner Ermittlungen auf so manche weihnachtliche aber auch kuriose Figuren wie die Weihnachtselfe Eloise, verschiedene Jahresendhohlfiguren, betrunkene und eifersüchitge Rentiere, Dr. Nougat (den Psychater) und den Osterhasen. Doch was steckt hinter diesem so sonderbaren Fall? Dieses Buch ist auf jeden Fall etwas für Leser, die auf ironische Bücher stehen. Man darf alles nicht ganz so ernst nehmen, dann hat man Spaß an diesem Buch. Auf Grund des einfachen Schreibstils ist es ein Buch, welches sich einfach und schnell lesen lässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Santa Klaus verzweifelt gesucht" von Ruprecht Knecht

    Santa Klaus verzweifelt gesucht
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    06. December 2011 um 22:21

    Noch sechs Tage bis Weihnachten, also die beste Zeit für Kekse. Die Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gang, bis sie durch einen Bombenanschlag zum Stillstand gebracht wird. Weihnachten ohne Kekse? Undenkbar! Aber es kommt noch schlimmer, denn seit der Explosion ist der Weihnachtsmann verschwunden! Der von der Weihnachtselfe Eloise beauftragte Privatdetektiv Möbius hat nur sechs Tage Zeit, den Verschwundenen zu finden und Weihnachten zu retten. Denn ohne Weihnachtsmann gibt es auf der ganzen Welt keine Geschenke. Leicht sind die Ermittlungen nicht, wenn man es mit Zeugen und Verdächtigen wie dem Osterhasen, Dr. Nougat, dem Psychiater des Weihnachtsmanns, ziemlich dämlichen Jahresendhohlfiguren und eifersüchtigen Weihnachtsmanndoubles zu tun hat. Dieses witzige und absurde Buch strotzt vor Anspielungen. So gibt es beispielsweise ein Rentier namens Wallander, das Rückenbeschwerden hat und depressiv ist. Rasant wird eine Geschichte erzählt, die auf ganz ungewohnte Weise weihnachtlich ist.

    Mehr