Russel D McLean

 3.9 Sterne bei 66 Bewertungen
Autor von Ed ist tot.

Alle Bücher von Russel D McLean

Cover des Buches Ed ist tot9783946503477

Ed ist tot

 (66)
Erschienen am 03.08.2018

Neue Rezensionen zu Russel D McLean

Neu

Rezension zu "Ed ist tot" von Russel D McLean

Pleiten, Pech und Pannen...
Kyrion1431vor 4 Monaten

Ein etwas anderer Krimi, der eine Reihe absurder Situationen erlebt.

Jena Carter ist eine Buchhändlerin, die mit Ed zusammen ist. Die beiden trennen sich und er kommt nach der Trennung nochmal in die Wohnung. Sie dachte es wäre ein Einbrecher und hat es in dieser Situation geschafft ihn versehentlich zu töten. Danach geht das Chaos erst richtig los.

Als erstes an dem Buch ist mir das Cover in die Augen gesprungen. Es ist wirklich schön auffällig, da es nicht auf die übliche Art und Weise gemacht ist. Wobei es meiner Meinung nach ein bisschen Irreführend ist, da es nicht so wirkt, aber das Buch an manchen stellen doch recht brutal ist.
Das Buch hat einen wirklich leichten und flüssigen Schreibstil. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Nachmittagen durchgelesen.
Die Figuren sind gut ausgearbeitet und man merkt, dass sich der Autor Gedanken gemacht hat und viel Liebe ins diese gesteckt hat.
In dem Buch reiht sich eine Katastrophe nach der anderen für Jen. Manchmal ist es trotz allem ein bisschen fragwürdig, ob eine Person, die kein Psychopath ist, noch so reagieren könnte nach den Ereignissen wie Jen es tut.
Trotz dessen finde ich das Buch wirklich gut geschrieben, auch wenn ich jetzt nicht so ganz bei dem Humor mitgekommen bin. Jedenfalls konnte ich nicht so recht darüber schmunzeln, bei der ein oder anderen Passage, die humorvoll sein sollte.

Mein Fazit ist:
Das Buch ist gut geschrieben und man kann es in einem Rutsch lesen, wenn man die Zeit dazu hat.
Die Charakter sind toll gestaltet, aber an manchen Stellen ist das Buch doch recht brutal. Also nichts für zu sanfte Gemüter.
Ich finde es ist ein Buch was sich durchaus zu lesen lohnt.
Die 4 Sterne gibt es, da es nicht ganz so humorvoll ist, wie ich angenommen hatte und ich es zwar gut und schnell durchlesen konnte, aber es doch noch irgendwie was kleines gefehlt hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ed ist tot" von Russel D McLean

Serienmörderin aus Versehen
ELSHAvor einem Jahr

Aus Versehen ersticht Jen Carter ihren Ex-Freund, statt die Polizei zu rufen findet Sie einen ganzen Batzen Geld, den er in Ihrem Apartement versteckt hatte. Noch bevor Sie sich entscheiden kann für was sie das Geld ausgeben möchte sind die ehemaligen Besitzer des Geldes hinter ihr her und aus Versehen wird Jen schon wieder zur Mörderin....

Kommentare: 1
6
Teilen
S

Rezension zu "Ed ist tot" von Russel D McLean

Fesselnd, spannend und witzig
Smimo_Dovor einem Jahr

Jennifer Carter ist Buchhändlerin und eine brave, unauffällige Bürgerin.
Bis sie ausversehen ihren Ex-Freund mit einem Brotmesser ersticht.
Wer würde glauben, dass es nur ein Unfall war?
Also wohin mit der Leiche und den verstecken Drogen ihres Ex's?

Jen Carter, ist auf ihre Art absolut amüsant. Wirkt genauso schrullig und chaotisch wie auf dem Cover - herrlich.

Am Anfang ist alles so skurril komisch doch nach und nach wächst die Spannung. 
Jen Carter wollte doch eigentlich nichts böses. Doch sie verstrickt sich immer mehr in diese Geschichte. 
Ein Gangster Boss ist hinter ihr her und sie wird wegen Mordes von der Polizei gesucht.

Wie sie aus dieser Geschichte wohl wieder raus kommt?
Lasst euch überraschen! 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks