Russell Andrews Anonymus

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anonymus“ von Russell Andrews

Carl Granville ist ein junger, erfolgloser Autor. Eines Tages bekommt er die Chance seines Lebens: Maggie Peterson, die erfolgreichste Verlegerin New Yorks, engagiert ihn als Ghostwriter - für ein Honorar von 250.000 Dollar und unter der Bedingung des absoluten Stillschweigens. Wenig später überbringt ihm ein geheimnisvoller Bote das Material, aus dem Granville sein Buch machen soll: Tagebuchaufzeichnungen, Briefe und Dokumente, in denen alle Namen und Orte geschwärzt sind. Granville stürzt sich in die Arbeit. Aus den bruchstückhaften Dokumenten setzt sich ein erschütterndes Schicksal zusammen: Der anonyme Autor schildert darin, wie ein elfjähriger Junge in den fünfziger Jahren einen Mord begeht. Doch wer ist dieser Junge, dessen Geschichte noch nach fünfzig Jahren soviel Sprengstoff birgt? Und wer ist der anonyme Autor, der allein von dieser grausamen Tat zu wissen scheint?§Als in Granvilles Umgebung ein Mord nach dem anderen geschieht, weiß er, dass er selbst in höchster Gefahr ist.

Ein sehr amerikanischer, sehr spannender Thriller.

— Barbara62

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Tolles, spannendes Buch Der Hauptcharakter steht vor unmöglichen Aufgaben und die Zeit läuft gegen ihn. Tolles Ende

Martin_Becker

Dominotod

Spannender schwedischer Krimi

buchernarr

Sturm

Echter Thrill. Eine grausame Naturgewalt stürzt auf ein Fußballstadion. Wär hätte gedacht,das sich ein Fußballspiel zur Nebensache wird.

Jacob

Hangman - Das Spiel des Mörders

Der 2. Teil der Reihe konnte mich leider fesseln

lenisvea

In eisiger Nacht

Eine spannende Geschichte, wie es im Moment nur so im Tv läuft

Missi1984

Aisha

wow super spannend

Schlafmurmel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Spuren eines Anonymus

    Anonymus

    Barbara62

    01. March 2016 um 15:02

    Der erfolglose junge Autor Carl Granville, gerade von seiner Freundin verlassen, erhält von der berühmten Verlegerin Maggie Peterson ein Superangebot: Er soll 250.000 Dollar bekommen, wenn er aus Tagebüchern, Briefen und Dokumenten, in denen alle Namen und Orte geschwärzt sind, einen Roman macht. Sie verspricht ihm einen Bestseller mit einer Handlung, die die Geschichte verändern wird. Carl greift sofort zu und es kommt zu einem abenteuerlichen Szenario: Ein Geheimbote bringt ihm jeden Morgen geheimes Material eines Anonymus und nimmt am Abend Carls Tagesarbeit mit. Als Carl merkt, wieviel Sprengkraft das Material hat, ist es zum Ausstieg zu spät. Der wirkliche Alptraum beginnt jedoch erst, als plötzlich Morde passieren und das FBI Carl jagt... Eine spannende, typisch amerikanische Verfolgungsjagd beginnt, die sich fast wie ein Drehbuch liest.

    Mehr
  • Rezension zu "Anonymus" von Russell Andrews

    Anonymus

    MunichMax

    05. March 2008 um 10:59

    Ein spannender Thriller mit einem überraschend paranoiden Hauptdarsteller!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks