Neuer Beitrag

LUZIFER_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Drake Ramsey: Das Gold der Inka von Russell Blake 

Die Bewerbungsrunde läuft bist zum 10.04.2016, Anfang der Leserunde ist der 11.04.2016 

Der Verlag stellt 20 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses E-book aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt.

Zum Inhalt: 

Als ein vergessenes Notizbuch Jahrzehnte nach dem Verschwinden von Drake Ramseys Vater im Dschungel des Amazonas auftaucht, entschließt sich Drake, in dessen Fußstapfen zu treten und sich auf die Suche nach dem legendären Schatz der Inka aufzumachen, der in der verlorenen Stadt Paititi versteckt sein soll.

Doch er ist nicht allein auf der Suche nach der geheimnisvollen Stadt – sowohl der CIA als auch russische Auftragskiller sind Drake dicht auf den Fersen und auch der Dschungel selbst hält einige Überraschungen für den frisch gebackenen Abenteurer bereit.

Ein wahnwitziger Wettlauf um Ruhm, Geld und das nackte Überleben beginnt …


Zum Autor: 

New-York-Times und USA Today Bestseller Autor Russell Blake lebt an der Pazifikküste von Mexiko. Er ist der Autor der Thriller: Fatal Exchange, The Geronimo Breach, Zero Sum, der Trilogie The Delphi Chronicle (The Manuscript, The Tortoise and the Hare und Phoenix Rising), King of Swords, Night of the Assassin, The Voynich Cypher, Revenge of the Assassin, Return of the Assassin, Blood of the Assassin, Silver Justice, JET, JET II - Betrayal, JET III - Vengeance, JET IV - Reckoning, JET V - Legacy, JET VI - Justice, Upon a Pale Horse, BLACK, BLACK is back und BLACK is The New Black.


›Captain‹ Russell schreibt und fischt gerne, spielt gerne mit seinen Hunden, sammelt und verkostet Tequila und führt einen ausgedehnten Kampf gegen Clowns, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen.


Autor: Russell Blake
Buch: Drake Ramsey: Das Gold der Inka

Angellika

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das Buch hört sich sehr spannend an. Da hüpfe ich mal in den Lostopf.

tigerbea

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hört sich mal wieder echt spannend an! Da springe ich gerne in den Lostopf!

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Ui - als die Russen kamen mußten sich die drei aber beweisen. Und das Team klappt hervorragend zusammen. Ich bin gespannt, wohin die Reise hier noch geht.

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 15-18
Beitrag einblenden

Hier reicht sich eine Actionszene mit der nächsten die Hand. Etwas weniger wäre mehr gewesen!

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 19-23
Beitrag einblenden

BridgetSabeth schreibt:
Stimmt, das hat mich auch überrascht, dass er sich so leicht reinlegen lässt.

Dann war ich da nicht alleine...

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 24-27
Beitrag einblenden

BridgetSabeth schreibt:
Schade, dass Jakes Schusswunde mit keiner Silbe mehr erwähnt wird. Gerade bei den Kampfübungen müsste er sie noch spüren, auch wenn er hart im Nehmen ist. Oder wenigstens eine Anmerkung, dass alles erstaunlich gut verheilt ist …

Er ist halt ein Held...

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 28-31
Beitrag einblenden

BridgetSabeth schreibt:
Endlich kommt wieder Bewegung in die Geschichte. Die Szene, wo Drake seiner Trauer am Fluss freien Lauf lässt, gefällt mir sehr. Die Dschungelszenen gefallen mir sehr gut. Nur warum muss immer Allie das Pech haben? Treibsand, Schlange, verstauchter Knöchel … und dann ist sie auch noch spurlos verschwunden; es scheint, als hätte sie das Pech gepachtet.

Ja, da kam die menschliche Seite an ihm sehr schön raus. Allie ist halt der Pechvogel.... Einer muß es sein!

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 44-46
Beitrag einblenden

Ich finde auch, das schreit nach einer Fortsetzung. Und ein sehr schönes Ende!

tigerbea

vor 1 Jahr

Kapitel 44-46
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezi, die auch auf waslistdu.de und lesejury.de erscheinen wird:

http://www.lovelybooks.de/autor/Russell-Blake/Drake-Ramsey-Das-Gold-der-Inka-1226832298-w/rezension/1243678490/

Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte (wenn auch mein Tolino zwischendurch mal "krank" war :-( )

Neuer Beitrag