Ruth Adelmann

 4.3 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorin von Küss mich tödlich, Wolfsfieber und weiteren Büchern.
Ruth Adelmann

Lebenslauf von Ruth Adelmann

geboren 1983, lebt derzeit im Burgenland und in Wien. Seit dem Abschluss ihres Publizistik-Studiums an der Universität Wien arbeitet sie als freie Zeitungsredakteurin und als Marketingassistentin

Alle Bücher von Ruth Adelmann

Küss mich tödlich

Küss mich tödlich

 (25)
Erschienen am 30.06.2013
Wolfsfieber

Wolfsfieber

 (6)
Erschienen am 01.10.2010
Wolfsfieber - Im Jahr des Wolfs

Wolfsfieber - Im Jahr des Wolfs

 (4)
Erschienen am 08.11.2011
Wolfsfieber: Im Jahr des Wolfs

Wolfsfieber: Im Jahr des Wolfs

 (0)
Erschienen am 11.11.2011
Küss mich tödlich - Leseprobe

Küss mich tödlich - Leseprobe

 (0)
Erschienen am 12.07.2013

Neue Rezensionen zu Ruth Adelmann

Neu
Somayas avatar

Rezension zu "Küss mich tödlich" von Ruth Adelmann

Gelungene Mischung aus Romantik und Action mit einem Hauch von Erotik
Somayavor 4 Monaten

Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Wanderbuch-Aktion lesen. Dafür geht erst einmal ein ganz herzlicher Dank an die Autorin Ruth Adelmann, die das Buch auf die Reise schickte.
Teilgenommen habe ich ganz spontan, weil mich das Cover des Buches angesprochen hat und der Klappentext ziemlich spannend klang, außerdem trifft Paranormal Romance ganz gut 'mein' Genre.

Gleich zu Beginn des Buches, war mein Gedanke, dass die Grundidee ja nun so neu nicht ist. Einer der Protagonisten hat eine übernatürliche Fähigkeit, die bei Protagonist Nr. 2 fehl schlägt. Das Setting drum herum empfand ich aber mal als etwas ganz neues. Er der Killer, sie das geplante Opfer.
Insgesamt bediente das Buch einige Klischees. Doch wo sie mich im Normalfall stören, wirkten sie hier durchgängig stimmig und gehörten irgendwie dazu.

Um mal ein paar Beispiele zu nennen:
Liebe auf den ersten Blick ... hier war sie glaubhaft, da ich die Anziehung zwischen Sarah und Ben beim Lesen selbst spüren konnte.
Sie ist Jungfrau ... durch Sarahs besondere Gabe wäre alles andere aber auch unglaubwürdig.
Häufige Missverständnisse zwischen den Protagonisten ... hier konnte ich absolut nachvollziehen, warum und weshalb Ben und Sarah einige Dinge voreinander zurückhalten, wodurch eben diese Missverständnisse erst zu Stande kommen.

Obwohl ich eigentlich kein Fan von solchen typischen Handlungen und Fakten in Romanen bin, passten sie hier also genau so rein und störten mich kein bisschen.

Der Spannungsbogen des Buches ist auch nicht zu verachten.
Es fängt zwar recht seicht an, allerdings kann man die Spannung des Buches durch die Assassine - Entartete - Konstellation von der ersten Seite an ahnen. Die Geschichte nimmt dann auch schnell an Tempo zu, bis zum etwas ereignisloseren Mittelteil, der aber eher die 'Ruhe vor dem Sturm' als ein langweiliger Zusatz ist.
Alles in allem also ein wunderbar gelungener Spannungsverlauf mit einigen wirklich überraschenden Wendungen. Absehbar fand ich in dem Buch fast gar nichts.

Neben einem flüssigen, klaren, aber auch bildhaftem Schreibstil sei auch noch die Struktur der Kapitel erwähnt. Diese sind zwar relativ lang, aber klar und deutlich in Sinnesabschnitte unterteilt, welche den Lesefluss unterstützen und zu keiner Zeit ins Stocken brachten.
Die Gespräche wirkten anfangs zwar etwas gestelzt doch im Verlauf des Buches bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es absolut so gewollt war. Wenn man sich kennen lernt, spricht man eben noch nicht so frei und unbeschwert miteinander, wie wenn man sich bereits gut kennt.

Die Charaktere waren mir sehr sympathisch und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen.
Sarah als schüchterne, zurückhaltende Buchliebhaberin, die von ihrem Leben in diese Rolle gezwungen wurde.
Ben, der Assassine mit der harten Schale und dem weichen Kern.
Diese Rollen passten gut zu den beiden Protagonisten.
Der einzige kleine Kritikpunkt den ich in dieser Hinsicht habe, ist leider, dass ich die Charakterentwicklung, die definitiv vorhanden ist, ab einem bestimmten Punkt nicht mehr nachvollziehen konnte, da es einen Zeitsprung von 1 Jahr gab und man mit zwei beinahe völlig neuen Charakteren konfrontiert wurde.
Da ich oft eine Schwäche für Nebencharaktere habe, war mein heimlicher Held übrigens Doc, was ich aber nicht näher erklären werde, um nicht zu spoilern. Lernt ihn einfach selbst kennen.

Fazit:

Eine durchaus gelungene Mischung aus Romantik und Action mit einem Hauch von Erotik, bei der die Spannung permanent vorhanden ist und den Leser nahezu an das Buch fesselt.

Kommentieren0
1
Teilen
Lissiannas avatar

Rezension zu "Küss mich tödlich" von Ruth Adelmann

spannend
Lissiannavor 2 Jahren

Cover:
Das Cover ist in grün und rot/rosa Tönen gehalten. Das Pärchen lässt auf die Romantic schließen. Ich finde das Cover sehr ansprechend gestaltet, besonders die Schrift vom Titel gefällt mir gut. Es hat mich angezogen und dazu verleitet mir den Roman näher anzusehen.

Meinung:
Am Anfang fand ich das Buch etwas langweilig und bin nicht ganz so schnell in den Roman reingekommen. Die lange Zeit wo Ben Sarah beobachtet war zeitweise sehr langezogen und somit langweilig. Doch ich habe weitergelesen, da mich der Schreibstil der Autorin angesprochen hat. Auch schön ist die wechselne Erzählperspektive und man bekommt einen Einblick in die Gedankenwelt der Beiden.
Mit der Zeit wird es dann spannend und Sarah und Ben müssen zusammen arbeiten. Als Ben sich Sarah anvertraut wieso er da ist, ist sie verständlicherweise erst mal geschockt. Sarah ist eine liebeswerte und symphatische Hauptperson, die wegen ihrer Gabe allerdings sehr einsam lebt. Bis sie auf Ben trifft. Ben ist auch ein Hauptperson die die ich mich gut einfühlen konnte und wurde auch super beschrieben.
Nach dem Zeitsprung wandeln sich die Charaktere und man erfährt wie es dazu kam. Mit einem solchen Zeitsprung hätte ich nicht gerechnet doch es ist super in die Geschichte eingefügt. Spannend ist es in dem zweiten Teil auch im Gegensatz zu dem ersten Teil den ich etwas langezogen fand. Ein großes Finale darf natürlich auch nicht fehlen.

Fazit:
Eine tolle und spannende paranormal Romance, die zu Anfang erst mal in Schwung kommen muss, doch dann durch tolle Charaktere und Wendungen zu etwas besonderem wird.

Kommentieren0
2
Teilen
susymahs avatar

Rezension zu "Küss mich tödlich" von Ruth Adelmann

Ein Roman, der viele Leser verdient!
susymahvor 4 Jahren


Ich habe mir dieses Buch im Zusammenhang mit einem Ebook-Flashmob gekauft und es war eigentlich reiner Zufall, dass ich es ausgewählt habe. Umso erstaunter war ich, was ich hier zu lesen bekam... Nein, man muss schon sagen... was ich miterleben durfte. Eins vorweg: Dieses Buch ist mehr, als man zunächst vermutet!
Hier geht es zum einen um Ben, ein Killer, der sein nächstes Opfer beobachten und gegebenenfalls umbringen soll, falls es sich als schuldig herausstellt. Doch welches Vergehens macht es sich schuldig? Ben beobachtet Sarah, eine zurückgezogen lebende Frau, die ihm einige Rätsel aufgibt, die er eigentlich nicht lösen wollen sollte. Was passiert da mit ihm?
Zum anderen geht es um Sarah, eine einsame, schüchterne Frau, die sich vor anderen Menschen fürchtet, weil sie eine Gabe hat, die andere und am meisten sie selbst erschreckt. Plötzlich ist da Ben, bei dem ihre Gabe nicht funktioniert und der sich für sie zu interessieren scheint. Sollte sie mutiger werden? Was passiert da nur mit ihr?
Zunächst mutet diese Geschichte an, eine süße Liebesgeschichte zu sein, derer Protagonisten mehr als an zwei verschiedenen Enden einer Leine stehen, auf der sie sich im Gänsefüßchenmarsch und manchmal auch mit Tausendmeilenstiefeln aufeinander zu bewegen. Doch es ist mehr. Ben ist nämlich ein Teil der "Familie", einer geheimen und sehr mächtigen Organisation, deren Wurzeln bis in das Mittelalter reicht, in dem Frauen wie Sarah auf dem Scheiterhaufen landeten.
Mit starken Charakteren und actionreichen Situationen überzeugt dieser Roman sowohl als Liebesroman, wie auch als spannender paranormaler Thriller. Ich war überrascht von der Tiefe der Gefühle, aber auch der Geschichte um diese Geheimorganisation. Unerwartete Wendungen geben dem Ganzen eine gewisse Würze.
Ich mag es, wenn mich Bücher überraschen, vor allem durch Inhalte, die ich nicht erahnt habe und Wendungen, die genauso fließend sind, wie der Erzählstil und so glaubhaft, wie ihre Protagonisten.
Ich empfehle dieses Buch wirklich uneingeschränkt jedem, der für alles offen ist, Thriller und Liebesromane mag. Ein Buch, das ganz viele Leser verdient hat!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
RuthAdelmanns avatar

Hallo liebe Lesefreunde,

 

ich möchte euch herzlich zu meiner Wanderbuch-Aktion für meinen Paranormal Romance Roman "Küss mich tödlich" einladen.

Worum geht es?

Ihr könnt das Printbuch von "Küss mich tödlich" lesen und rezensieren.

Anm.: Derzeit gibt es keine Teilnehmerbeschränkung.

Wie mache ich mit?

Schreibt einen Beitrag, in dem ihr erklärt, warum ihr gerne das Buch lesen möchtet. Buchbeschreibung, Leseprobe und weitere Infos findet ihr auf der Buchseite bei Lovelybooks und auf Amazon findet ihr eine XXL Leseprobe.

Welche Regeln gibt es?

  • Jeder Teilnehmer bekommt das Buch von seinem Vorgänger per Post und sendet es an seinen Nachfolger weiter (Nr. 1 bekommt das Buch von mir)
  • Jeder Teilnehmer schickt das Buch in gutem Zustand weiter
  • Jeder Teilnehmer hat 3-4 Wochen Zeit das Buch zu lesen.
  • Jeder Teilnehmer veröffentlicht eine Rezension (auf Lovelybook, dem eigenen Blog u.o. Amazon).
  • Jeder bestätigter Teilnehmer - Name in der Teilnehmerliste - sendet mir per Mail: LovelybooksName, Name und Postanschrift an: adelmann.ruth@hotmail.com
  • Jeder Teilnehmer schreibt eine kurze Info, wenn er das Buch erhalten oder weitergeschickt hat.
  • Und jeder Teilnehmer schreibt sein Lieblingszitat, seine Lieblingsstelle und einen Gruß an mich in das beigefügte Notizbuch. DANKE! Darüber würde ich mich sehr freuen :-)
  • Jeder Teilnehmer sendet immer Printbuch und Notizbuch zusammen weiter.

 

Ich wünsche allen Lesefreunden: Viel Spaß!

Eure Ruth Adelmann

 

Teilnehmerliste: "Wanderbuchaktion - Küss mich tödlich":

1. serpina

2. claudia1982

3. Somaya

4. mieken

5. Biene759

6. Danayt

7. specialang

8, Kleeneanka

9. Niob

10. MissRose1989

 

 ACHTUNG! Aufnahme beendet.

 

 

Zum Thema
bookshouse Verlags avatar

Paranormal Romance

Aus diesem Genre wollen wir euch eine kürzliche Neuerscheinung vorstellen.

"Küss mich tödlich" von Ruth Adelmann

Romantisch und spannend mit einem Hauch Mystery.

Zwei verlorene Seelen begegnen sich …


Ben, Killer einer geheimen Gemeinschaft, die Menschen mit abnormen Fähigkeiten jagt, bekommt den Auftrag, die junge, zurückhaltende Sarah zu beobachten und zu töten, sollte sie sich als schuldig erweisen. Seine Beobachtungen führen allerdings dazu, dass er sich in sein vermeintlich unschuldiges Opfer verliebt. Als Sarah, die junge Buchverkäuferin, seine Gefühle zu erwidern beginnt, beschließen Bens Auftraggeber Sarahs Beseitigung. Ben rettet Sarah und wird dadurch zum Gejagten. Doch auch Sarah hat ihre Geheimnisse …

Leseprobe


###YOUTUBE-ID=IMDOGBGpt80###


Zur Autorin

Ruth Adelmann wurde 1983 in Österreich geboren. Nach ihrem Studium der Publizistik in Wien war sie eine Zeit lang als Freie Redakteurin eines Bezirksblattes tätig. Derzeitig arbeitet sie als Marketing-Mitarbeiterin in Wien und pendelt zwischen Stadt und Land hin und her.
Als leidenschaftliche Leserin war es ihr irgendwann nicht mehr genug, tolle Bücher nur zu lesen und sie erinnerte sich an ihren Jugendtraum "Schriftstellerin zu werden", den sie sich dann 2010/2011 mit der Veröffentlichung ihrer Romantic Fantasy Romane "Wolfsfieber 1 & 2" erfüllen konnte.
Ruth Adelmann schreibt vor allem an phantasievollen Romanen. Die Mischung aus Romantik und Spannung ist ihr dabei eine Herzensangelegenheit. Für die Zukunft wünscht sie sich, noch mehr Bücher zu schreiben und erfolgreich zu veröffentlichen.

Ruth Adelmann kann man auch auf Facebook finden
.

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die zusammen in einer Leserunde, das Buch lesen und rezensieren wollen.

Es werden wie immer mindestens 5 E-Books im Wunschformat verlost. Ausserdem gibt es 5 Printbücher und 5 Kühlschrankmagneten :-)

Ruth Adelmann wird die Leserunde begleiten und freut sich schon auf eure Eindrücke!


Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren.

Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom
bookshouse - Team



RuthAdelmanns avatar
Letzter Beitrag von  RuthAdelmannvor 5 Jahren
Bin schon gespannt...
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 73 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks