Neuer Beitrag

Arwen10

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Und noch ein Buch für Historienfans. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Ruth Axtell Esperanzas Weg





Zum Inhalt:


Maine 1892: Esperanza Estrada träumt davon, mehr aus ihrem Leben zu machen. Seit Jahren sehnt sie sich nach höherer Bildung und schwärmt für den Erben des örtlichen Sägewerks. Doch die Einwanderertochter ist auf der falschen Seite der Stadt aufgewachsen. Früh musste sie die Schule verlassen, um sich um ihre zehn jüngeren Geschwister zu kümmern, und so arbeitet sie nun in einer Konservenfabrik.
Als sie die Gelegenheit erhält, als Haushaltshilfe bei den wohlhabenden Stocktons anzufangen, ist Espy überglücklich. Denn Mr Stockton ist Professor an der örtlichen Schulakademie und sie darf sich nicht nur seine Bücher ausleihen, sondern er gibt ihr sogar Privatunterricht. Mit einem Mal scheint ihr Ziel zum Greifen nah – zumal der Mann ihrer Träume endlich Notiz von ihr nimmt. Doch dann macht ein böses Gerücht die Runde ...




Infos zur Autorin:


Ruth Axtell wusste schon als Kind, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaften und wohnte zeitweise in Paris, Miami, den Niederlanden und auf den Kanarischen Inseln. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Mann und den drei Kindern in Maine.




Link zur Leserunde:

https://www.francke-buch.de/buecher/0/2444/0/ruth-axtell-esperanzas-weg/



Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 03. April 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!








Autor: Ruth Axtell
Buch: Esperanzas Weg

nicki2905

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich sehr freuen , wenn ich das Buch lesen dürfte, da der Klappentext schon so interessant klingt. :)

waldfee1959

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Da willich mich doch gleich bewerben. Das scheint ein Roman nach meinem Geschmack zu sein. Ich liebe Geschichten, die im 19. Jahrhundert in Amerika spielen! Die Beschreibung des Buches hört sich interessant an. Auch bin ich gespannt auf die Autorin, von der ich bisher noch nichts gelesen habe.

Beiträge danach
68 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

YumikoChan28

vor 7 Monaten

Kapitel 11 bis 15
Beitrag einblenden

Sooo... ich hab das Buch nun ausgelesen und möchte hier nun natürlich noch meine Beiträge nachtragen. :)

Kapitel 11- 13:

Warren versucht sich selbst gegenüber zu rechtfertigen, wie es überhaupt zu dem Kuss zwischen ihm und Espy kommen konnte. Wenn ihr mich fragt, gelingt ihm das nicht wirklich gut. Wir alle wissen doch, dass er sie insgeheim will... :D
Mal sehen, ob er das mit der "Entschuldigung" wirklich durchzieht und ob (und wie) Espy sie annehmen wird...
Sein Vater versucht ihn währenddessen augenscheinlich mit Christina zu verkuppeln. Wenn seine Eltern das nicht ohnehin schon die ganze Zeit im Sinn hatten. Aber Warrens Gedanken kreisen immer noch um den Moment im Wald nach dem Feuerwerk...
Espy kommt am Tag nach dem vierten Juli das erste Mal zu spät zur Arbeit. Aber anstatt böse zu sein bietet Mr Stocktone ihr an, sie zu unterrichten. Eine einmalige Chance für Espy...

Warren scheint sauer auf Espy zu sein, weil sie nicht mehr zu den Treffen des Kirchenklubs kommt. Für Christina, die sich immer noch an Warren ran macht ein gefundenes Fressen... aber ich kann Espy verstehen: Ich könnte nach so einer Situation auch nicht einfach so tun, als sei nichts passiert und einfach zur normalen Tagesordnung übergehen... :/
Mit Alvoro läuft es auch nicht gut. Er kommt jetzt häufiger zu spät zur Arbeit und ist immer noch mürrisch...
Espy geht tatsächlich wegen Warren nicht zu den Treffen. Das merkt auch Angela...
Warren bietet Alvoro an, ein paar Bälle auf dem Sportplatz zu werfen. Ich halte das für eine gure Idee. Vielleicht blüht Alvoro dadurch ein bisschen auf...

Espy geht Warren (noch) erfolgreich aus dem Weg. Und auch, wenn Warren mit sich hadert, ist es schlussendlich Annalise, die er schickt um Espy um Hilfe zu bitten, als die Verteilung der gesammelten Spendengelder ohne sie gründlich in die Hose geht...
Espy verspricht Annalise Marie das Geld zu geben und mit ihr zu reden. Ist aber wohl gleichzeitig entäuscht, dass Warren nicht selber den Mut gehabt hat zu ihr zu kommen. Auch überlegt sie, ob sie wieder zu den Kirchentreffen gehen soll...
Das Gespräch mit Marie lief gut und Espy lenkt sich mit Hausarbeit bei den Stocktons von Warren ab, was auch gut klappt, doch plötzlich verhält sich Mr Stockton komisch und kommt Espy näher als eigentlich gut ist...
War das tatsächlich nur gut gemeint oder steckt mehr dahinter...?

Der ganze Rest kommt morgen auf jeden Fall noch, liebe Arwen... :)

YumikoChan28

vor 7 Monaten

Kapitel 11 bis 15
Beitrag einblenden

Hier meine Meinung zu Kapitel 14 + 15:

Warren vertraut sich Pastor Curtis an und erzählt ihm von dem Problem mit den "Holliston Lights" und seinem Traum, in dem er plötzlich selbst Pastor war. Dabei denkt Warren wohl zum ersten Mal darüber nach, was ER möchte und nicht darüber, was sein Vater von ihm verlangt...
Espy hat sich dafür entschieden wieder zu den Kluptreffen zu gehen und Warren so weit es eben geht zu ignorieren. Auch Will und Henry sind - wohl nur - wegen Espy wieder dabei...
Nach dem Treffen geht die Gruppe um Espy noch ein Eis essen und sie lädt Annalisa ebenfalls dazu ein, was Warren nicht zu passen scheint...
Als er Christina nach Hause bringt, bleibt Warren kurz vor der Eisdiele stehen, in die Espy und ihre Freunde gegangen sind und sinnt wieder über sein Leben nach.
Genauso, wie seine Eltern, gehen auch Christinas Eltern davon aus, dass die beiden heiraten werden. Aber er will Christina nicht. Und warum nicht? Genau!!! Weil er Espy will. Auch, wenn er sich das immer noch nicht eingestehen will...

Waaaaas... bitte macht den Mr Stockton da? O___O
Das hätte ich ja nie von ihm gedacht. Macht sich an Espy ran und die Arme darf es dann ausbaden, weil Mrs Stockton die Situation falsch einschätzt und ihr werter Gatte einfach mal zu feige ist, es richtig zu stellen...
Also wirklich... Arme Espy. :(
Warren versucht seinem Vater noch immer nahe zu legen im Sägewerk etwas zu ändern. Aber dieser will davon nichts hören...
Später erfährt er durch seine Mutter von dem Vorfall mit Mr Stockton und glaubt zunächst -genauso wie Annalise - dass es sich um ein riesen Missverständnis handelt... hoffentlich klärt sich das auf... :/

YumikoChan28

vor 7 Monaten

Kapitel 16 bis 21
Beitrag einblenden

Meine Meinung zu Kapitel 16 -18:

Espy erhält ihre Arbeit in der Konservenfabrik zurück und erzählt Angela von dem Vorfall mit Mr Stockton. Diese glaubt ihrer Schwester natürlich und ist genauso schockiert wie Espy...
Espy selbst, weiß nicht, wie sie sich verhalten soll und ist nun dermaßen mutlos. Vor allem, weil der Vorfall nun falsch die Runde macht und Espy sich vieler böser Blicke und Beschimpfungen ausgeliefert fühlen muss. Und dann will Warren auch noch dringend mit ihr reden...
Das hat er auch getan, nur ohne maßgeblichen Erfolg. Glaubt Espy wirklich Warren würde ihr nicht glauben? Hoffentlich hat er jetzt nicht dieselbe Meinung, wie alle anderen...
Espy kann mit Warrens zurückweisung nicht umgehen und bricht noch mitten im Wald zusammen.
Will und Henry stehen zu Espy und verteidigen sie bis aufs Blut. Nicht nur Mr Stocktone wollen sie sich vornehmen, sondern auch aus der Gemeindegruppe treten sie gemeinsam mit ihr aus, als Espy den Anfeindungen der anderen - aber insbesondere den von Christina - ausgeliefert ist...

Warren fürchtet, die Gemeindegruppe könnte auseinander brechen, jetzt wo Espy und ihre Freunde nicht mehr dabei sind...
Auch Dexter, den die ganze Sache sehr zu amüsieren scheint ist da keine große Hilfe...
Espys Vater ist nach Hause zurück gekehrt und klagt über Rückenschmerzen. Gerade in dem Moment stattet Pastor Curtis ihr einen Besuch ab, um mit ihr über Mr Stockton zu reden. Der Pastor scheint ihre Version der Geschichte auch nicht recht zu glauben. Arme Espy. :(
Ich bin gespannt, ob der Pastor wirklich mit Mr Stockton spricht und was dabei herum kommt...
Eine Stellenanzeige in der Zeitung bringt Espy dazu neu anfangen zu wollen...

Warren schwört Espy endlich aus seinen Gedanken zu streichen. Doch das klappt schlechter als erhofft, denn als er sich seiner Sache eigentlich sicher ist, stößt er mit Espy auf offener Straße zusammen...
Die beiden wissen immer noch nicht recht, wie sie miteinander umgehen sollen. Eine schwierige Situation... :/
Von Christina (die ich übrigens lünchen könnte, weil sie sich so offensichtlich freut, dass Espy weg ist), erfährt Warren, dass Espy die Stadt verlassen hat. Geschockt über diese Tatsache, geht er zu Angela, die dies aber nur bestätigt...
Wow. *___*
Das Espy wirklich den Mut hat zu gehen, rückt die Geschichte in ein ganz neues Licht. Aber einfacher wird es dadurch nicht. Espy fühlt sich unsicher und wird obendrein abends von zwillichtigen Männern überfallen, von dem einer ihr die Handtasche klaut...

YumikoChan28

vor 7 Monaten

Kapitel 16 bis 21
Beitrag einblenden

Kapitel 19 - 21:

In ihrer Not trifft sie auf John Talbot, der zusammen mit seiner Frau Marion ein Gasthaus führt, dass sie "Haus der Hoffnung" nennen. Espy wird dort von allen sehr herzlich aufgenommen und die Talbots wollen sie auf jeden Fall unterstützen. Ich hoffe echt nur das Beste für Espy. Sie hat es so sehr verdient... :)

Holliston, 29. Dezember 1892:

Nachdem Warren von einem Kollegen von Pastor Curtis, die Chance erhält in Bangor Theologie zu studieren, tritt er wohl entgültig aus dem Schatten seines Vaters und will endlich für das einstehen, was er möchte...
Und auch, wenn er es nicht so recht zugeben möchte, fehlt ihm Espy doch sehr. Ohne sie ist sein Leben nicht mehr dasselbe...
Aber sie werden sich ja (hoffentlich) schon bald wiedersehen... :D

Bangor, April 1893:

Warren und Espy treffen sich rein zufällig in Bangor und er bbegleitet sie zum Mittagessen. Für einen Moment scheint es, als würde nichts zwischen ihnen stehen. Sie plaudern über Espys Entschluss nach Bangor zu gehen, ihre Familie und Gott und die Welt...

YumikoChan28

vor 7 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Da ich das Buch ja schon ausgelesen habe und meine Rezi seit ein paar Tagen auch schon steht, poste ich sie hier schon einmal:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-Axtell/Esperanzas-Weg-1365283471-w/rezension/1455615579/

und auch auf Amazon ist sie gelandet:

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1DB2GF5UICS4/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3868276319

Ich bedanke mich noch einmal recht herzlich, dass ich diesen Roman lesen durfte. Ich habe mich wirklich sehr gefreut. :)

dorli

vor 7 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-Axtell/Esperanzas-Weg-1365283471-w/rezension/1456236598/

http://www.buecher.de/shop/glaube/esperanzas-weg/axtell-ruth/products_products/detail/prod_id/47112094/#product_rating

http://www.buch.de/shop/home/verknuepfung/esperanzas_weg/ruth_axtell/EAN9783868276312/ID48024753.html#reviewsHeader

https://www.weltbild.de/artikel/buch/esperanzas-weg_22429959-1#comments

https://www.hugendubel.de/de/buch/ruth_axtell-esperanzas_weg-28131589-produkt-details.html?searchId=1551329870#productPageReviewHeading

https://www.jokers.de/artikel/buch/esperanzas-weg_22429959-1#comments

http://www.mayersche.de/index.php?cl=details&listtype=search&searchparam=Esperanzas%20Weg&anid=3251b312cedb8b4f5da2c7da9ae8c81e&fnc=logout&redirected=1#reviews

https://www.francke-buch.de/buecher/belletristik/2444/0/ruth-axtell-esperanzas-weg/#kundenstimmen

https://www.pustet.de/shop/action/productDetails/31940984/ruth_axtell_esperanzas_weg_3868276319.html?aUrl=90008343&searchId=26#reviews

https://www.heymann-buecher.de/shop/action/productDetails/31940984/ruth_axtell_esperanzas_weg_3868276319.html?aUrl=90000595&searchId=0#reviews

https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/ruth-axtell-esperanzas-weg/hnum/5825072

https://www.scm-shop.de/esperanzas-weg.html?sqid=799448#Bewertungen

https://www.alpha-buch.de/product/09783868276312/esperanzas-weg.html

https://www.amazon.de/review/RDBTVDIWZK0GQ/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.thalia.de/shop/home/verknuepfung/esperanzas_weg/ruth_axtell/EAN9783868276312/ID48024753.html#reviewsHeader

http://www.bol.de/shop/home/verknuepfung/esperanzas_weg/ruth_axtell/EAN9783868276312/ID48024753.html#reviewsHeader

(noch nicht alle freigeschaltet)

LEXI

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zum Buch:

https://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2444&suche=esperanzas+weg&start=0#kundenstimmen

https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-Axtell/Esperanzas-Weg-1365283471-w/rezension/1466003479/

https://www.amazon.de/review/R2NBP4B8Y8VPXM/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3868276319

https://www.weltbild.at/artikel/buch/esperanzas-weg_22429959-1

https://www.alpha-buch.de/product/09783868276312/esperanzas-weg.html

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/esperanzas_weg/ruth_axtell/EAN9783868277685/ID62089644.html

https://www.cbz.at/product_info.php?info=p29583_esperanzas-weg.html

https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7484269

http://www.buecher.de/shop/glaube/esperanzas-weg/axtell-ruth/products_products/detail/prod_id/47112094/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks