Ruth Berger Die Reise nach Karlsbad

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(6)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Reise nach Karlsbad“ von Ruth Berger

Im Sommer des Jahres 1824 macht sich die Familie von Denkewitz zur Kur ins Böhmische auf. Welcher Ort wäre auch besser geeignet als das noble Karlsbad, um standesgemäße Partien für die beiden Töchter zu finden? Vor allem bei Bettina, der etwas schwierigen Älteren, scheint Eile geboten, und bald schon findet sich ein passender Verehrer. Bettina, so vernünftig wie vorsichtig, ist einer Verbindung mit dem offenbar wohl situierten Baron Baringsdorf nicht abgeneigt - dumm nur, dass ihr Herz heftiger, als sie sich eingestehen mag, für dessen gut aussehenden englischen Freund entflammt. Doch der ist einer anderen versprochen, und so scheint alles auf eine Vernunftehe hinauszulaufen.Wenn da nur nicht dieses Herzklopfen beim Blick in die dunklen Augen des Engländers wäre...

Hat Potential nach oben!

— tiggger
tiggger

Stöbern in Historische Romane

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

Das Lied der Seherin

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie die ersten Bände. Die irischen Namen und vor allem nicht übersetzten Sätze waren zu verwirrend

hasirasi2

Zeiten des Aufbruchs

Auch für diesen Band eine Leseempfehlung aus vollem Herzen und mit Überzeugung fünf Sterne. Mehr geht ja leider nicht.

IlonGerMon

Marlenes Geheimnis

Wenn mein Geschichtsunterricht in der Schule nur halb so fesselnd gewesen wäre, dann hätte ich nicht so große Bildungslücken ...

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein erster Historischer Roman!

    Die Reise nach Karlsbad
    tiggger

    tiggger

    27. September 2014 um 16:38

    Dieses Buch war mein erster Historischer Roman. Vorher hatte ich lediglich historische Filme gesehen. Durch dieses Buch habe ich meine Leidenschaft über geschriebene Geschichten aus der Vergangenheit entdeckt. Die Umgangsform, die Kleider, die Gegebenheiten und und und. All das war nun ein Film in meinem Kopf und nicht mehr nur auf der Mattscheibe. Im Nachhinein betrachtet, was dieses Buch kein sonderlicher Reißer. Ich habe seit dem Buch wesentlich bessere Bücher aus diesem Genre gelesen - teilweise hat es sich auch sehr langgezogen -  umso komischer, dass gerade dieses Buch mich zu meinem Lieblingsgenre brachte.  In dem Buch geht es um die damalige Gesellschaft, um das öffentliche Ansehen, um Verheiratung. Ich weiß noch, dass ich die Protagonistin naiv empfand, was vllt aber auch auf die unaufgeklärte Zeit zurückzuführen ist. Man hat ja nicht wirklich über Liebe gesprochen. Trotz meiner persönlichen Beziehung zu diesem Buch kann ich es nicht unbedingt weiter empfehlen,

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reise nach Karlsbad" von Ruth Berger

    Die Reise nach Karlsbad
    Karigan

    Karigan

    08. March 2008 um 10:58

    Im Stil der guten alten Klassiker geschrieben, mit gehörigem Augenzwinkern