Ruth Elsholz O Mensch, bedenck das End!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „O Mensch, bedenck das End!“ von Ruth Elsholz

1517 nagelt der Mönch Dr. Martin Luther seine 95 Thesen zur Kirchenreform an die Schlosskirche zu Wittenberg und löst damit die Spaltung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation aus. Sein Lieblingsfeind ist Kardinal Albrecht von Brandenburg, der mit seiner Geliebten in Aschaffenburg und Halle an der Saale residiert. Dies sind die Memoiren der Frankfurter Metzgertochter Agnes Pless, der vertrauten Mätresse des „Abgottes zu Halle“, die bis zuletzt an ihrem Optimismus festhält ... "Die Welt dreht sich weiter. Ich bin niemand, der lange traurig ist. Das geht gegen meine Natur. Es hilft auch keinem. Mir nicht und den anderen nicht. Es gibt genug Dinge, um die ich mich kümmern muss. Vor allem gibt es genug Menschen, die mich brauchen. Hoffe ich jedenfalls. Auch wenn ich keine Kinder habe. Mich selbst dem Schmerz hingeben? Dafür ist das Leben zu kurz und sowohl meine leibliche als auch meine geistige Mutter zu tatkräftig, als dass ich das vermöchte. Metzgertochter und Beginenzögling. Die Kardinalshure nicht zu vergessen. Wenn das keine Mischung ist, die das Leben liebt, dann weiß ich es nicht! Dem Teufel ins Angesicht zu lachen, ist immer noch die beste Methode, ihn zu vertreiben!"

Stöbern in Historische Romane

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen