Ruth G. Gross

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Ruth G. Gross

Angaben zur Person: Ruth G. Gross ist in Oberbayern geboren und dort aufgewachsen. Sie studierte Medizin, arbeitete als Hausärztin und Medizinjournalistin und heute in eigener psychotherapeutischer Praxis in München. Sie veröffentlichte in Anthologien und nahm an literarischen Wettbewerben teil. Ruth G. Gross lebt mit Ihrer Familie in München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ruth G. Gross

Cover des Buches Elsas Tochter (ISBN: 9783947233250)

Elsas Tochter

 (2)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Elsas Tochter (ISBN: 9783947233182)

Elsas Tochter

 (0)
Erschienen am 01.10.2019

Neue Rezensionen zu Ruth G. Gross

Cover des Buches Elsas Tochter (ISBN: 9783947233250)S

Rezension zu "Elsas Tochter" von Ruth G. Gross

Ruth G. Gross Elsas Tochter
sagsmalvor einem Jahr

Das Buch Elsas Tochter hat mich durch seine messerscharfen Beschreibungen menschlicher Situationen und Seelenlagen sehr bewegt. Wie in einem spannenden Krimi hat sich die Autorin daran gemacht, den verschlungenen Wegen von Verdrängung und Selbsterkenntnis nachzuspüren. Dabei wurde Elsas Geschichte zu einem Theaterstück, in dem Täter, Opfer und Richter eine Person sind, nämlich Elsa. Eingespannt zwischen Berufskarriere, Tochter-, Frauen- und Mutterrolle lebt sie die Brüche und Widersprüche eines modernen Frauenlebens als Ärztin, die anderen helfen will, als Tochter und Frau, die geliebt werden will, und komplizierte Mutter. Wie Eurydike irrt die „Heldin“ Elsa durch die Unterwelt ihrer Gefühle und Verdrängungen. Einmal erlebt man sie, die Souveräne, von außen und dann wieder die „verhedderte“ Elsa von innen auf den verschiedenen Bühnen ihres Lebens bis sie sich selber auf die Spur kommt. Die Autorin erzählt in ihrem Buch von der Präsenz einer neuen Wirklichkeit, die so zerbrochen ist wie die Wirklichkeit und doch die Rollen der Frau miteinander aussöhnt. Mit Sachlichkeit, Kompetenz und Souveränität führt die Psychologin den Leser durch die Abgründe des menschlichen Irrgarten und verwandelt dabei die Leiden an den Lebenskrisen in die spannende Geschichte einer Selbstheilung. Gratulation zu diesem Erstlingswerk!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Elsas Tochter (ISBN: 9783947233250)F

Rezension zu "Elsas Tochter" von Ruth G. Gross

Eine stimmungsvolle Geschichte über Mütter und Töchter und wie Familiengeheimnisse das Leben bestimmen, ob man es will, oder nicht.
femalegazevor einem Jahr

Der Roman: "Elsas Tochter" ist ein Familienroman und auch nicht, da Ruth G. Gross eine Geschichte jenseits der klassischen Familienchronik, die sich über mehrere Epochen zieht, erzählt.
Was besticht ist ihre Sprache, die zeitweise einem impressionistischen Werk gleicht. Stimmungsvoll, bisweilen nur angedeutet, ohne sich im Diffusen zu verlieren.
Dem komplizierten Verhältnis zwischen Müttern und Töchtern wird auf unterschiedlichen Ebenen mit psychologischem Feingefühl nachgegangen.
Inhaltlich will ich nichts erzählen, da der Roman mit der Spannung von (Familien)Geheimnissen arbeitet, die sich auflösen, aber nicht gespoilert werden dürfen.
Das Setting bewegt sich mühelos und malerisch zwischen Bayern und der norddeutschen Ostseeküste.

Ein Buch für Mütter und Töchter und diejenigen, die diese Konflikte verstehen wollen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks