Ruth Gleissner-Bartholdi Der geteilte Baum

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der geteilte Baum“ von Ruth Gleissner-Bartholdi

Bestsellerautor Tom (70) hat sich in ein abgelegenes Dorf im Südschwarzwald zurückgezogen, um ungestört ein neues Buch zu schreiben. Als nebenan die Britin Fiona einzieht – Witwe eines deutschen Diplomaten, ebenfalls 70 und verblüffend schlagfertig – rastet er aus. Beide Nachbarn sind einander spontan in herzlicher Feindschaft verbunden, angefeuert von ihren erwachsenen Kindern, die in steter Sorge um ihre »debilen Alten« sind. An der grünen Grundstücksgrenze liefern sich Tom und Fiona einen Showdown, der beide – natürlich entgegen ihrer Absicht – einander näher und ins Gespräch bringt: über die Höhen und Tiefen der letzten Lebensphase, über Sterben, Tod und schließlich – Liebe. Fassungslos reagieren die Kinder auf die Annäherung und die beiden Alten wagen die Rebellion ... Der geteilte Baum – ein Schlagabtausch zwischen »ihm« und »ihr«, alt und jung, Bevormundung und Selbstbestimmung.

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen