Ruth Hogan

(104)

Lovelybooks Bewertung

  • 268 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 9 Leser
  • 91 Rezensionen
(62)
(30)
(12)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ruth Hogan

Ruth Hogan wurde in Bedford, England, geboren wo sie auch heute noch lebt. Sie studierte Englisch und Drama am Goldsmiths College in London und arbeitete anschließend zehn Jahre lang bei der Kommunalregierung. In ihren frühen Dreißigern hatte Hogan einen schweren Autounfall und 2012 wurde bei ihr Krebs diagnostiziert. Diese beiden Schicksalsschläge brachten sie zum Schreiben. Ruth Hogan lebt mit ihrem Ehemann, drei Hunden und viel Krimskrams in einem viktorianischen Haus. Denn sie sammelt für ihr Leben gern Fundstücke; und dieses Hobby hat sie auch zu ihrem Debütroman "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" inspiriert.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein großartiges Debüt mit viel Liebe zum Detail

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    Thaliomee

    Thaliomee

    24. June 2017 um 18:49 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Anthony Peardew ist ein besonderer Mann mit einer traurigen Geschichte. Seine große Liebe stirbt, noch bevor die beiden heiraten können. Sie hat ihm ein Amulett geschenkt, aber auch das verliert er am Tag ihres Todes. Der Verlust verändert Anthony und lässt ihn zum Suchenden werden. Dabei findet er verlorene Gegenstände, die er sorgsam mit nach Hause nimmt und dort katalogisiert. Jeder Gegenstand hat seine eigene Geschichte und Anthony hofft, sie eines Tages zurückgeben zu können. Natürlich ist es schwer, die Besitzer zu finden ...

    Mehr
  • Soooooooo liebenswert

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    HK1951

    HK1951

    24. June 2017 um 17:33 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    ist dieser alte Mann, der Gegenstände von der Straße aufklaubt, denn für ihn hat jedes Teil eine Geschichte, die erzählt werden muss und archiviert. Anthony Peardew plant, diese Dinge den ursprünglichen Besitzern wieder zuzuführen, sieht sich selbst nur als Hüter all dieser schönen Sachen mit ideellem Wert. Er selbst hat vor Jahren ein Schmuckstück verloren, an dem er sehr hing und dass er immer noch sucht... Es gehörte seiner großen Liebe, und das Medaillon verbindet sie noch immer mit ihm. Anthony muss diese besondere Aufgabe ...

    Mehr
  • Lost and Found

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    blaustrumpfine

    blaustrumpfine

    22. June 2017 um 15:16 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge ist eine moderne Erzählung der Geschichte des heiligen Antonius von Padua, des Schutzheiligen für verlorene Gegenstände. Ruth Hogan verlegt die Geschichte ins England der Jetztzeit und erzählt sie in zwei großen Erzählsträngen, von denen einer bis ins Jahr 1974 zurückreicht. Der von Marion Balkenhol übersetzte Roman spielt einerseits in einem Landhaus im ländlichen England, andererseits in einem Verlegerbüro in London. Dort fängt Eunice 1974 als Assistentin bei dem Verleger Bomber an, in ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    hallolisa

    hallolisa

    zu Buchtitel "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Jeder Gegenstand erzählt eine Geschichte ... Habt ihr Lust auf einen einzigartigen Roman voller Gefühl und Hoffnung? In "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" begleitet ihr einen älteren Herrn bei dem Versuch, den größten Verlust seines Lebens wiederzufinden.Neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt für unsere Leserunde zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan! Mehr zum Inhalt: Wir warten alle darauf, gefunden zu werden … Auch Anthony Peardew, der auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes ...

    Mehr
    • 533
    blaustrumpfine

    blaustrumpfine

    22. June 2017 um 15:04
    Talitha schreibt Alles passt zusammen am Ende, das hat mich mit dem Buch ein wenig versöhnt. Aber der Weg dahin war mir teilweise dann doch etwas too much, vor allem das mit dem Geist. Naja... Es war ein schönes, ...

    Ja, bin auch am Grübeln, wie ich das Buch bewerten kann, die Oberflächlichkeit hat mich auch ein wenig gestört, obwohl mich manche Stellen dann wiederum auch angesprochen haben. Gar nicht so leicht!

  • Mr Peardrews Sammlung der verlorenen Dinge

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    Sasi1990

    Sasi1990

    21. June 2017 um 09:28 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Also erstmal vielen Dank an Lovelybooks für die Chance dieses Buch kennenzulernen. Es hat mich leider nicht ganz überzeugen können. Es ist eine süße Geschichte, aber es fehlen mir einfach Steigungen. Ich habe auch lange überlegt, wie viele Sterne ich vergebe, aber nach dem Schreiben der Rezension ist es mir leicht gefallen, mich zu entscheiden. Cover:Das Cover ist einfach gehalten. Abgebildet ist eine Taschenuhr. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich das jetzt im Nachhinein doch sehr… langweilig finde.Besser hätte ein Gegenstand ...

    Mehr
  • Über schöne und skurrile Dinge in unserem Leben

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    Manuela_Kraemer

    Manuela_Kraemer

    20. June 2017 um 22:58 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Das Leben, die Liebe und die Kunst, einen einmaligen Moment festzuhalten, genau das scheint Anthony Peardew verpasst zu haben. So sammelt er Gegenstände, die andere verloren haben, um sie aufzuheben. Er katalogisiert sie und „schenkt“ ihnen eine einzigartige Geschichte. Das Zurückgeben der Fundstücke an die Besitzer schafft er nicht mehr. Auch sein innigster Wunsch, den verlorenen Gegenstand seiner Liebsten Therese wiederzufinden, geht nicht mehr in Erfüllung. Daher muss Laura auf seinen Spuren wandeln. Seinen Abschied hat ...

    Mehr
  • Wundervolle Geschichte mit tollen Charakteren

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    pamN

    pamN

    20. June 2017 um 17:22 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Anthony ist Schriftsteller und sammelt verlorene Dinge. Nach seinem Tod wird seine Haushälterin Laura Erbin seines ganzen Hab und Guts und soll den letzten Willen von Anthony erfüllen : die verlorenen Dinge sollen zu ihren Besitzern zurück. Eine schwere Aufgabe, bei der Laura aber tatkräftige Unterstützung erhält um auch den Geistern der Vergangenheit zum Schweigen zu bringen. Das Cover ist eine Schönheit. Die Farbkombination lila und türkis harmoniert unglaublich miteinander und die Uhr samt lila Band passt perfekt dazu. Als ...

    Mehr
  • Geschichte der verlorenen Dinge

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    DisasterRecovery

    DisasterRecovery

    20. June 2017 um 13:59 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Die Autorin drückt sich in ihren Formulierungen und Beschreibungen sehr gewählt aus. So kann ich sagen, dass die Geschichte sprachlich sehr ansprechend ist, ohne sich zu weit von mir zu entfernen.Ruth Hogan gibt sich viel Mühe, um die Emotionen der Personen zu beschreiben. Als Leserin bekam ich so einen Einblick darin, was die Charaktere bewegt, antreibt oder eben auch nicht antreibt. Sie macht mehr als einmal deutlich wie es sich anfühlt, hinter den eigenen Erwartungen zurück zu bleiben, den Umgang damit oder auch die Flucht ...

    Mehr
  • Das Ende reißt es raus

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    brauneye29

    brauneye29

    18. June 2017 um 22:09 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Zum Inhalt: Anthony Peardew sammelt auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes auf. Jeden Gegenstand bewahrt er sorgfältig zu Hause auf. Er hofft, so ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen einlösen zu können. Doch ihm läuft die Zeit davon. Laura übernimmt sein Erbe, ohne zu ahnen, auf welch große Aufgabe sie sich einlässt. Meine Meinung: Ich habe mich schon einen Großteil des Buches ein wenig durch gequält, habe aber aufgrund der vielen positiven Rezensionen gedacht, das Buch muss etwas haben und habe deshalb nicht ...

    Mehr
  • Unterhaltsam, märchenhaft, auch ein wenig kitschig, aber insgesamt gut gelungen

    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    Talitha

    Talitha

    18. June 2017 um 13:33 Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

    Die Asche eines Verstorbenen reist in einer Keksdose per Zug von London nach Brighton. Mr. Peardews, Schriftsteller und Sammler aller möglichen Sachen, findet sie und nimmt sie mit in seine traumhafte, fast märchenhaft anmutende Villa Padua. Sein Alter und Gebrechlichkeit geben ihm nicht mehr die Möglichkeit, selbst nach den Besitzern der vielen Sachen zu suchen, die er im Laufe eines Lebens angesammelt hatte und über die er jeweils eine Kurzgeschichte geschrieben hatte (die im Buch zwischen den Kapiteln abgedruckt sind). Daher ...

    Mehr
  • weitere