Ruth Jones

 4.2 Sterne bei 130 Bewertungen
Autorin von Alles Begehren, Alles Begehren und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ruth Jones

Fernsehstar und Buchautorin: Die 1966 in Südwales geborene Ruth Alexandra Elizabeth Jones kennen viele vor allem als Schauspielerin und als Drehbuchautorin. Bevor sie erstmalig Rollen in britischen Fernsehserien erhielt, absolvierte sie an der University of Warwick und am Royal Welsh College of Music & Drama in Cardiff eine Ausbildung zur Schauspielerin. Ihren endgültigen Durchbruch erzielte sie an der Seite von James Corden ab 2007 mit der Sitcom „Gavin & Stacey“, die mit walisischen und englischen Klischees spielte. Hier übernahm Ruth Jones die weibliche Hauptrolle und schrieb gemeinsam mit Corden die Drehbücher. 2014 wiederholte sie diesen Erfolg mit der Comedy-Serie „Stella“, für die sie ebenfalls mehrere Drehbücher verfasste und in der sie als Hauptdarstellerin fungierte. Im gleichen Jahr nahm sie die Ehrung als MBE (Member of the Order of the British Empire) entgegen. 2017 lieferten sich mehrere britische Verlage eine Bieterschlacht um die Veröffentlichung von Ruth Jones' Romandebüt „Never Greener“, in dem sie die Geschichte der jungen Kate erzählt, die 17 Jahre nach ihrer Affäre mit einem verheirateten Mann von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Im Mai 2018 erschien dieses Buch in Deutschland unter dem Titel „Alles Begehren“.

Alle Bücher von Ruth Jones

Cover des Buches Alles Begehren (ISBN:9783959672023)

Alles Begehren

 (109)
Erschienen am 02.05.2018
Cover des Buches Alles Begehren (ISBN:9783961090631)

Alles Begehren

 (21)
Erschienen am 25.05.2018
Cover des Buches Us Three (English Edition) (ISBN:B07SB5Q3ZF)

Us Three (English Edition)

 (0)
Erscheint am 14.05.2020

Neue Rezensionen zu Ruth Jones

Neu

Rezension zu "Alles Begehren" von Ruth Jones

Altes Begehren
Leserattenmamavor 8 Monaten

Mich hat das Buch bereits vor dem Lesen sehr angesprochen, da ich das Cover sehr gelungen finde - und den von mir zuerst falsch gelesenen Titel "Altes Begehren" finde ich nach dem Lesen gar nicht so unpassend... 

Auch 17 Jahre nach ihrer ersten leidenschaftlichen Affäre, die beinahe Cullums Ehe zerstört hätte, hält das Begehren zwischen ihm und Kate an. Aller Vernunft, allen Vorsätzen zum Trotz geben beide ihrem Verlangen nach und können im wahrsten Sinne des Wortes kaum die Finger voneinander lassen. Was hier zunächst nach einer simplen Handlung klingt, wie sie sich auch ein Nicholas Sparks hätte vornehmen können, wird jedoch komplett anders dargestellt und ausgebaut. Im Focus stehen zwar die beiden genannten Personen, aber auch ihr familiäres Umfeld wird bedacht und ich konnte mich meist deutlich besser mit deren Gefühlen und Gedanken identifizieren als denen von Kate, mit der ich immerhin Geschlecht, Alter + Familienstand teile und von daher ja eigentlich ihre Perspektive eher verstehen müsste als die der anderen Personen. 

Mir persönlich hat der Schreibstil sehr gefallen und ich war schnell an dem Punkt, an dem ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht und welche Details aus den 17 Jahren noch mit der Zeit preisgegeben werden. Wenn es bei mir beim Lesen unvernünftig spät wird, ist das immer ein Zeichen für ein gutes Buch - und dieses hatte ich an 2-3 Abenden (bzw. Nächten) verschlungen :) 

Als lockere Strandlektüre halte ich dieses Buch nicht geeignet, aber für längere Leseabende auf der Couch, wenn man sich wirklich nur für das Buch Zeit nimmt, absolut toll!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Alles Begehren" von Ruth Jones

Alles Begehren
Annabeth_Bookvor einem Jahr

  • Klappentext:
"Andauernd denken wir, das Gras auf der anderen Seite sei grüner. Aber das ist es nie."

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte, dann würde man auf diesen Moment spulen- um sich anders zu entscheiden.

1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich- und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe.
17 Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.

Autorin:

Ruth Jones, wurde 1966 in Bridgend, Südwales geboren. Sie ist eine Schauspielerin und Drehbuchautorin. Sie lebt zusammen mit ihrem Ehemann in Cardiff.

Inhalt:

Kate und Callum hatten 1985 schon einmal eine Affäre, und damals hätte bei beiden fast das Leben zerstört. 17 Jahre später fängt es wieder an, doch wird es diesmal gut gehen?

Erster Satz:

Fergus wurde langsam sauer.

Meine Meinung:

Als ich das Buch zugeschickt bekommen habe, war ich noch nicht wirklich überzeugt, das mich der Klappentext anfangs nicht wirklich angesprochen hat und das Cover auch nicht wirklich.

Das Cover, finde ich wirklich sehr unsagend um was es geht. Auch muss ich zugeben, dass wenn ich das Buch im Laden gesehen hätte, es glaub auch weniger gekauft hätte. Und obwohl mich das Cover nicht angesprochen hat, hat mich der Inhalt umso mehr überzeugt.

Der Schreibstil von der Autorin, ist sehr fesselnd sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Seiten sind dann auch nur so dahin geflogen.

Im Buch lernen wir zu einem die Vergangenheit von Kate und Callum kennen, wie sie sich kenne gelernt haben und wie es zur Affäre kam und wie diese aufgeflogen ist und dann hat man die jetzt Zeit wo die beiden wieder eine Affäre miteinander beginnen, aber auch diese fliegt wieder auf.

Auch springen wir zwischen den Protagonisten hin und her war aber überhaupt nicht störend ist, da es zum einen gut gekennzeichnet worden ist und man zum anderen die Handlungen der einzelnen Charakteren besser nachvollziehen kann.

Die Story an sich war wirklich mal was anderes. Die Protagonisten haben sich seit 17 Jahren nicht mehr gesehen und trotzdem entbrennt das alte Feuer wieder zwischen ihnen und die sich Hals über Kopf wieder in die Affäre stürzen.
Während Callum am Anfang zögert und sich noch wenigstens etwas Gedanken um seine Familie macht, ist es Kate total egal.

Kate war mir im allgemeinen sehr unsympathisch.Sie ist ein sehr Ich-bezogener Mensch, der auch nur seine Karriere im Blick hat und das obwohl sie eine kleine Tochter hat. Ihr Ehemann, war mir da schon um einiges sympathischer und ich konnte es nicht verstehen wie er überhaupt mit so einer Frau zusammen sein kann.

Man bekommt auch im Buch einen einblick in das Gefühlsleben von den Betrogenen, nachdem sie es erfahren haben. Und man merkt auch sofort als Leser, wie sehr Callum es bereut.

Manchmal habe ich mir während ich das Buch gelesen habe gefragt ob Callum die Affäre überhaupt wollte, oder nicht doch mehr oder weniger von Kate dazu gedrängt worden ist. Im nachhinein tat er mir leid, das er wirklich alles verloren hat, aber hätte auch nein sagen können. Hier in dem Buch hat man einfach immer zwei verschiedene Blickwinkel auf die Sache, was ich wiederum wirklich gut finde.

Alles in einem kann ich das Buch wirklich nur empfehlen, aber man muss auch es auch wiederum mögen.

Kommentieren0
111
Teilen

Rezension zu "Alles Begehren" von Ruth Jones

Fesselndes, wenn auch teilweise nerviges, Hörbuch über eine ungewöhnliche Beziehung
Hermione27vor einem Jahr

Kate ist Anfang 20, als sie den 14 Jahre älteren Callum im Pub seines Bruders kennenlernt. Obwohl er glücklich verheiratet ist und seine Frau gerade das dritte Kind erwartet, lässt er sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Kate ein.

Viele Jahre später – Callum ist bei seiner Frau geblieben und hat die Affäre mit Kate beendet – treffen die beiden sich wieder und können erneut nicht die Finger voneinander lassen…

 

 

Meine Meinung:

Das Hörbuch ist sehr gut und kurzweilig gesprochen, so dass ich es bei Autofahrten sehr gut hören konnte und gut unterhalten wurde.

Die Geschichte ist grundsätzlich unterhaltsam geschrieben und wird dadurch recht abwechslungsreich, weil sie aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird. So bekommt man die Sicht von verschiedenen Personen mit, aber auch aus unterschiedlichen zeitlichen Zusammenhängen.

Leider fand ich es emotional manchmal recht belastend, WAS erzählt wurde. Die Affäre von Kate und Callum ist so zerstörerisch, dass mich die Geschichte an einigen Stellen schon ziemlich genervt hat.

Insbesondere die Protagonistin Kate ging mir einigermaßen auf die Nerven mit ihrer (selbst)zerstörerischen Art.

 

 

Fazit:

Ich bin hin- und hergerissen zu dem Hörbuch. Einerseits ist es sehr schön gelesen und auch einigermaßen kurzweilig, andererseits hat es durchaus nervige Seiten.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Alles Begehren (ISBN:undefined)

„Ruth Jones ist eine hervorragende Menschenkennerin, die weiß, warum wir die Fehler begehen, die wir begehen. Ich habe mit jedem einzelnen Charakter mitgefühlt. Man kann diesen Roman nicht aus der Hand legen.“

Jojo Moyes

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Alles Begehren“ von Ruth Jones


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 05.04.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte, dann würde man auf diesen Moment spulen – um sich anders zu entscheiden. 1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich – und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe. 17 Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.

Du möchtest "Alles Begehren“ von Ruth Jones lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 04.04.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany!

327 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ruth Jones wurde am 22. September 1966 in Großbritannien geboren.

Ruth Jones im Netz:

Community-Statistik

in 181 Bibliotheken

auf 29 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks