Ruth Löbner Haarwaschtag

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Haarwaschtag“ von Ruth Löbner

Heute ist Haarwaschtag. Und zum ersten Mal hilft Papa Emily beim Haarewaschen. Doch das ist gar nicht so einfach, merkt Papa. Denn die Seife kribbelt in den Augen und das Wasser kitzelt im Gesicht. Das mag Emily gar nicht. Ob es mit der Taucherbrille besser klappt? Ein lustiges Bilderbuch aus dem Kinderalltag, mit dem jede Haarwäsche gelingt.

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Haarwaschtag" von Ruth Löbner

    Haarwaschtag

    Bri

    Welche Eltern kennen das nicht - sind die Kinder ganz klein, ist baden und Haarewaschen ein Vergnügen, doch wird so ca. das zweite Lebensjahr überschritten, wird plötzlich alles anders. Dann geht es ihnen wie Emily und ihrer Mutter. Sie gruseln sich vor dem nächsten Dienstag, der immer sicher kommt und mit ihm das Zeremoniell des Haarewaschens. Nur Elternteile, die diese Aufgabe nicht regelmäßig übernehmen und das Ganze nicht mitbekommen, können so mutig sein, sich freiwillig anzubieten, einzuspringen. Nicht dass die lieben Kleinen prinzipielle Verweigerer wären, nein. Schamponieren ist okay, nur das Ausspülen, das ist schwierig bis nicht machbar. Denn: " ... Dann kommt das Wasser. Dann kommt die Panik. Und dann kommt der Schrei. Sehr laut und sehr hoch." und sehr energieraubend. Auch unser Krümel kennt diese Situation und versucht sie zu vermeiden, so lange es geht. Wir versuchen es mit ihm, doch manchmal muss es dann einfach sein und wir probieren immer wieder Neues. Genauso wie in "Haarwaschtag". Als wir unserem Krümel dieses Buch zum ersten Mal vorgelesen haben, kullerten bei uns die Tränen, aber vor Lachen; er hat nur ernst genickt, ob der Tragik, die für ihn hinter dem ganzen Thema steckt. Wir haben uns so sehr wiedergefunden, dass wir über das Lachen über die wunderbaren und liebevoll gestalteten Zeichnungen und den treffenden Text zu einer neuen Leichtigkeit in Bezug auf das Thema Haare waschen gefunden haben. Unser gemeinsames Ziel: Krümel wäscht sich die Haare bald selbst und hat damit alles im Griff. Wir sind entspannt und lassen den nächsten Haarwaschtag auf uns zukommen. Einfach mal die Schrumpelfüsse angucken und zusehen, was passiert! Wir sehen uns am Haarwaschtag!

    Mehr
    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks