Neuer Beitrag

Buecherseele79

vor 6 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

So jetzt habe ich das Buch schon beendet, ich hätte ewig weiterlesen können.

Ich bedanke mich nochmals dass ich mitlesen durfte, auch dieses Buch hat mir unheimlich tolle und spannende Lesestunden bereitet :)

Schön dass Lykos noch zur Vernunft gekommen ist, ich hatte schon Angst der wird jetzt weiterhin auf stolzen, störrischen Esel machen.
Auch wie die Geschwister zusammengearbeitet haben- perfekt!

Bael hat die Silbren nicht bekommen, sein Böses bringst Du hier sehr gekonnt in Szene liebe Ruth, Hut ab!

Ich hoffe Silbra kann ihren Liebsten retten und ja, es ist wohl hier und dort ein offenes Ende, aber man lernte mehr als gelungen die Mutter der Zauberschmiedin kennen.

RuthMuehlau

vor 6 Monaten

Kapitel 31 - 34
@Buecherseele79

Danke sehr. Und auch dafür, dass du mich auf deine Leisereise mitgenommen hast. Dann freue ich mich nun sehr auf deine Rezi :)

funny1

vor 6 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

Mir hat die Geschichte wieder auserordentlich gut gefallen es war sehr interessant Amruielles Geschichte zu erfahren. Das Lykos ihr doch noch geholfen hat und ihre Brüder zusammen geholfen haben fand ich klasse. Auch der kleie Warg ist mir total ans Herz gewachsen. Vielen dank das ich wieder mitlesen durfte, werde die Tage meine Rezi schreiben.

Beiträge danach
18 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Danielabe

vor 5 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

Es geht sehr spannend weiter. Schade das ich schon durch bin, hätte gern noch bisschen weiter gelesen.

Amurielle, Lykos und der Warg retten die Silbren. Averloron scheint sich verliebt zu haben, er setzt für sie sogar sein Leben aufs Spiel um sie zu retten. Bael scheint noch immer zu denken sie ist der siebte Sohn, zum Glück. Lykos scheint sich etwas zum positiven verändert zu haben, das ist super.

Fürs erste haben sie es gemeinsam geschafft. Es ist super das sie als Familie so zusammen halten.

Einige Fragen habe ich noch, aber hoffe auf eine Fortsetzung damit sie mir beantwortet werden. Vielen Dank für die spannende Geschichte.

Diana182

vor 5 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

Buecherseele79 schreibt:
So jetzt habe ich das Buch schon beendet, ich hätte ewig weiterlesen können. Ich bedanke mich nochmals dass ich mitlesen durfte, auch dieses Buch hat mir unheimlich tolle und spannende Lesestunden bereitet :) Schön dass Lykos noch zur Vernunft gekommen ist, ich hatte schon Angst der wird jetzt weiterhin auf stolzen, störrischen Esel machen. Auch wie die Geschwister zusammengearbeitet haben- perfekt! Bael hat die Silbren nicht bekommen, sein Böses bringst Du hier sehr gekonnt in Szene liebe Ruth, Hut ab! Ich hoffe Silbra kann ihren Liebsten retten und ja, es ist wohl hier und dort ein offenes Ende, aber man lernte mehr als gelungen die Mutter der Zauberschmiedin kennen.

ich kann mich deinen Ausführungen direkt nur anschließen, ich habe das Buch auch mit Spannung gelesen und hätte noch ewig so weiter lesen können...die Geschichte hat mir sehr gefallen und ich werde mich nun schnellstmöglich an die Rezi setzten!

Traubenbaer

vor 5 Monaten

Kapitel 31 - 34

Mir ist gestern noch eine Frage eingefallen: Verschwinden die Alterserscheinungen von Lykos, Amruielle und Averloron wieder, wenn sie in eine magische Umgebung kommen? Immerhin geben Amruielle und Lykos Averloron ja auch Magie und er sieht wieder jünger aus.

Ach ja, und auch ich würde mich über eine Fortsetzung freuen :-)

RuthMuehlau

vor 5 Monaten

Kapitel 31 - 34
@Traubenbaer

Sehr schön, danke sehr.

Ausgewählter Beitrag

Gina1627

vor 4 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

Der letzte Leseabschnitt war auch gerade noch einmal Mega super spannend und fantasievoll!
Lykos hat sich wirklich um 180 Grad gedreht und ist mir sehr sympathisch geworden. Aus dem egoistischen und eifersüchtigen Mann ist ein richtiger Teamplayer geworden und es war schön zu erleben, wie er Amurielle seinen Respekt zollt.
Er ist wirklich verzweifelt über seinen in Asche vergangenen Vater. Zum Glück lässt er Silbra ziehen, die die Asche seines Vaters im Rhein reinwaschen will. Hoffentlich schafft sie es Amuriel wieder zum Leben zu erwecken.

Liebe Ruth, erfahren wir das in einem anderen Buch?

Die Rettung der Silbren war auch ein ganz besonderes Abenteuer. Ich habe mitgefiebert ob es den Kindern gemeinsam gelingt sie zu befreien. Was war das für eine tolle Zusammenarbeit! Alle haben zusammengehalten und Averloron fast noch sein Leben geopfert. Doch er wird von Lykos und Amurielle gerettet. Ich fand es auch sehr schön, dass Amurielle und Averloron ihre Liebe zueinander entdecken durften.

Ein ganz toller Abschluß waren dann noch die zwei Sternschnuppen, die Silbra am Himmel sieht und weiß, dass Amuriels Kinder die Silbren vor Bael gerettet haben.

Liebe Ruth,
auch mit diesem Buch ist es dir wieder gelungen mich mit deiner Geschichte von Amurielle zu begeistern. Ich hatte unendliches Lesevergnügen, Spannung, Kopfkino und ein tolles Gefühl, als das Buch zu Ende war.

Vielen lieben Dank für diese fantastische Geschichte!

Meine Rezension folgt am Wochenende.

Gina1627

vor 4 Monaten

Kapitel 31 - 34
Beitrag einblenden

Lubig2 schreibt:
ich befürchte für Onyx sieht es schlecht aus, er ist ja rasend vor Schmerzen geflohen, wie soll ihn da jemand geheilt haben? ich wartet auch auf Band II!

Er ist doch in Flammen aufgegangen. Ich hatte voll das Kopfkino da.

Gina1627

vor 4 Monaten

Kapitel 31 - 34

RuthMuehlau schreibt:
Lykos staunt über sich auch. Er ist ein Feuerelb mit viel Schatten, aber hie und da hat er lichte Momente. Hihi, du willst mehr. Wunderbar. Und gut zu wissen. Ich habe die Grundkonzepte, wie die Geschichte sich entwickeln könnte. Unbedingt will ich erzählen, was mit den Pegasi passiert, die es in Raykas Zeit nicht mehr gibt. Und die aufflammende Liebe zwischen Averloron und Amruielle. Im Moment schreibe ich den 4. Teil DER ZAUBERSCHMIEDIN. Vielleicht hätte ich erst die Reihe beenden sollen, aber Amruielles Geschichte musste ans Tageslicht.

Ich bin schon riesig gespannt auf den nächsten Teil der Zauberschmiedin und würde sehr gerne auch eine Fortsetzung dieser Geschichte lesen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.