Ruth M. Fuchs

(97)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 2 Leser
  • 84 Rezensionen
(53)
(29)
(14)
(1)
(0)

Lebenslauf von Ruth M. Fuchs

Ruth M. Fuchs lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von München. Von April 2000 bis Dezember 2013 gab sie dreimal jährlich das Magazin „Neues aus Anderwelt“ heraus. Aufgrund ihrer dort erschienenen Artikel regte der Eulenverlag sie 2003 an, das Sachbuch „Die wunderbare Welt der Elfen und Feen“ zu schreiben und als Ruth Schuhmann, wie sie damals noch hieß, zu publizieren. Danach ließ sie das Schreiben nicht mehr los. Statt Sachbüchern schreibt sie jetzt aber in erster Linie Romane und Kurzgeschichten mit phantastischem Einschlag. Vor allem aber ist sie die Chronistin von "Erkül Bwaroo" einem Elfendetektiv, der ziemlich an Agatha Christies berühmten belgischen Detektiv erinnert. Wenn sie nicht schreibt, modelliert Ruth sehr gerne oder malt. Mehr über sie findet sich auf ihrer Homepage www.ruthmfuchs.de

Bekannteste Bücher

Rosen für Erkül Bwaroo

Bei diesen Partnern bestellen:

Fragen Sie Erkül Bwaroo!

Bei diesen Partnern bestellen:

Vergessen? Ach wo!

Bei diesen Partnern bestellen:

Erkül Bwaroo auf der Fabelinsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Tharsya

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ruth M. Fuchs
  • Erkül Bwaroo ermittelt im Auftrag ihrer Majestät! Spannender Fantasy-Krimi

    Rosen für Erkül Bwaroo
    Kaito

    Kaito

    09. August 2017 um 13:31 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Dieses Mal muss Bwaroo auf Befehl von Königin Titania in einem Mordfall ermitteln. Bwaroo ist darüber nicht sehr glücklich, denn die Hauptverdächtige ist seine Tante – und die ist alles andere als gut auf ihn zu sprechen. Trotzdem begibt er sich an den Tatort auf der Suche nach der Wahrheit. Denn nur ihr ist Bwaroo verpflichtet!Die Ähnlichkeit beschränkt sich nicht nur auf den Namen. Und sie ist auch nicht zufällig. Autorin Ruth M. Fuchs verbindet in ihren Büchern um den berühmten Elfendetektiv eine Hommage an Agatha Christies ...

    Mehr
  • wer Hercule Poirot mag wird Erkül Bwaroo lieben

    Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv
    phantastische_fluchten

    phantastische_fluchten

    21. July 2017 um 23:34 Rezension zu "Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv" von Ruth M. Fuchs

    Eines Tages klingelt der Zwerg Bilmo Taschler an der der Tür des Elfendetektivs Erkül Bwaroo.  Er stört den Ermittler gerade bei dem Verzehr und Genuss einiger Pollentörtchen. Aber da Erkül Bwaroo einen neuen Fall wittert, unterbricht er natürlich seine Lieblingstätigkeit, um den Zwerg zu empfangen. Und richtig, Bilmo bittet den Detektiv um Hilfe, denn eine junge Frau wurde ermordet und die Leiche  liegt nun im Haus der sieben Zwerge. Weder die Polizei der Zwerge, noch die der Menschen nimmt die Meldung der kleinen Männer ernst. ...

    Mehr
  • humorvoller Krimi

    Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv
    Sabine_Hartmann

    Sabine_Hartmann

    10. July 2017 um 11:44 Rezension zu "Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv" von Ruth M. Fuchs

    Erkül Bwaroo ist ein Elfendetektiv, der von einem der sieben Zwerge gerufen wird, um den Mord an Schneewittchen aufzuklären. Soweit so einfach, doch so ist es in Wirklichkeit nicht. Erkül Bwaroo ist dem Meisterdetektiv Hercule Poirot von Agatha Christie nachempfunden. Die Autorin versteht ihre Bücher als Hommage an die beiden. Und das gelingt ihr in der Tat. Erkül Bwaroo ermittelt in alle Richtungen. Die Zwerge halten die böse Königin, die Stiefmutter von Schneewittchen, die im Übrigen hier nur Prinzessin heißt, für die Täterin. ...

    Mehr
  • Ein märchenhafter Krimi mit Elfendetektiv Erkül Bwaroo

    Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv
    Vibie

    Vibie

    07. May 2017 um 20:23 Rezension zu "Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv" von Ruth M. Fuchs

    Ein Krimi in der man sich in einer Welt voller Märchen und deren Figuren befindet und man schnell merkt dies ist doch nicht ganz nur Fantasy sondern man wird selbst mit rein gerissen hier zu ermitteln und Erkül Bwaroo ein wenig mit unter die Arne zu greifen.Wenige doch Bekannte Figuren kommen hier ans Tageslicht und  machen diesen Krimi zu einem wundervollen Märchen wovon man gerne mehr lesen mag. Trotz den vielen Figuren die so wundervoll dargestellt werden verliert mit nicht den Faden der Handlung und auch nicht den Überblick ...

    Mehr
  • Erkül Bwaroo ermittelt wieder!

    Rosen für Erkül Bwaroo
    Ninasan86

    Ninasan86

    01. April 2017 um 12:09 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Zum Inhalt:Dieses Mal ist es Königin Titania persönlich, die ihn mit der Ermittlung in einem Mordfall beauftragt. Bwaroo ist darüber nicht sehr glücklich, denn die Hauptverdächtige ist seine eigene Tante – und die ist alles andere als gut auf ihn zu sprechen. Trotzdem begibt er sich mit seinem treuen Diener Orges an den Tatort: ein Filmset.Lichtspiele sind der neueste Schrei! Filmschauspieler zu sein bedeutet Ruhm und Verehrung – oder Tod. Denn eine der Schauspielerinnen wurde mitten in einer Szene vergiftet. Bwaroo muss ...

    Mehr
    • 2
  • Tolles Lesevergnügen

    Rosen für Erkül Bwaroo
    milchkaffee

    milchkaffee

    14. March 2017 um 16:56 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Eine eher ungewöhnliche Buchidee für einen Krimi. Bisher habe ich noch keins der Vorgängerbände gelesen. Der Elefendedektiv hat mir sehr gut gefallen. brillante Kombinationsgabe, etwas altmodisch und einfach spannend zu lesen. Manchmal hatte ich Schwierigkeiten zu unterscheiden, wer Elf und wer Mensch ist. Ich werde die anderen Bücher ebenfalls lesen.

  • Spannender Krimi im Fantasy-Milieu mit großem Humor - die perfekte Mischung

    Rosen für Erkül Bwaroo
    Andings

    Andings

    14. March 2017 um 09:42 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Ich bin ein großer Fan von Agatha Christie und habe schon viel über den Elfendetektiv Erkül Bwaroo gehört. Der 5. Fall für den Detektiv (frei nach Agatha Christie) war also der erste für mich.Das Cover des Buches ist sehr liebevoll gemacht, passt sowohl zum Buch als auch zur ganzen Serie und gefällt mir sehr gut. Allerdings steht im Buch mehrmals, dass Erkül Bwaroo grüne Augen hat, am Cover hat er definitiv braune Augen.Der Schreibstil der Autorin ist sehr außergewöhnlich. Liebevoll führt sie den Leser in die Welt der Elfen etc. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Rosen für Erkül Bwaroo
    fuxli

    fuxli

    zu Buchtitel "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Gerade erst ist der fünfte Teil meiner Reihe „Erkül Bwaroo ermittelt“ erschienen: ROSEN FÜR ERKÜL BWAROO. Der Name meines Privatdetektivs klingt ein wenig nach Agatha Christies Hercule Poirot und das nicht von ungefähr. Denn der kleine Elfendetektiv mit dem belgischen Akzent, dem großen Schnurrbart und dem noch größeren Ego basiert entfernt auf ihm. Doch eigentlich ist er ganz anders. Neugierig geworden? Da Erkül Bwaroo hier auf Lovelybooks schon viele Fans hat, möchte ich euch dieses Buch gerne vorstellen und euch zu einer ...

    Mehr
    • 164
  • Ein ungewöhnlicher Detektiv in einer fantastischen Welt

    Rosen für Erkül Bwaroo
    EvelynM

    EvelynM

    13. March 2017 um 19:20 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Das farbenfrohe und fröhliche Cover mit dem kleinen, eleganten Elfendetektiv und seinem Rosenstrauß fällt einem sofort ins Auge. Als Kenner des „Originals Hercule Poirot“ springt einen der Name Erkül Bwaroo sofort ins Auge und macht neugierig. Das hat neben der interessanten Kurzbeschreibung auf der Rückseite des Buches mein Interesse geweckt und ich wurde nicht enttäuscht.Erkül Bwaroo ist ein cooler, galanter, intelligenter und stets gut gekleideter Elfendetektiv, der in einer fantastischen Welt, die von Menschen, Elfen, Greife, ...

    Mehr
  • Humorvoller lesenswerter Kriminalroman

    Rosen für Erkül Bwaroo
    Vampir989

    Vampir989

    10. March 2017 um 19:03 Rezension zu "Rosen für Erkül Bwaroo" von Ruth M. Fuchs

    Dies ist der fünfte Teil einer Krimireihe.Man kann das Buch aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger lesen.Erkül,der Elfendedektiv wird beauftragt den Mord an Klarissa zu untersuchen.Sofort beginnt er mit den Ermittlungen.Doch diese erweisen sich als äußerst schwierig.Bei seinen Nachforschungen machen wir auch die Begegnung mit Menschen,einem Vampir und einem Riesen.Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und nicht mehr losgelassen.Die Charaktere werden so gut beschrieben,das ich sie mir bildlich gut vorstellen konnte.Ich ...

    Mehr
  • weitere