Neuer Beitrag

fuxli

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Gerade erst ist der fünfte Teil meiner Reihe „Erkül Bwaroo ermittelt“ erschienen: ROSEN FÜR ERKÜL BWAROO. Der Name meines Privatdetektivs klingt ein wenig nach Agatha Christies Hercule Poirot und das nicht von ungefähr. Denn der kleine Elfendetektiv mit dem belgischen Akzent, dem großen Schnurrbart und dem noch größeren Ego basiert entfernt auf ihm. Doch eigentlich ist er ganz anders.

Neugierig geworden? Da Erkül Bwaroo hier auf Lovelybooks schon viele Fans hat, möchte ich euch dieses Buch gerne vorstellen und euch zu einer gemeinsamen Leserunde einladen:

Agatha Christie im Märchenland, mit viel Humor und Verstand – so lassen sich die Krimis um den Elfendetektiv Erkül Bwaroo vielleicht am besten zusammenfassen.

Erkül Bwaroos Welt ähnelt der unseren sehr, wenn auch im viktorianischen Zeitalter. Nur gibt es dort keine Engländer, Franzosen, Deutschen etc. sondern Menschen, Elfen, Zwerge, Trolle und allerlei Fabelwesen.
Magie gibt es auch. Sie spielt aber nur eine untergeordnete Rolle.
Und so muss Erkül Bwaroo sich vor allem auf seinen brillanten Verstand verlassen, wenn er Kriminalfälle löst.

Dieses Mal ist es Königin Titania persönlich, die ihn mit der Ermittlung in einem Mordfall beauftragt. Bwaroo ist darüber nicht sehr glücklich, denn die Hauptverdächtige ist seine eigene Tante – und die ist alles andere als gut auf ihn zu sprechen. Trotzdem begibt er sich mit seinem treuen Diener Orges an den Tatort: ein Filmset.
Lichtspiele sind der neueste Schrei! Filmschauspieler zu sein bedeutet Ruhm und Verehrung – oder Tod. Denn eine der Schauspielerinnen wurde mitten in einer Szene vergiftet. Bwaroo muss erkennen, dass in der Filmwelt Eifersüchteleien, Lügen und Intrigen praktisch an der Tagesordnung sind. Bald gibt es mehr Verdächtige, als ihm lieb sind, denn die Ermordete hatte mit fast jedem Streit und jeder hat irgendetwas zu verbergen.
Und die Uhr tickt - denn Bwaroo hat nur eine Woche Zeit, um die Wahrheit von der Lüge zu trennen und den wahren Täter finden.

ROSEN FÜR ERKÜL BWAROO ist ein abgeschlossener Fall. Es ist also nicht notwendig, die anderen Bände der Reihe zu kennen.

20 Taschenbuchexemplare des Buches warten darauf, verlost zu werden. Wer bei der Verlosung kein Glück hat, erhält auf Wunsch das Buch als Ebook. Je mehr Teilnehmer mit mir über das Buch diskutieren, desto besser! Bewerbt euch für die Bücher bitte bis einschließlich Sonntag, 12. Februar 2017 und am Montag lose ich dann aus.

Für die Teilnahme bitte ich euch lediglich, mir zu schreiben, warum euch das Buch interessiert. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr mir verraten würdet, ob ihr bereit seid, am Ende eine Rezension zum Buch zu schreiben, und wo die zu lesen sein wird (Lovelybooks, Amazon, Thalia, Ebook.de usw.)

Nicht böse sein, wenn ich nicht täglich vorbeischaue, um Leserfragen zu beantworten. Ich schreibe bereits an meinem nächsten Buch und kämpfe außerdem mit den Tücken einer Hörbuchproduktion. Aber natürlich werde ich mich einloggen, sooft es geht.

Einen Trailer zum Buch gibt es natürlich auch:


Autor: Ruth M. Fuchs
Buch: Rosen für Erkül Bwaroo
1 Foto

AmberStClair

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ich Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express gelesen habe und das Buch mir sehr gut gefallen hat, bewerbe ich mich für dieses Buch auch.

MaschaH

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein Elf der Krimis löst. Für mich als Fan von Fantasy und Krimis die perfekte Mischung. Möchte ich gerne kennenlernen.

Beiträge danach
154 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Andings

vor 9 Monaten

Eure Rezensionen

Ich weiß, es hat viel zu lange gedauert. Aber hier ist nun endlich meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-M.-Fuchs/Rosen-f%C3%BCr-Erk%C3%BCl-Bwaroo-1428451740-w/rezension/1439372017/
Vielen Dank für das wunderbare Lesevergnügen und weiterhin viel Erfolg!

Ninasan86

vor 8 Monaten

Eure Rezensionen

Ich weiß nicht, wie es euch gegangen ist ... aber bei so guten Büchern fällt es mir sehr schwer, die Leseseiten einzuhalten *schäm* ich habe es dann in einem Rutsch durchgelesen!!!!

Hier nun auch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-M.-Fuchs/Rosen-f%C3%BCr-Erk%C3%BCl-Bwaroo-1428451740-w/rezension/1444538057/

http://blog-a-holic.de/2017/04/01/ruth-m-fuchs-rosen-fuer-erkuel-bwaroo/

Sie erscheint auch noch bei Thalia, Buch.de, Weltbild, Amazon, Wasliestdu.de, Hugendubel, Mayersche, Instagram und Facebook :)

VIelen Dank, dass ich mitlesen durfte! Es war mir wieder ein Vergnügen!

Kaito

vor 4 Monaten

Leserunde Teil 1 – Kapitel 1 bis 8
Beitrag einblenden

Ich kannte Bwaroo bereits aus einem Kurzgeschichten-Band (damals als ebook). Eine Geschichte im Roman-Umfang ist dann nochmal eine andere Hausnummer. Aber Bwaroo funktioniert ab der ersten Seite sehr gut.
Der Einstieg hat bei mir gut geklappt und als ich dann im Urlaub Zeit zum lesen hatte bin ich auch sehr gut voran gekommen :)

Was auch immer Orges für ein Wesen ist (ich denke auch er ist ein Mensch), er ist ein exzellenter Butler. Manchmal erinnern seine Fähigkeiten mich ein wenig an Sebastian Michaelis aus Black Butler xD

Kaito

vor 4 Monaten

Leserunde Teil 2 – Kapitel 9 bis 20
Beitrag einblenden

Ich fand die Technik mit der hier Filme aufgezeichnet werden sehr interessant. So wird die Vermischung von Fantasie und Realität noch viel deutlicher. Manchmal (wenn das Wort Elfendetektiv gerade nicht fällt) vergisst man ja fast, dass man es mit einem Fantasy-Krimi zu tun hat.

Allein bei den Erklärungen des Technikers wird deutlich, wie viele Gedanken Ruth Fuchs sich zu ihrem Buch gemacht hat.
Gefällt mir :)

Dass Bwaroo mit dem Inspektor aneinander gerät war ja schon klar. Aber das der gute Mann so verbohrt ist, das haut einen schon um. Frei nach dem Mott: "bloss nicht zu viel Arbeit und bitte kein Papierkarm!"
Ja ne, is kla -.-

Kaito

vor 4 Monaten

Leserunde Teil 4 – Nachwort und Bwaroos Werdegang
Beitrag einblenden

Besonders Bwaroos Werdegang war für mich sehr interessant. Ich liebe es, wenn man mehr über die Figuren abseits der Handlung erfährt.
Auch das er am Ende des Buches zu finden war, finde ich gut. Um die Story zu genießen brauchte ich diese Informationen nicht vorweg. Aber es ist toll, dass so die Andeutungen seiner Tante im Nachhinein aufgelöst und erklärt werden. Innerhalb der Story hätte das zu sehr vom Fall abgelenkt. Sehr gute Lösung.

Kaito

vor 4 Monaten

Eure Rezensionen

Hier kommen die Links zu meiner Rezension.
Vielen lieben Dank, dass ich das Buch lesen durfte. Und eine dicke fette Entschuldigung, dass ich so lange gebraucht habe.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich mag klassische Krimis und die Ergänzung um die Fantasie-Wesen ist super gelungen. Ich mochte Bwaroo schon von dem Kurzgeschichtenband "Fragen Sie Erkül Bwaroo!". Aber er funktioniert auch sehr gut in einem längeren Roman.

https://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-M.-Fuchs/Rosen-für-Erkül-Bwaroo-1428451740-w/rezension/1479235263/

http://wasliestdu.de/rezension/erkuel-bwaroo-ermittelt-im-auftrag-ihrer-majestaet-spannender-fantasy-krimi

https://www.amazon.de/review/R1H7UYOZK9RRR8/ref=cm_cr_rdp_perm

Und auf:

lesejury.de als Kaito

thalia.de als Michèle Schmidt

fuxli

vor 4 Monaten

Eure Rezensionen
@Kaito

Vielen Dank für die Rezensionen. Es freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat.
Und es macht gar nichts, dass es ein wenig gedauert hat. Bücher werden ja nicht schlecht oder unmodern. Umso größer ist die Freude, wenn der Beitrag kommt!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks