Ruth Rendell

(831)

Lovelybooks Bewertung

  • 619 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 8 Leser
  • 71 Rezensionen
(154)
(316)
(248)
(85)
(28)

Lebenslauf von Ruth Rendell

Ruth Barbara Rendell wurde am 17.02.1930 in South Woodford in London geboren. Rendell arbeitete eine Zeit lang als Journalistin bevor sie als erfolgreiche Krimi und Thriller-Bestseller-Autorin bekannt wurde und sich ausschließlich dem Schreiben ihrer Geschichten widmete. Kriminalromane schreibt sie als Ruth Rendell und Thriller veröffentlicht sie unter dem Pseudonym Barbara Vine. Für ihre Werke erhielt sie diverse renommierte Preise und Auszeichnungen wie z.B. dem "Grand Masters Award", der Crime Writer's Association of America, den "Golden Dagger Award" und dem "Edgar-Allan-Poe-Preis". Als Höhepunkt jedoch wurde sie von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand als Baroness Rendell of Babergh erhoben. Rendell lebte und arbeitete in London. Sie ist am 02.Mai 2015 verstorben.

Bekannteste Bücher

Die Tote im Pfarrhaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle bösen Geister

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Krokodilwächter: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Brautjungfer: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tote im falschen Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Phantom in Rot

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wege des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Brautjungfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Was die Schatten verbergen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer Zwietracht sät

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles Liebe vom Tod: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Death de LYX - Grabeskühl

Bei diesen Partnern bestellen:

Des Finders Lohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Was die Schatten verbergen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Pakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Verschleierte

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Der Gärtner war's. Oder nicht?

    Alle bösen Geister

    Mary-and-Jocasta

    21. September 2017 um 20:45 Rezension zu "Alle bösen Geister" von Ruth Rendell

    Preston Still ist Banker, Millionär – und ein Mörder. Er hat den Liebhaber seiner Frau getötet, indem er ihn eine Treppe hinabstieß. Nun soll das AuPair der Familie ihm helfen, die Leiche zu entsorgen. Doch das Mädchen ist Mitglied der Gesellschaft der heiligen Zita – eines selbstgegründeten Vereins von Dienstboten, die für die Anwohner des noblen Londoner Hexam Place arbeiten und deren Absichten nicht unbedingt wohlwollend sind. Als dann auch noch Dex, der psychisch gestörte ehemalige Gärtner des Viertels, aus der Psychiatrie ...

    Mehr
  • Kommissar Klapper ermittelt.

    Der vergessene Tote

    Krimifee86

    08. July 2017 um 16:32 Rezension zu "Der vergessene Tote" von Ruth Rendell

    Inhalt: Ein Toter, der bereits seit über zwanzig Jahren in der Erde liegt, wird zufällig von einem Trüffelhund gefunden. Wenig später wird ein weiterer Toter in einem verlassenen Haus entdeckt. Doch wer sind die beiden Männer und hängen die Todesfälle zusammen? Wexford und sein Team beginnen zu ermitteln und stoßen auf mehrere vermisste Männer, von denen einige die beiden Toten sein könnten. Als deren Identität dann endlich feststeht, stellt sich schnell die nächste Frage: Warum mussten sie sterben und wer hat sie umgebracht? Die ...

    Mehr
  • spannend

    Ein Ende mit Tränen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. January 2017 um 14:48 Rezension zu "Ein Ende mit Tränen" von Ruth Rendell

    George Marshalson hatte schlecht geschlafen. Das tat er immer, wenn sie ausging. Die 18-jährige Amber Marshalson bricht abends auf um zur Disko zu gehen. Doch da kommt sie nie an. Stunden vergehen, der Tag bricht an und George Marshalson, Ambers Vater, hält es vor lauter Sorge um sein Mädchen kaum noch aus. Er fährt die Strecke ab und wird mit dem Bild des Grauens konfrontiert: Amber in ihrem Auto, niedergestreckt von einem Ziegelstein. Für Chief Inspector Wexford ist dies nun mehr der 20. Fall. Als Vater zweier Kinder geht ihm ...

    Mehr
  • Ein Festival-Mord

    Phantom in Rot

    Krimifee86

    18. July 2016 um 17:09 Rezension zu "Phantom in Rot" von Ruth Rendell

    Klappentext: Von nah und fern pilgern die jungen Leute zum Popfestival, auf dem der große Star Zeno Vedast auftreten soll. Auch Inspector Wexford steht in der Menge und beobachtet das Spektakel. Doch dann setzt ein grausiger Fund dem Konzert ein abruptes Ende: Eine Leiche liegt im nahen gelegenen Steinbruch. Wexford findet schnell heraus, dass die Tote bereits einige Tage vor dem Konzert ermordet wurde. Anscheinend hatte sie kurz vor ihrem Tod eine Verabredung – mit ihrem alten Schulfreund Zeno Vedast. Doch Zeno hat ein hieb- und ...

    Mehr
  • Ein netter Zeitvertreib!

    Die Tote im falschen Grab

    lauja01

    28. October 2015 um 21:47 Rezension zu "Die Tote im falschen Grab" von Ruth Rendell

    Über das Buch: Verlag: Goldmann Preis: ? ISBN: 3442447690 Originalsprache: Englisch Originaltitel erschien 1972 unter dem Titel "Murder Being Once Done" Erschien: 1972 Seiten: 254 Inhalt: Chief Inspector Wexford fährt zu Verwandten nach London, um sich zu erholen. Doch die beschaulichen Tage finden ein abruptes Ende, als Wexford die Zeitung aufschlägt und entdeckt, daß sein Neffe in einen mysteriösen Mordfall verwickelt ist. Ein junges, unindentifizierbares Mädchen wurde erdrosselt in einer Gruft aufgefunden, und die Polizei ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Der Ruf des Blutes

    Mord ist ein schweres Erbe

    R-E-R

    30. May 2015 um 00:04 Rezension zu "Mord ist ein schweres Erbe" von Ruth Rendell

    Angst ist eine der große Antriebskraft. Warum sonst sollte sich ein braver englischer Landpfarrer auf den Weg ins vor Hitze glühende Kingsmarkham machen um dort Privatdetektiv zu spielen. Patrick Archery, der Sohn des anglikanischen Priesters, will heiraten. Ausgerechnet die Tochter des vor 15 Jahren zum Tode verurteilten Mörders Bert Painter. Tess ist zwar rein äußerlich die Unschuld in Person. Aber wie sieht es in ihrem Innern aus? Vielleicht hat die kluge, hübsche und erfolgreiche Studentin der Geisteswissenschaften das böse ...

    Mehr
  • Zeitlose Krimikunst

    Alles Liebe vom Tod

    R-E-R

    27. May 2015 um 00:00 Rezension zu "Alles Liebe vom Tod" von Ruth Rendell

    Die ebenso brave wie tüchtige Hausfrau Margaret Parsons wird vermisst. Sie ist zwischen Staub wischen, einkaufen und kochen einfach verschwunden. Die Polizei versucht den verzweifelten Ehemann zu beruhigen. Dass dessen Besorgnis nicht unbegründet war, stellt sich einige Tage später heraus, als man den Leichnam der jungen Frau erdrosselt in einem Wäldchen findet. Ein Motiv ist jedoch nicht zu erkennen denn das freudlose Leben der unbescholtenen Frau war zum Sterben langweilig. Nur ein exklusiver Lippenstift, der neben der Toten ...

    Mehr
  • Durch Gewalt und List / Ruth Rendell

    Durch Gewalt und List

    Lenny

    16. May 2015 um 10:53 Rezension zu "Durch Gewalt und List" von Ruth Rendell

    Eine Erbschleicherin? Ist Natalie wirklich die rechtmäßige Erbin? Als der Berühmte und reiche Flötist Camargue durch einen tragischen Unfall kurz vor seiner Ehe mit Dinah ums Leben kommt behauptet Dinah, dass Natalie nicht die Tochter ist! Und war es wirklich ein Unfall? Kommisar Wexford ermittelt und es wir ziemlich verwirrend, doch als ich schon dachte, dass ich mit diesen ganzen Verdrehungen der Geschichte nicht mehr mitkomme löst sich die Erkenntnis und der Fall ist so klar! Spannend und mit überraschender Wendung, das ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks