Dämon hinter Spitzenstores

von Ruth Rendell 
3,7 Sterne bei20 Bewertungen
Dämon hinter Spitzenstores
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

SaintGermains avatar

Schöne Psychostudie eines Mannes, der es aber an Spannung mangelt.

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dämon hinter Spitzenstores"

Arthur Johnson versucht, ein nach außen hin untadeliges Leben zu führen. Der Junggeselle treibt sich nicht in Kneipen herum, hat keine Damenbekanntschaften, erscheint immer pünktlich im Büro und erledigt seine Arbeit mit peinlicher Genauigkeit. Aber hinter der Maske des Biedermanns verbergen sich seelische Abgründe. Da zieht ein neuer Mieter ein, der den gleichen Namen Arthur Johnson trägt. Zufall? Seit dem Einzug fühlt sich Arthur mehr und mehr bedroht. Belauert der Neue ihn nicht ständig? Was sollen die versteckten Drohungen? Plötzlich wird aus der Konfliktsituation eine Katastrophe …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499262890
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:188 Seiten
Verlag:Wunderlich
Erscheinungsdatum:01.01.2000

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    SaintGermains avatar
    SaintGermainvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Psychostudie eines Mannes, der es aber an Spannung mangelt.
    Psychostudie mit wenig Spannung

    Arthur Johnson ist ein biederer Buchhalter, der eine dunkle Seite hat. Als er einen neuen Nachbar bekommt, der ebenfalls Johnson mit Nachnamen heißt, fängt das Unheil an.

    Das Buch ist bereits mit mehreren unterschiedlichen Covers erschienen. Meines zeigt ein Mädchen/eine junge Frau im Halbschatten. Dies wirkt eigentlich nicht schlecht, obwohl es auch nicht der Burner ist; trotzdem das beste Cover von allen, die ich zu diesem Buch gesehen habe.

    Obwohl die Autorin ja oft hochgelobt wurde, kann ich dies aufgrund dieses Buches absolut nicht verstehen. Die Spannung ist immer auf mittlerem Niveau, 

    Die Protagonisten waren sehr detailreich gestaltet, ebenso die Orte.

    Fazit: Schöne Psychostudie eines Mannes, der es aber an Spannung mangelt.

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    jittys avatar
    jitty
    Kates avatar
    Kate
    Jens65s avatar
    Jens65
    _Inga_s avatar
    _Inga_vor 5 Monaten
    Charyshers avatar
    Charyshervor 7 Monaten
    duathors avatar
    duathorvor 3 Jahren
    wischus avatar
    wischuvor 3 Jahren
    A
    Arunvor 4 Jahren
    eskimo81s avatar
    eskimo81vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks