Ruth Rendell Das geheime Haus des Todes.

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das geheime Haus des Todes.“ von Ruth Rendell

Susan Townsend hat sich nie richtig in dem Londoner Vorort eingelebt, in dem die Frauen scheinbar keine andere Beschäftigung haben, als Klatsch zu verbreiten. Aber auch ihr kommt der Besucher ihrer Nachbarin Louise North verdächtig vor. Doch dann bittet Louise sie um ihre Hilfe, und Susan wird in Ereignisse hineingezogen, die ihr Leben schlagartig verändern ... (Quelle:'Flexibler Einband')

gut

— Julitraum
Julitraum

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das geheime Haus des Todes" von Ruth Rendell

    Das geheime Haus des Todes.
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    02. December 2009 um 18:59

    Ein typischer "Ruth Rendell"-Roman. Das Buch wurde in den 60er Jahren geschrieben, und das merkt man dem Schreibstil auch an. Aber gerade das macht vielleicht den Reiz des Buches aus. Ein guter Krimi.