Ruth Rendell Der Duft des Bösen

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(6)
(8)
(7)
(3)

Inhaltsangabe zu „Der Duft des Bösen“ von Ruth Rendell

Ein packender Psychokrimi um eine unheimliche Mordserie in London Eine grausame Mordserie erschüttert die Londoner Öffentlichkeit: Bereits drei junge Frauen sind tot aufgefunden worden. Und der Täter behält von seinen Opfern immer einen persönlichen Gegenstand – offenbar als Souvenir. Als sich bei einer der Ermordeten eine Bisswunde im Nackenbereich findet, hat die Boulevardpresse endlich ihre Schlagzeile: Ab sofort nennt man den unheimlichen Mörder nur noch „den Rottweiler“ …

Stöbern in Krimi & Thriller

Strandmord

Ein mörderisch spannendes Lesevergnügen mit Romy Beccare auf "meiner" Insel Rügen

heidi_59

Spreewaldrache

Die Spreewald Atmosphäre ist gut eingefangen und die Geschichte ist spannend erzählt.

RubyKairo

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Gelungener Debütroman von A.J. Finn

lilablau182

ESCAPE - Wenn die Angst dich einholt

Die Spannung lässt nach

michaela_sanders

Verfolgung

Kein Stieg Larsson, trotzdem unterhaltsam.

Claudisbuchblog

Wahrheit gegen Wahrheit

Leider nicht so spannend, wie die Leseprobe vermuten lies...

tinkerfee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Duft des Bösen" von Ruth Rendell

    Der Duft des Bösen

    Angelseys85

    07. January 2009 um 10:25

    Ich fand es war ganz net geschrieben, aber wenn man die Inhaltsangabe auf der Rückseite liest stellt man sich was gant anderes vor. Also mir hat es nicht wirklich gefallen.

  • Rezension zu "Der Duft des Bösen" von Ruth Rendell

    Der Duft des Bösen

    andreadressler

    20. November 2008 um 22:30

    Nicht der beste roman von dieser Lady ,aber trotzdem lesenswert !
    Atmosphärisch und sehr präzise wie ein Uhrwerk ist diese Geschichte !

  • Rezension zu "Der Duft des Bösen" von Ruth Rendell

    Der Duft des Bösen

    Kate

    22. February 2008 um 21:43

    Das ist kein typisches Buch von RR, die ganze Geschichte zieht sich in die Länge, ohne das Spannung aufkommt, viele Dinge sind zu vorhersehbar und man hat das Gefühl das damit unbedingt Seiten gefüllt werden müssen, nur der Seitenzahl wegen. Solche langweiligen Storys ist man von RR nicht gewohnt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks