Ruth Rendell Der Krokodilwächter

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(13)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Krokodilwächter“ von Ruth Rendell

Über Nacht bricht Lizas Welt zusammen. Aufgewachsen auf einem völlig abgeschiedenen englischen Landsitz, kennt sie die Welt nur aus den Erzählungen ihrer Mutter Eve- als teuflische Bedrohung. Mit ihren siebzehn Jahren hat Liza noch nie einen Bus benutzt, eine Schule besucht oder Kontakt zu Gleichaltrigen gehabt. Und plötzlich eröffnet ihr Eve, daß Liza dieses Zuhause verlassen muß. Die weltfremde Zweisamkeit ist zu Ende. Denn Eve hat einen Mann getötet. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Die Frauen von Long Island

Ein wahnsinnig guter Roman mit Tiefgang und Schmunzelfaktor

katikatharinenhof

Der Zopf

Gefühl- und hoffnungsvoll

Jonas1704

Letzte Fahrt nach Königsberg

Eine gefühlvolle Liebesheschichte, der zweite Weltkrieg und eine Reise... das letzte Kapitel hat mich mit dem Roman zusammengebracht.

Gwenliest

Dunkelgrün fast schwarz

Absolute Sogwirkung. Zuckergoscherl hat hier einen grandiosen Roman niedergeschrieben. Fesselnd, krankhaft und richtig spannend!

BeautyBooks

Was man von hier aus sehen kann

Eine so wunderbare und ganz besondere Geschichte, die ich unglaublich gerne gelesen habe. Absolute Leseempfehlung!

BeautyBooks

Alles über Heather

Absolute Sogwirkung! Eine Geschichte, die unglaublich toll und zugleich richtig heftig und krank ist. Kurz und knapp aber grandios!

BeautyBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Krokodilwächter" von Ruth Rendell

    Der Krokodilwächter

    melli.die.zahnfee

    01. November 2009 um 21:27

    Über Nacht bricht Lizas Welt zusammen. Aufgewachsen auf einem völlig abgeschiedenen englischen Landsitz, kennt sie die Welt nur aus den Erzählungen ihrer Mutter Eve- als teuflische Bedrohung. Mit ihren siebzehn Jahren hat Liza noch nie einen Bus benutzt, eine Schule besucht oder Kontakt zu Gleichaltrigen gehabt. Und plötzlich eröffnet ihr Eve, daß Liza dieses Zuhause verlassen muß. Die weltfremde Zweisamkeit ist zu Ende. Denn Eve hat einen Mann getötet. Durch die ungewöhnliche Handlung und den Lebensstil der Hauptpersonen kommt die Spannung auf, die Morde sind Nebensache. Vielmehr werden hier psychologische und soziale Wahrnehmungen gemacht. Ein schönes Buch , weil es so ungewöhnlich ist, allerdings nichts für hartgesottene Thrillerfans.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks