Ruth Rendell Der Kuß der Schlange

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Kuß der Schlange“ von Ruth Rendell

Mrs. Hathall hat für ihre neue Schwiegertochter nicht viel übrig. Als Angela es versäumt, sie vom Bahnhof abzuholen, ist dies ein weiterer Minuspunkt. Auch ein herzlicher Empfang an der Haustür bleibt aus, ja, noch nicht einmal das Abendessen ist vorbereitet. Doch Angela hat eine perfekte Entschuldigung: Sie liegt erdrosselt im Schlafzimmer...

Kriminalroman mi tüberraschendem Ende

— LEXI
LEXI

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kuß der Schlange" von Ruth Rendell

    Der Kuß der Schlange
    LEXI

    LEXI

    11. July 2011 um 10:15

    Ruth Rendell alias Barbara Vine macht in diesem Kriminalroman die Ermordung einer jungen Frau zum Hauptthema. Im Zuge der Ermittlungen durch Detektive Wexford kommt es zu vielen falschen Fährten, präzise beschriebene Verdachtsmomente lenken den Leser immer wieder in eine andere Richtung - doch letztendlich kommt es zu überraschenden Enthüllungen .... durchaus lesenswert.