Ruth Rendell Der Sonderling

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(4)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sonderling“ von Ruth Rendell

Vielleicht nahm das Drama seinen Beginn, als die siebenjährige Francine von ihrem Vater stumm und regungslos neben der Leiche ihrer Mutter entdeckt wurde. Von diesem Zeitpunkt an lebt sie wie unter einer Glasglocke, abgeschnitten von der Welt und noch als junge Erwachsene bis in jeden Winkel ihres Lebens kontrolliert von ihrer überfürsorglichen, neurotischen Stiefmutter Julia. Oder vielleicht begann das Drama auch mit der Geburt des Sohnes von Eileen und Jimmy Brex, für den sie sich nicht im Geringsten interessierten. Der einzige, der sich mit ihm beschäftigte, war ein Nachbar, in dessen Werkschuppen Teddy seine Liebe zu Holz entdeckte. Teddy wird ein hochbegabter Schreiner, aber Regungen wie Mitgefühl, Freude oder Trauer bleiben ihm fremd. Sicher ist, daß Teddy und Francine bei ihrer ersten Begegnung in atemloser Liebe zueinander entbrennen. Teddys unverblümte Werbung fasziniert Francine. Und für ihn verkörpert die junge Frau jene makellose Schönheit, nach der er in seiner Arbeit stets gesucht hat. Mit erschreckender, beinahe banaler Direktheit schafft Teddy die richtigen Voraussetzungen für das gemeinsame Glück. Denn er, der nie etwas Eigenes besessen hat, muss Francine besitzen - und wenn er dafür morden müsste. Und eines Tages sitzt Francine wieder stumm und reglos neben einer Leiche ... Das neueste Meisterwerk von Ruth Rendell ist eine trügerisch einfache Geschichte. Doch die "Königin des psychologischen Spannungsromans" spinnt daraus ein dichtes Netz aus beunruhigenden Einsichten und überraschenden Wendungen!

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Zerberus-Schlüssel

Gut geschriebenes Buch

Mattder

Kalte Seele, dunkles Herz

Lesenswert, aber nichts außergewöhnliches

joejoe

Grandhotel Angst

Immer wieder wird man auf die falsche Spur gebracht, die letztendlich doch irgendwie stimmt zum Schluss. Spannend und einfach schön.

MonicaS

Zu viele Köche

Ein Kriminalfall mit viel Patina und einer gehörigen Prise Humor.

seschat

München

Zu viel Politik, zu wenig Spannung und trotzdem so gut geschrieben !!!

marpije

Dunkel Land

solider Krimi der mich leider nicht überzeugen konnte da er für mich persönlich einige Schwachstellen hat

angyy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks