Ruth Rendell Die Brautjungfer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Brautjungfer“ von Ruth Rendell

Der 25jährige Philip lebt mit seinen beiden Schwestern noch bei seiner Mutter und führt ein unspektakuläres Leben. Aber das ändert sich, als seine jüngere Schwester heiratet: Philip verliebt sich Hals über Kopf in eine der fünf Brautjungfern. Zu seinem Erstaunen erwidert die schöne Senta seine Gefühle. Sie ist ebenso verführerisch wie geheimnisvoll - und sie lebt in einer bizarren Scheinwelt. Philip gerät in einen geradezu hypnotischen Sog von Leidenschaft und Erotik. Dabei bemerkt er zunächst kaum, dass auch seine Welt zunehmend aus den Fugen gerät. Bis Senta einen Liebesbeweis der ganz besonderen Art von ihm fordert: einen Mord ...

wenn auch gut geschrieben, VIEL zu vorhersehbar, auch das Ende ist nicht wirklich befriedigend :/

— Amy_de_la_Soleil
Amy_de_la_Soleil

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Brautjungfer" von Ruth Rendell

    Die Brautjungfer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. April 2010 um 15:26

    Also, ich hab mich ziemlich durch dieses Buch gequält. Am Anfang war es wirklich todeslangweilig, weil die Handlung einfach nicht voran kam und als diese dann endlich mal vorhanden war, konnte man gar nicht so schnell gucken, wie ein Charakter sich in sein komplettes Gegenteil verkehrt hatte. Was ich damit eigentlich sagen wollte: Die Handlungsentwicklung sowie die der Charaktere ist ziemlich unlogisch und nicht nachvollziehbar. Außerdem kann man die Handlung ziemlich leicht vorhersehen. Alles in allem: Plot an sich ganz nett, aber sonst ein Reinfall für mich.

    Mehr