Ruth Symes Bella Donner und der Wunderbesen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bella Donner und der Wunderbesen“ von Ruth Symes

Das dritte Hexenabenteuer von Hexenmädchen Bella Donner! Noch klein zu sein, ist manchmal richtig blöd. Das gilt für junge Hexlinge genauso wie für ganz normale kleine Mädchen. Umso heftiger wird jener Tag im Jahr herbeigesehnt, an dem man endlich ein Jahr älter wird. So geht es auch der kleinen Hexe Bella Donner. Endlich, so hofft sie, bekommt sie ihr eigenes Zauberbuch geschenkt! Doch dann ist ihr großes Geschenk etwas ganz anderes: Ob sich hinter dem unscheinbaren Besen irgendetwas Magisches verbirgt …? Eine zauberhaft Geschichte, die auf wundervolle Weise magische Elemente mit Alltagsthemen verknüpft. Mit vielen Bildern von Franziska Harvey.

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Abenteuer in der Luft! :)

    Bella Donner und der Wunderbesen
    catbooks

    catbooks

    20. May 2014 um 07:41

    Die kleine Bella Donner freut sich auf Freitag, den 13. wie verrückt. Für andere ist es ein Tag zum Fürchten und zu Hause verstecken. Für sie ist es ein Glückstag, denn an dem Tag hat sie Geburtstag! Sie wünscht sich nichts sehnlicheres als endlich ein eigenes Hexenbuch wie ihre Mama Lilith zu bekommen, auch wenn sie weiß, dass sie noch nicht alt und mit ihren Übungen noch nicht weit genug ist. Da sie sich so enorm auf ihren Wunsch konzentriert, ist die Überraschung noch größer als sie ein Besen bekommt. IHR EIGENER BESEN!! Die Freude ist riesig und das Erlernen der Kunst des Besenfliegens muss, wenn es nach Bella geht, sofort beginnen. ;) Herzallerliebst, absolut sympathisch, aber leider mit etwas weniger Spannung und Abenteuer präsentiert Ruth Symes den dritten Teil von Bella Donner. Doch von Bellas Enthusiasmus und ihren Willen habe ich mich schnell anstecken lassen. :D Sie ist ein starkes und cleveres Mädchen, dass sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Dank des Themas ist dieses Buch ein perfektes Geburtstagsgeschenk für Kinder ab ca. 6 Jahren. Das Buch eignet sich hervorragend zum Vorlesen, die Mädchen oder Jungen können nebenbei immer wieder tolle Bilder entdecken und fasziniert zuhören. :D Das Cover ist, genauso wie die anderen der Reihe, eine Augenweide! In der Buchhandlung hätte ich damals als kleines Mädchen auf jeden Fall zu dem Buch gegriffen. Wie jetzt auch, liebe ich Hexen und Magie und bei den wunderschönen Illustrationen von Franziska Harvey sowieso. ;) Fazit: Nicht nur der dritte Teil, sondern die gesamte Reihe von Bella Donner möchte ich euch und euren Kindern empfehlen! Ihr werdet die kleine Bella in euer Herz schließen und alle Bücher verschlingen.:D Vielen, vielen Dank liebe Ruth Symes, dass ich mit in deine Hexenwelt eintauchen durfte! ♥

    Mehr
  • Leserunde zu "Julia und die Stadtteilritter" von Antje Herden

    Julia und die Stadtteilritter
    AntjeHerden

    AntjeHerden

    Heute möchte ich meine nächste Leserunde starten. Ab dem 26. Januar steht mein neuestes Buch "Julia und die Stadtteilritter" in den Läden. 10 Exemplare davon stellt der Tulipan Verlag für diese Leserunde zur Verfügung.  Das Buch ist abwechselnd von Julia (11 Jahre) und Paul (12 Jahre) erzählt und ist ein Buch für Jungs und Mädels ab etwa 9 Jahren. Wer mag mitlesen?  DIE COOLSTE BANDENHELDIN SEIT DER ROTEN ZORA! Paul findet Julia cool. Leider hält sie ihn für einen Angeber und lässt ihn links liegen. Doch Paul gibt nicht auf und so wird er in Julias Bande der »Stadtteilritter« aufgenommen. Ihre Mission: Menschen glücklich machen und das Viertel verschönern. Das klingt erst mal nicht so aufregend, aber dann reißen die Freunde doch noch ein Riesending. Und geraten dabei in große Gefahr.

    Mehr
    • 222