Neuer Beitrag

Krimifreundin

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Natur bietet eine Fülle an Früchten und Kräutern, aus denen man die köstlichsten Speisen zubereiten kann. Das gilt auch für die außergewöhnlichen Konfitüren und Gelees, die Gaby Wengerter kreiert hat.

Dieses aufwändig und mit großer Sorgfalt gestaltete Buch aus dem Verlag Weitz & Weitz soll aber kein reines Rezeptbuch sein. Es soll dem Auge Freude bereiten und die Seele streicheln. Es dient als Anregung für eigene Taten. Darin zu blättern, sich inspirieren zu lassen, die Schönheit der Pflanzen, der Natur in den Bildern, Geschichten und Gedichten aufzunehmen, bietet viele Impulse, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen und auf die Details zu achten, die im Leben wichtig sind. Allen voran die Wertschätzung für alles Lebende und Lebendige.


Der Sternekoch Ludger Helbig vom Restaurant "Auberge de Temple" in Johannesberg hat  den Inhalt um eine Menükreation ergänzt, die alle mit Marmeladen von Gaby Wengerter verfeinert wurden.

 

Die Journalistin und Autorin Ruth Weitz hat nicht nur die Fotos und Geschichten zu diesem Buch beigesteuert, sondern auch viele Ideen zu Gestaltung und Inhalt entwickelt, dieGregor Seitz ergänzt und im Layout umgesetzt hat.

 

Natürlich sind die in dem Buch enthaltenen Rezepte auch zur Nachahmung gedacht.

Gaby Wengerter verwendet ausschließlich regionale Produkte aus ökologischem Anbau, Zutaten aus dem Bioladen sowie Gewürze und Mischungen von Ingo Holland aus dem Alten Gewürzamt in Klingenberg am Main. Qualität kann man schmecken – auch bei Gelees und Konfitüren!    
 

158 Seiten, Format 22,5 cm x 24,1 cm, Hardcover

erschienen am 25.11.2015

26,90 Euro

Autor: Ruth Weitz
Buch: Glücksmomente in Gelee und Konfitüre
2 Fotos

Solengelen

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Cover lädt mich gerade zu ein, in den Garten zu kommen und an dem schön gedeckten Tisch Platz zu nehmen. Und nicht nur zum Essen, sondern auch um die Seele baumeln zu lassen.
Ich liebe die Kombination aus Bildern, Geschichten, Gedichten und Rezepten. Habe selbst einige dieser wunderbaren "Nachschlagewerke" zu Hause. Gerne würde ich in diesem Buch schwelgen und versuche schnell mein Glück. Bin sehr gespannt welche schönen Dinge man lesen und ausprobieren kann.

Diana182

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo=)

das Buch klingt sehr interessant und das Cover gefällt mir sehr. Da steigt die Temperatur bei mir gleich etwas an und ich fühle mich wie im Sommer.

Gerne möchte ich an dieser schönen gemütlichen Leserunde teilnehmen und mich mit anderen Lesern austauschen.


Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit:)

Beiträge danach
40 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Krimifreundin

vor 2 Jahren

Geschichten
@Ormeniel

Vielen Dank für deine Bewertung und die Rezension. Du hast dich sehr intensiv mit dem Inhalt beschäftigt. Chapeau! Dass dir die Geschichten nicht gefallen, muss ich respektieren. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Meine Intention war zu zeigen, dass das Leben nicht immer romantisch ist und seine Schattenseiten hat. Es aber immer einen Weg gibt, etwas Wärme und Licht hineinzubringen. Die Geschichte mit dem Hund ist übrigens real, und es ist beabsichtigt, dass man erst zum Schluss erkennt, dass es sich um einen Hund handelt. Die Art und Weise, wie er das Glas geöffnet hat und die handelnden Personen sind allerdings fiktiv. Es ist nachvollziehbar, dass du die exotischen Zutaten und ihre Herkunft ("Schleichwerbung") kritisierst. Zur Erklärung: Die Zutaten sind authentisch. Die Gewürzmischungen von Ingo Holland (er hat übrigens auch einige Bücher geschrieben) werden von den meisten Sterneköchen verwendet. Er ist sozusagen der "Gewürzpapst" - und seine Mischungen gibt es nun mal ausschließlich im Alten Gewürzamt (auch online beziehbar). Ebenso ist die im Buch verwendete Biersorte ausschließlich in der genannten Brauerei erhältlich. Wer die Rezepte 1:1 nachkochen möchte, will natürlich erfahren, wo er die Zutaten erhält. Das heißt jedoch nicht, dass die Rezepte mit allen Zutaten in Stein gemeißelt sind. Sie sollen eine Anregung sein, selbst einmal etwas auszuprobieren. Einige Zutaten kann man weglassen oder ersetzen (wie das Spezialbier mit dunklem Exportbier oder evtl. Altbier). Experimentieren ist angesagt! Viel Spaß dabei!

bine_2707

vor 2 Jahren

Rezepte
Beitrag einblenden

Ich finde die Rezepte richtig klasse. Da ich gerne selber Marmeladen koche, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und kleinen Abweichungen für ein neues Geschmackserlebnis. Mit dem Buch kann ich mich in der nächsten Saison richtig austoben....

bine_2707

vor 2 Jahren

Geschichten
Beitrag einblenden

Die Geschichten sind locker-leicht erzählt und eine tolle Einstimmung auf die jeweiligen Kapitel. Besonders schön fand ich die Geschichte auf der letzten Seite. Hätte mein Partner sein können.....

bine_2707

vor 2 Jahren

Fotos
Beitrag einblenden

Die Bilder sind schön getroffen und passend zum Landhausstil arrangiert. Da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen...

bine_2707

vor 2 Jahren

Fotos
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.
Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ruth-Weitz/Glücksmomente-in-Gelee-und-Konfitüre-1204959530-w/rezension/1216192587/

Krimifreundin

vor 2 Jahren

Vielen Dank, bine_2707 für die schöne Rezension!

Autor: Ruth Weitz
Buch: Glücksmomente in Gelee und Konfitüre

Krimifreundin

vor 2 Jahren

Fotos
@bine_2707

Ganz herzlichen Dank für die schöne Rezension!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks