Ruthie Knox

 4.1 Sterne bei 386 Bewertungen
Ruthie Knox

Lebenslauf von Ruthie Knox

Ruthie Knox wurde im amerikanischen Bundesstaat Ohio geboren und lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Green Bay (Wisconsin). „Bis ans Ende der Welt und zurück“ ist ihr Debütroman und ihre erste deutsche Veröffentlichung. Unter dem Pseudonym Robin York schreibt sie Liebesromane für junge Erwachsene.

Alle Bücher von Ruthie Knox

Caroline & West - Überall bist du

Caroline & West - Überall bist du

 (174)
Erschienen am 05.03.2015
Caroline & West - Lass mich nie mehr los

Caroline & West - Lass mich nie mehr los

 (96)
Erschienen am 05.06.2015
Bis ans Ende der Welt und zurück

Bis ans Ende der Welt und zurück

 (43)
Erschienen am 15.01.2015
Wie für mich gemacht

Wie für mich gemacht

 (38)
Erschienen am 03.07.2014
Sonnenaufgang über New York

Sonnenaufgang über New York

 (21)
Erschienen am 06.08.2015
Strangers on a Train - Zug der Träume

Strangers on a Train - Zug der Träume

 (14)
Erschienen am 20.03.2014
Big Boy

Big Boy

 (0)
Erschienen am 02.04.2013
Truly

Truly

 (0)
Erschienen am 05.08.2014

Neue Rezensionen zu Ruthie Knox

Neu
Rosenmaedchens avatar

Rezension zu "Sonnenaufgang über New York" von Ruthie Knox

Oftmals zu konstruiert, vor allem ab der zweiten Hälfte
Rosenmaedchenvor 10 Monaten

Nach einem demütigenden Heiratsantrag, der vermutlich ihr Leben lang im Internet zu bewundern sein wird, will May Erickson nichts wie weg – weg von ihrem Exfreund, weg aus New York und zurück zu ihrer Familie nach Wisconsin. Doch auf dem Weg zum Flughafen wird ihre Handtasche gestohlen, und nun sitzt sie ohne Freunde, ohne Handy und mit ihren letzten fünf Dollar in der Tasche in einer kleinen Bar.

Der mürrische Typ am andere Ende des Tresens sieht nicht so aus, als könnte er etwas zur Lösung von Mays Problemen beitragen. Dabei kennt sich Chefkoch Ben mit Lebenskrisen bestens aus. Seit ein schlimmer Scheidungskrieg ihn sein geliebtes Restaurant kostete, versucht er selbst jeden Tag, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Von Frauen hat er eigentlich genug, doch May berührt etwas in ihm, das er längst verloren glaubte, und er spürt vom ersten Moment an, dass sie die Frau für seinen Neuanfang sein könnte.

Er macht May einen Vorschlag, den sie nicht ablehnen kann: Bis sich eine Lösung für ihre Probleme gefunden hat, kann sie bei Ben übernachten, muss sich aber im Gegenzug auf eine abenteuerliche Reise mit ihm durch New York einlassen. Ben entführt sie an wundervolle und geheime Orte, die in keinem Reiseführer zu finden sind, und zeigt ihr, wo es das beste Essen der Stadt gibt, denn ihm ist von Anfang an klar: Um Mays Herz zu gewinnen, muss er ihr erst einmal einen Grund geben, in New York zu bleiben…

•●•

Die Idee des Buches klingt wirklich gut. Ich liebe romantische Städtereisen und gerade New York übt ja auf viele Menschen eine spannende Faszination aus – so auch auf mich. Erwarten tue ich mir ein Buch, wo sich die Charaktere vielleicht auch noch ein wenig selbst finden müssen. Die Kombination aus beiden macht das Buch für mich sehr interessant und ich erhoffe mir ähnlich gute Unterhaltung wie bei „Bis ans Ende der Welt und zurück“.

Die Umsetzung der Ideen konnte mich dann aber doch nur bedingt überzeugen. Mit der Protagonistin werde ich lange Zeit nur schwer warm, vieles wird auch zu überspitzt dargestellt. Die erste Hälfte des Buches spielt in New York und kann mich im Verlauf immer mehr für sich einnehmen – doch dann gibt es einen Schauplatzwechsel und weg ist der Charme.

So ähnlich verhielt es sich auch mit meinem Lesespaß, denn in der ersten Hälfte des Buches steigerte der sich kontinuierlich und ich liebte die Beschreibungen von New York und das zarte Aufkeimen von Vertrauen und Liebe zwischen den Protagonisten. Doch mit dem Settingwechsel nahm auch mein Lesespaß wieder ab und ich war wirklich gelangweilt. Durchwachsen also, leider leider!

-

Die Charaktere sind recht übersichtlich und leider bleiben sie einem bis zum Ende ein bisschen fremd. Mit der Protagonistin May wurde ich anfangs nicht so richtig warm, so wird sie doch sehr merkwürdig beschrieben und scheint sich gern zu einem grauen Mäuschen zu machen, was sie aber tief in sich drinnen gar nicht ist – langweilig und schon tausendmal so gelesen. Irgendwie wirkten beide auch sehr verschroben, denn Ben wird auch sehr launisch und aggressiv dargestellt und warum er ihr so richtig hilft, ist mir nicht klar geworden. Glücklicherweise wurde ich irgendwann warm mit den beiden und gerade Ben konnte mich immer mehr von sich überzeugen.

Die Beziehung – das Herzstück des Buches – ist auch eine Achterbahnfahrt für mich: mal gut, mal mies. An vielen Stellen bringt mich diese lockere, niedliche und manchmal auch heiße Anziehung zum Schwärmen. An anderen Stellen ist es mir emotional viel zu überspitzt dargestellt, sodass es schnell in die Unglaubwürdigkeit umschlägt. Jedoch muss ich hier noch einmal positiv anmerken, dass trotz der wenigen Tage, wo sich May und Ben kennen man nie das Gefühl hat, dass sich die Beziehung deswegen unrealistisch entwickelt. Die Autorin gibt ihnen und ihren Gefühlen viel Raum und das fand ich wirklich schön.

-

Die Handlung beginnt in der Bar, wo sich May und Ben schließlich kennenlernen und wo somit der Grundstein für alle weitere gelegt wird. Leider fand ich den Beginn überhaupt nicht so prickelnd, denn die Protagonisten waren mir nicht sehr sympathisch und wurden sehr überspitzt in ein Schema gedrückt.

Nach ca. 100 Seiten konnte ich dann endlich warm werden mit der Geschichte, den Entwicklungen und auch den Charakteren. Ich bekam Lust darauf, mit May New York zu entdecken. Ich war gefesselt und die Seiten lasen sich immer lockerer weg.

Im Verlauf wird das Setting von New York aufs Land nach Wisconsin verlegt, was man immens an der Geschichte merkt. So wurde ich vorher immer mehr begeistert, verpuffte dies mit der ländlichen Umgebung. Ab da wird auch die Handlung künstlich in die Länge gezogen und viele Konflikte entstehen nur wegen eines Missverständnis, welches man mit korrekter Kommunikation schnell hätte beseitigen können. Der Charme war einfach weg.

So sehnte ich auch einfach das Ende etwas herbei, denn nach New York ging es auch nicht zurück. Das Buch weckt also teilweise sehr falsche Erwartungen und davon wird man als Leser dann einfach enttäuscht.

•●•

Für mich hat das Buch zwei Seiten einer Medaille vereint, denn auf der einen Seite ist nach dem holprigen Start die Szenerie New York sehr interessant und fesselnd umgesetzt. Dagegen ist das ländliche Wisconsin eher öde und zu künstlich geschaffen. Es gab einige positive Aspekte, wie eine sich zeitlich gut entwickelnde Beziehung und niedlich inszenierte Szenen zwischen den Charakteren, aber auch genauso viele negative Aspekte, weswegen das Buch schlussendlich leider doch nur Durchschnitt ist. Schade, meine Erwartungen waren hoch!

Kommentieren0
1
Teilen
NinaGreys avatar

Rezension zu "Caroline & West - Lass mich nie mehr los" von Ruthie Knox

Eine wirklich tolle Fortsetzung , leider mit einem enttäuschendem Ende :x
NinaGreyvor einem Jahr

Der finale Band von Caroline & West hat sein Ende erreicht und ich war von Anfang bis Ende gefangen , in der Geschichte, die so besonders , so berührend ist <3
Ich war gefangen vom Tiefgang und dem , was diese Geschichte sagen möchte .

Allerdings war ich auch genervt, stellenweise ging mir das arschige Verhalten von West und das Sprunghafte Verhalten von Caro doch gewaltig auf die Nerven , ebenfalls nervte mich, das sich das Buch so unglaublich in die Länge zog und enttäuscht war ich vom Ende , das hätte man besser gestalten können!

Nichts destrotrotz mag ich die Bücher und die Protagonisten total gerne und empfehle die Bücher :)

Kommentieren0
0
Teilen
NinaGreys avatar

Rezension zu "Caroline & West - Überall bist du" von Ruthie Knox

Toller Auftakt , aber ...
NinaGreyvor einem Jahr

Caroline & West wurde mir mehrfach empfohlen und da es nun lange auf meinem Reader lag , gab ich dem Buch eine Chance , denn es sprach mich vor einer Weile schon optisch und auch vom Klappentext her an.

Der Schreibstil ist sehr locker, modern , flüssig zu lesen, einzig die Kapitel sind sehr lang, das stört mich ein wenig.

Caroline & West sind sympathische Protagonisten , dennoch fiel es mir schwer von Anfang an mit ihnen warm zu werden , weil Caroline oft bitchig und naiv war und West einfach arschig . wo ich ihn am liebsten für verprügelt hätte 8-)

Die Geschichte von Caroline & West hat ist etwas besonderes , sie hat mich berührt , jedoch gibt es viel hin und her , das störte mich , denn das zog das Buch unnötig in die Länge .

Das Ende ist offen, da es noch einen 2. Teil gibt und auf den bin ich wirklich gespannt :)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TinaLiests avatar

Gibt es einen schöneren Start ins neue Jahr als mit romantischen Büchern?

Gemeinsam mit Egmont LYX möchten wir euch auch im neuen Jahr mit gefühlvollen Roman versorgen und euch den Januar mit mit romantischen Liebesgeschichten versüßen! Wir haben uns vier bewegende Romane herausgesucht, die euch ein besonders emotionales Leseerlebnis bescheren sollen!

"Verliebt noch mal" von Kristina Günak

Physiotherapeutin Thea traut ihren Ohren nicht, als der Vermieter ihrer Hausgemeinschaft die fristlose Kündigung ausspricht. Dabei läuft doch gerade alles so gut: Sie hat eine erfolgreiche Praxis und ihre skurrilen, aber liebenswerten Mitbewohner so ins Herz geschlossen, dass sie eigentlich nie wieder umziehen wollte. Außerdem lässt Schröder, der gut aussehende neue Nachbar, Theas Herz bei jeder Begegnung höher schlagen...

"Für alle Fälle Liebe" von Julie James

Anwältin Cameron Lynde wird Zeuge, wie im Hotelzimmer nebenan eine Frau ermordet wird. Und den Fall übernimmt ausgerechnet FBI-Agent Jack Pallas, der mit Cameron noch eine Rechnung offen hat. Nach einem unglücklichen Ereignis in der Vergangenheit macht Jack Cameron für den Niedergang seiner Karriere verantwortlich. Doch nun müssen die beiden zusammenarbeiten, um einen gefährlichen Mörder zu überführen. Und stellen schon bald fest, dass sie tiefere Gefühle füreinander entwickeln …

"Wer wird denn gleich von Liebe sprechen?" von Emma Chase

Drew hat noch nie einen Gedanken an die Liebe verschwendet, eine feste Beziehung ist für ihn eine absolute Horrorvorstellung. Doch das ändert sich schlagartig, als Kate Brooks in derselben Investment-Banking-Firma eingestellt wird, für die auch Drew arbeitet. Kate ist intelligent, wunderschön, ehrgeizig, und sie fasziniert Drew, nicht nur weil sie sich als ernsthafte Konkurrentin entpuppt.

"Bis ans Ende der Welt und zurück" von Ruthie Knox
Tom ist vollkommen überrumpelt, als seine Schwester ihm verkündet, dass sie ihm für seine geplante Radtour durch die USA einen Reisegefährten organisiert hat. Fest entschlossen, die ganze Sache abzublasen, fährt er zu dem vereinbarten Treffpunkt. Doch dort muss er feststellen, dass seine arrangierte Begleitung nicht, wie erwartet, ein Mann ist, sondern weiblich – und noch dazu äußerst attraktiv!

"Barfuß durch den Regen" von Roxanne St. Claire

Ein Medienskandal bedroht die Karriere von Jocelyn Bloom, und sie muss vorübergehend von der Bildfläche verschwinden. Als sie in ihre Heimat Barefoot Bay zurückkehrt, werden nicht nur alte Erinnerungen wach. Sie trifft außerdem ihren einstigen Geliebten Will Palmer wieder. Und er weckt Gefühle in ihr, die sie längst vergessen glaubte ...

Hier könnt ihr in noch mehr Liebesromanen stöbern!


Möchtet ihr ein Buchpaket voller romantischer Geschichten, herzzerreißender Liebesbeziehungen und großer Gefühle gewinnen? Dann heißt es jetzt für euch: Haut in die Tasten und lasst eurer gefühlvollen Seite freien Lauf!

Schreibt euer perfektes Ende für eine berührende Liebesgeschichte!

Wir verlosen unter allen Teilnehmern gemeinsam mit Egmont LYX 10 Buchpakete mit den fünf oben genannten Titeln!

Ich bin gespannt auf eure Happy Ends und freue mich auf emotionale und bewegende Szenen! :)
rokats avatar
Letzter Beitrag von  rokatvor 4 Jahren
Vielen vielen Dank!!! So öffnet man das Postfach gerne!!!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 619 Bibliotheken

auf 264 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks