Ryan David Jahn

(144)

Lovelybooks Bewertung

  • 230 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 51 Rezensionen
(59)
(52)
(25)
(5)
(3)

Lebenslauf von Ryan David Jahn

Ryan David Jahn wurde im Jahr 1979 geboren. Nachdem er die Schule ohne Abschluss vorzeitig verlassen hatte, hielt er sich mit diversen Jobs über Wasser und widmete sich schließlich der Schriftstellerei. Im Jahr 2009 wurde sein erstes Buch unter dem Titel "Acts of Violence" (dt.: Ein Akt der Gewalt) veröffentlicht, das mit dem Preis der Crime Writer`s Association ausgezeichnet wurde. Seitdem erschienen einige weitere Bücher. Ryan David Jahn lebt heute mit seiner Familie in Kentucky.

Bekannteste Bücher

Der letzte Morgen: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Der letzte Morgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die zweite Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Cop

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Akt der Gewalt

Bei diesen Partnern bestellen:

The Last Tomorrow

Bei diesen Partnern bestellen:

Low Life

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dispatcher

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dispatcher

Bei diesen Partnern bestellen:

Good Neighbors

Bei diesen Partnern bestellen:

Acts of Violence

Bei diesen Partnern bestellen:

Low Life

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die zweite Haut

    Die zweite Haut
    NicoleP

    NicoleP

    31. October 2016 um 22:17 Rezension zu "Die zweite Haut" von Ryan David Jahn

    Simon ist ein Niemand, sein Leben ist eintönig und ohne jede Art von Abwechslung. Trostlos folgt ein Tag dem anderen. Doch dann dringt eines Nachts ein Mann in sein Apartment ein und will ihn umbringen. Simon schlägt seinen Angreifer mit der Taschenlampe nieder und erschreckt. Er hat den Mann getötet, und dieser Mann sieht genauso aus wie er. Simon überlegt, woher der Mann kommt und was er von ihm wollte. Auf der Suche nach dem Grund gerät Simon immer tiefer in einen Strudel, der ihn an seinem eigenen Verstand zweifeln lässt.Es ...

    Mehr
  • Review: Der Cop

    Der Cop
    Medienjournal

    Medienjournal

    18. October 2016 um 13:30 Rezension zu "Der Cop" von Ryan David Jahn

    Ryan David Jahns Der Cop kommt fraglos nicht an sein zu Recht über die Maßen zu lobendes Debüt heran, doch hat er von seiner Wortgewalt und dem akribischen Szenenaufbau nichts verloren, so dass er in diesem Krimi ein einfaches wie erschreckendes Szenario entwirft, das sich zunächst unmerklich immer mehr zum furiosen Rache-Thriller wandelt und es nicht einmal versäumt, in diesem Fahrwasser noch moralische Fragen aufzuwerfen. Mehr gibt es unter: http://medienjournal-blog.de/2014/07/review-der-cop-ryan-david-jahn-buch/

  • Unterlassene Hilfeleistung.

    Ein Akt der Gewalt
    Gulan

    Gulan

    26. July 2016 um 17:55 Rezension zu "Ein Akt der Gewalt" von Ryan David Jahn

    Sie sieht sich auf dem Hof um. Er ist ungefähr zehn Meter breit, fünfzehn Meter lang und vollständig betoniert bis auf einen runden Blumengarten in der Mitte und halbkreisförmige Blumenbeete an den Kanten, wo der Beton an die vier Gebäude grenzt, die den Apartmentkomplex bilden. Vier Bänke rahmen den Blumengarten in der Mitte ein. Die Gebäude sind fünf Stockwerke hoch. Kat hat keine Ahnung, wie viele Wohnungen sich in dem Komplex befinden, aber sie weiß, dass ungefähr die Hälfte von ihnen Ausblick auf den Hof haben, und sie ...

    Mehr
    • 11
  • Wenn alle Thriller so sind, werde ich noch zum Fan!

    Ein Akt der Gewalt
    AmiLee

    AmiLee

    04. March 2016 um 18:33 Rezension zu "Ein Akt der Gewalt" von Ryan David Jahn

    Weniger ein Thriller als eine Art Gesellschaftsstudie; inspiriert von dem Mord an Kitty Genovese, der Psychologen dazu veranlasst hat, dass "Nichteingreifen von Zeugen" wissenschaftlich zu untersuchen. Der sogenannte "Bystander-Effekt" - zu deutsch "Zuschauereffekt" - ist ja leider auch heute noch zu beobachten und so sorgte das Buch bei mir dafür, dass ich mir oft die Frage stellen musste, was ich selbst in so einer Situation tun würde. Würde ich überhaupt erkennen, dass die Person in Gefahr schwebt? Und wenn ja, würde ich ...

    Mehr
  • Mein Leid wird deine Zukunft!

    Der Cop
    simonfun

    simonfun

    26. February 2016 um 00:04 Rezension zu "Der Cop" von Ryan David Jahn

    Kurios. Das Buch hätte etwa in der Mitte enden können. Eigentlich war alles klar, aber wie geht's denn weiter? Diese (also meine) Neugier hat der Autor verdammt gut gesteigert. Gut, die Sache wurde Stück für Stück aufgebauscht und teilweise sogar absurd, aber die Abfolge der Ereignisse wurde diffizil vom Autor angewendet. Auch wenn die Hauptgeschichte trivial ist, ist sie duchaus interessant geschrieben und birgt interessante Gedanken.  Der Autor wurde sehr unterschiedlich kritisiert, aber er hat dennoch beide Klischees bedient. ...

    Mehr
  • Erschütternd

    Ein Akt der Gewalt
    Tammy1982

    Tammy1982

    14. September 2015 um 16:29 Rezension zu "Ein Akt der Gewalt" von Ryan David Jahn

    Katrina Marino macht sich nach einer langen Nacht in der Bar, in der sie arbeitet, auf den Weg nach Hause. Sie freut sich nur noch auf ihre Badewanne und ihr Bett. Kurz vor ihrer Haustür tritt ein Mann aus dem Schatten und fängt an auf sie einzustechen. Sie befinden sich im Innenhof von einem Appartmentblock, viele Nachbarn stehen am Fenster und sehen hinaus. Sie sehen sie und den Angreifer, aber wird jemand eingreifen und helfen? Das Buch schildert jeweils in der dritten Person aus verschiedenen Perspektiven die wenigen Stunden ...

    Mehr
  • Nichts für schwache Nerven...

    Der Cop
    moccabohne

    moccabohne

    27. August 2015 um 20:06 Rezension zu "Der Cop" von Ryan David Jahn

    Das Telefon klingelt. Es ist deine Tochter. Sie ist seit vier Monaten tot. Ian Hunt hat noch eine knappe Stunde bis Schichtende, als seine Tochter anruft. Es ist über sieben Jahre her, dass er ihre Stimme zuletzt gehört hat. Vor vier Monaten wurde sie für tot erklärt. Plötzlich wird der Anruf von einem Mann unterbrochen. Es ist der Mann, der Maggie vor sieben Jahren aus dem Kinderzimmer entführt hat. Maggie kann noch vage Angaben zu ihrem Entführer machen, dann bricht die Verbindung ab. Eine gnadenlose Jagd quer durch Amerika ...

    Mehr
  • Solider und blutiger Rachethriller

    Der Cop
    bieberbruda

    bieberbruda

    10. July 2015 um 09:16 Rezension zu "Der Cop" von Ryan David Jahn

    Durchgeknallte Entführer, der Anruf einer totgeglaubten Tochter, brutale Splattereinlagen und eine Verfolgungsjagd von Texas bis nach Kalifornien. "Der Cop" klingt nach einem vielversprechenden Rachethriller! Die Story: Der Polizist Ian Hunt hat durch die Entführung seiner Tochter vor sieben Jahren alles verloren: Seine Ehe ist zerbrochen und der Kontakt zum Sohn nicht existent. Er vegetiert vor sich hin und verliert sich im Alkohol... Doch eines Tages erhält er einen Notruf von seiner Tochter Maggie, die erst Monate zuvor für ...

    Mehr
  • this is not a love song

    Der Cop
    Pashtun Valley Leader Commander

    Pashtun Valley Leader Commander

    01. July 2015 um 17:02 Rezension zu "Der Cop" von Ryan David Jahn

    dieses buch ist das gegenteil dessen, was zu suggerieren versucht. hardcore in zeitlichen gesellschaftlichen mainstreams ist langweilig, banal, träge und blöd.... SEX SELLS... ist auch in münchen angekommen geschenkt.....heyne ullstein list... heul-gruppe.... ein konzern und da müssen wie bei krabat texte durch die knochenmühle.... manchmal passt es und manchmal wirkt es dann doch recht bemüht.... hardcore.... früher wussten einige wenige das ein sixpack nichts mit bier zu tun hat und bei zu langen fingernägeln..... geschenkt ein ...

    Mehr
  • Verknüpft: Der letzte Morgen - Ryan David Jahn

    Der letzte Morgen
    DunklesSchaf

    DunklesSchaf

    27. June 2015 um 21:56 Rezension zu "Der letzte Morgen" von Ryan David Jahn

    Sandy Duncan, ein 13jähriger Junge, ermordet des Nachts seinen Stiefvater. Nur wenige Kilometer entfernt tötet Teddy Stuart, ein Handlanger von James „The Man“ Manning, einen Kartengeber fast zur gleichen Zeit. Ein emporkommender Bezirksstaatsanwalt nutzt diese Chance – zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig – um „The Man“ dran zu kriegen. Doch dieser wäre nicht so weit, wenn er dem Plan des Bezirksstaatsanwalts nichts entgegen zu setzen hätte. Und so kommt der unbescholtene Eugene Dahl, Milchmann und leidlich erfolgreicher ...

    Mehr
  • weitere