Ryan David Jahn The Dispatcher

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Dispatcher“ von Ryan David Jahn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zum Ende

    The Dispatcher
    takaronde

    takaronde

    28. February 2014 um 08:53

    Manchmal liest man ein Buch auf Deutsch und möchte wissen, ob es in der Originalsprache besser ist oder nicht. Denn ein guter Übersetzer kann ein schlechtes Buch hypen, ein schlechter kann ein gutes Buch zerstören. In diesem Fall muss ich sagen: Das englische Original ist topp. Die deutsche Übersetzung ist auch topp. Aber da nichts über ein Original geht, musste ich das unbedingt noch mal lesen. Es geht um folgende Story: Ein Dispatcher, also der Mann, der bei der Polizei die Notrufe annimmt und den Streifenwagen an die richtige Stelle schickt, erhält einen Notruf. Eigentlich nichts ungewöhnliches, ist ja sein Job.  Doch dieser Notruf hat es in sich. Am Telefon ist die Tochter des Dispatchers, die vor einigen Jahren spurlos verschwand. Vor einigen Monaten hat er auf anraten seiner Ex-Frau eben diese Tochter mit einem leeren symbolischen Sarg beerdigt, um einfach die Sache abzuschließen. Er hat aber nie aufgegeben daran zu glauben, dass seine Tochter noch lebt. Und nun dieser Notruf. Seine Tochter, die behauptet an der Mall zu sein und geflohen zu sein und Hilfe braucht. Klar macht sich der Dispatcher auf die Suche. Es gibt Leichen, eine Menge Leichen auf seinem Weg. Es gibt Momente, da steht er fast vor ihr, findet sie aber nicht.  Wunderbar geschrieben, da man die Geschichte aus der Sicht der Tochter und aus der Sicht des Dispatchers/Vaters liest. Spannung bis zum finalen Showdown- einem wirklichen Kampf um die Tochter.  Und nein- es geht nicht um sexuellen Missbrauch, aber missbraucht wird die Tochter auf andere Weise. Ein Superbuch, das man gelesen haben muss.

    Mehr