Ryan North

 4 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Ryan North

Ryan North ist New-York-Times-Bestsellerautor und Eisner-Award-Gewinner, zu dessen jüngsten Arbeiten das Sachbuch How To Invent Everything: A Survival Guide for the Stranded Time Traveller, die Graphic-Novel-Adaption von Kurt Vonneguts SCHLACHTHOF 5 ODER DER KINDERKREUZZUG und Unbeatable Squirrel Girl für Marvel gehören. Er lebt in Toronto, wo er für Videospiele, das Fernsehen und an seinem Webcomic Dinosaur Comics schreibt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ryan North

Cover des Buches Machine of Death (ISBN: 9783453528789)

Machine of Death

 (10)
Erschienen am 07.03.2012
Cover des Buches Adventure Time (ISBN: 9783957982087)

Adventure Time

 (1)
Erschienen am 25.04.2016
Cover des Buches Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug (ISBN: 9783966585040)

Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug

 (1)
Erschienen am 31.03.2022
Cover des Buches Destiny Comic Collection (ISBN: 9783741614279)

Destiny Comic Collection

 (0)
Erschienen am 26.05.2020
Cover des Buches Minecraft, Geschichten aus der Oberwelt (ISBN: 9783505143595)

Minecraft, Geschichten aus der Oberwelt

 (0)
Erschienen am 03.12.2020
Cover des Buches Minecraft, Geschichten aus der Oberwelt (ISBN: 9783770441334)

Minecraft, Geschichten aus der Oberwelt

 (0)
Erschienen am 03.12.2020
Cover des Buches Secret Invasion: Die nächste Invasion (ISBN: 9783741631733)

Secret Invasion: Die nächste Invasion

 (0)
Erscheint am 30.05.2023
Cover des Buches Star Trek – Lower Decks (ISBN: 9783986662660)

Star Trek – Lower Decks

 (0)
Erscheint am 14.08.2023

Neue Rezensionen zu Ryan North

Cover des Buches Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug (ISBN: 9783966585040)
Belladonnas avatar

Rezension zu "Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug" von Kurt Vonnegut

Ein für mich bisher unbekannter Klassiker der Antikriegsliteratur, der mit seinem Science-Fiction-Charme besticht.
Belladonnavor 13 Tagen

Meine Meinung

Basierend auf dem autobiografisch geprägten Science-Fiction-Antikriegsroman »Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug« von Kurt Vonnegut aus dem Jahre 1969 (engl. »Slaughterhouse 5«) wurde von Eisner-Award-Preisträger Ryan North in ein Comicszenario transformiert, welches sich sehen lassen kann.

Bisher waren mir weder Titel noch Autor bekannt, womit ich definitiv etwas verpasst habe, umso besser, dass mich die grafische Aufarbeitung der Story meine Neugier weckte und ich mein Versäumnis nun beheben kann.

In »Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug« verarbeitet der Autor auf äußerst kreative Weise seine traumatischen Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg, wo er als amerikanischer Zivilsoldat in Gefangenschaft genommen wurde und in Dresden im Schutzbunker eines Schlachthofes, wo die Gefangenen untergebracht wurden, einen Luftangriff überlebte.

Angesichts der aktuellen Lage in der Ukraine liest sich die Geschichte, in der junge Menschen an die Front geschickt werden, um zu kämpfen und zu sterben, mit noch mehr Schrecken. Der Krieg, die Gefangenschaft bei Nazis und Alliierten nehmen einen großen Teil der Story in Anspruch und würden bleischwer im Magen liegen, wenn Kurt Vonnegut den Verlauf nicht mit unkontrollierten Zeitreise-Sprüngen seines Alter-Ego Billy Pilgrim und die Begegnung mit Außerirdischen vom Planeten Tralfamadore aufgepeppt hätte. Mit der Durchwirkung der Schrecken des Kriegs mit übersinnlichen Science-Fiction-Elementen und einer guten Prise Humor, wird das Werk nicht etwa ins Lächerliche gezogen, sondern verstärkt die Gräuel der Erlebnisse des Autors und wird dennoch leicht genießbarer.

Einen Vergleich zur Romanvorlage kann ich (noch) nicht anstellen, doch als eigenständiges Werk betrachtet hat mich die geschickte Inszenierung der schrecklichen Seite der Kriegsgefangenschaft im Zweiten Weltkrieg mit den optisch abgegrenzten Zeitsprüngen in Billy Pilgrims Leben ungemein beeindruckt. Vom Krieg wird in sein gewöhnliches Leben als Knabe und danach als Augenoptiker, Ehemann und Familienvater und dann wieder zur Entführung durch die Tralfamadorianern, die ihn in einer Art Zoo studierten und ausstellten, geswitched.

Besonders gelungen sind die Ansichten und Gesetzlichkeiten der handförmigen Tralfamadorianer, bei denen jeder Tote zugleich lebendig ist, und die die Zukunft kennen, diese aber nicht beeinflussen, sondern genauso geschehen lassen wie sie bestimmt ist. »So ist das.«

Diese von der Zeit losgelösten Draufsicht auf die Menschheit mit ihren Kriegen verleiht der Story eine philosophische Note, die nachhallt. Diese Adaption von Ryan North in den frankophonen Illustrationen des spanischen Künstlers Albert Monteys eingefangen bietet ein vielschichtiges Leseerlebnis zwischen »Per Anhalter durch die Galaxis« und Kriegsliteratur, das mich mit all seinen Facetten von der ersten Seite an gepackt hat.

Fazit

Ein für mich bisher unbekannter Klassiker der Antikriegsliteratur, der mit seinem Science-Fiction-Charme besticht und in der Comicumsetzung von Ryan North und Albert Monteys brilliert.

--------------------------------   

© Bellas Wonderworld; Rezension vom 04.06.2022

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Romeo And/Or Juliet: A Chooseable-Path Adventure (ISBN: 9781101983300)
G

Rezension zu "Romeo And/Or Juliet: A Chooseable-Path Adventure" von Ryan North

Shakespeare kennenlernen auf die lustige Art
gerda_badischlvor 2 Jahren

Umschlagtext (auszugsweise):

What if Romeo never met Juliet? What if Juliet got really buff instead of mopping around all day? What if they teamed up to take over Verona with robot suits? This choose-your-own-path version of Romeo and Juliet - packed with fun puzzles, secrets, and quadrillions of possible storylines - lets you decide where the plot goes every time you read. You may play as Romeo, or as Juliet, or as both of them at the same time. You might even unlock additional playable characters!

... Shakespeare with even more sex, cryptograpy, time travel, and alternate endings than the original!

Inhalt:

Romeo und Juliet lieben sich, können jedoch nicht zueinander kommen, weil sich ihre Familien hassen. Schlussendlich begehen sie beide Selbstmord. DIESES ENDE KENNEN WIR ALLE

oder aber: Romeo und Juliet sind verliebt, doch Romeo muss Verona verlassen, nachdem er im Kampf Tybalt getötet hat. Juliet reißt von zuhause aus um ihn zu begleiten. In Mantua eröffnen sie eine Imbissstube, die jedoch bald in Konkurs geht. Um zu Geld zu kommen beschließen Romeo und Juliet das Schloß der Capulets zu berauben. Als sich Romeo als Wachmann verkleidet, sieht er so sexy aus, dass die beiden unverrichteter Dinge zurück nach Mantua kehren wo sie glücklich und zufrieden leben und allzeit aufregenden Sex in Uniform haben. ENDE 

oder: sie werden bei dem versuchten Raub von Ninjas getötet ...

oder: Juliet hat es satt, von ihren Eltern herumkommandiert zu werden. Deshalb reißt sie aus, lernt in der Stadt einen gewissen Yolo kennen und lebt mit ihm drei Jahre in einer glücklichen Beziehung. Nach der Trennung genießt sie ein freies Leben und wird Piratin. ENDE

oder: Romeo ist unglücklich verliebt in Rosaline. Um sie zu vergessen, geht Romeo zu Friar Lawrence um einen Vergessenstrunk zu besorgen. Stattdessen bekommt er jedoch einen Trunk mit dem er für 48 Stunden so tun kann als sei er tot. Aus Jux und Dollerei probiert er ihn aus. Allerdings hat er die Dosis falsch gewählt und stirbt daran. ENDE

oder, oder, oder ...

Außer "Romeo and Juliet" findet man im Buch auch noch "Macbeth als Choosable-Path-Story", "A Midsummernight's Choice", einen "Pyramus und Thisbe-Comic", einen Krimi noir und viele Original-Zitate - sofern man sie findet.

Mein Leseerlebnis: 

Da ich Original Romeo und Julia nicht gut kenne, habe ich beim ersten Durchgang versucht, mich an den Weg zu halten, den auch Shakespeare genommen hat. Dieser Weg ist im Buch extra markiert. Manchmal kann man wählen zwischen "the fanciest possible language" (= Shakespeare-English) und "just tell me" (= der Autor erzählt die Original-Geschichte in flapsiger Sprache, aber akkurat nach). Nach ungefähr der Hälfte habe ich mich jedoch verirrt, und landete bei irgendeinem falschen (=nicht-original) Happy End.

Dann einige weitere Varianten mit originellen Enden. (inklusive der "Nurse's Story" - für die man als Leser (guter Tipp:) Bleistift und Papier braucht.)

Und dann machte ich einen Fehler, den ich euch nicht vorenthalten möchte: ich habe versucht, das Buch "ganz" zu lesen, um ja kein lustiges Detail zu übersehen. Was daraus wurde? ein Fiasco. Durch das ständige Hin-und-Her-Blättern, und die Anstrengung alle möglichen Pfade im Kopf zu behalten, hat mich dieser Ehrgeiz um sehr viel Lesevergnügen gebracht. Natürlich kann ich jetzt voll Stolz berichten, welche Nebenstorys alle in dem Buch enthalten sind, und ich habe auch alle "playable Characters" gespielt. Aber es war eher anstrengend als lustig, und ich empfehle es NICHT.

Ich wünsche euch also viele lustige Leseerlebnisse - und MUT ZUR LÜCKE!



Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Adventure Time (ISBN: 9783957981660)
Ravens avatar

Rezension zu "Adventure Time" von Ryan North

Abenteuerzeit 2
Ravenvor 6 Jahren


Der Comic "Adventure Time Bd. 2" aus dem Hause Panini ist 124 Seiten lang und ab 6 Jahren empfohlen.

Tauche ein in die kunterbunte Welt von den Freunden Jake und Finn, Vampirkönigin Marcelin, Prinzessin Bubblegum, die Beulenprinzessin, der Prinzessinnendieb Eiskönig mit seinem Pinguin Gunter, der furchterregende Litch und vielen vielen mehr.
In Band 2 baut BMO Finn und Jake als Roboter und Prinzessin Bubblegum erfindet eine Zeitreisemaschine. Da ist der Ärger schon vorprogrammiert.

Band 2 ist wieder richtig witzig und schräg. Der Comic schreit förmlich in seiner Farbenpracht nach Aaaaabeeenteuuuerrrzeeeiiiit und entführt auch dieses Mal in die verrückte Welt von Uuh. Hauptsächlich geht es dieses Mal um Roboter und Zeitreisen. Jake und Finn geraten wieder in ein total schräges Abenteuer. Einfach zurücklegen, genießen und feiern...

Fazit; Ein neues schräges und witziges Abenteuer von Jake und Finn im Land Uuh. Zurücklegen und die Abenteuerzeit genießen! Absolut empfehlenswert!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks