Ryo Mizuno

 4.3 Sterne bei 126 Bewertungen
Autor von Die graue Hexe 1, Die Nacht der Auferstehung und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Record of Grancrest War 03
Erscheint am 25.10.2018 als Taschenbuch bei Altraverse GmbH.
Record of Grancrest War 02
 (1)
Neu erschienen am 26.07.2018 als Taschenbuch bei Altraverse GmbH.
Record of Grancrest War 04
Erscheint am 17.01.2019 als Taschenbuch bei Altraverse GmbH.

Alle Bücher von Ryo Mizuno

Sortieren:
Buchformat:
Ryo MizunoDie graue Hexe 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die graue Hexe 1
Ryo MizunoDie Nacht der Auferstehung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Nacht der Auferstehung
Ryo MizunoDer gestohlene Schatz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der gestohlene Schatz
Ryo MizunoBegegnung mit dem Bösen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Begegnung mit dem Bösen
Ryo MizunoSparks heldenhafte Tat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sparks heldenhafte Tat
Ryo MizunoDer Stab des Lebens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Stab des Lebens
Ryo MizunoIn der Gewalt Marmos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In der Gewalt Marmos
Ryo MizunoDie graue Hexe 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die graue Hexe 3

Neue Rezensionen zu Ryo Mizuno

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Die graue Hexe 1" von Ryo Mizuno

Wunderbar und märchenhaft.
Yoyomausvor 3 Jahren

Die Geschichte beginnt damit, dass der Leser über die Verhältnisse der Ländereien und deren große Geschichte aufgeklärt wird. Wir begegnen dem jungen Mann Parn, welcher Sohn eines berühmten Ritters mit dem Namen Thesius war. Er will ebenfalls ein großer Ritter werden und zeigt schon zu Beginn der Geschichte, wie mutig er ist. Als er eine Horde Goblins angreift und schließlich erkennt, dass er in seinem Dorf nicht weiter bleiben möchte, beschließt er sich auf eine Reise zu begeben. Er möchte für sein Land Valis in den Kampf ziehen, als das Königreich Marmo mit der Hilfe des Magiers Vagnard erst das Land Kanon erobert und nun seine Heimat bedroht. Mit ihm geht sein alter Freund und Priester Eto, die Hochelfe Deedlit - welche sie in der nächstgelegenen Stadt aufgabeln - , der Zwerg Gim - welcher ihm bereits aus der patsche geholfen hat -, der Magier Slain und der Dieb Woodchuck. Als Woodchuck ihnen erzählt, dass einer seiner Späher einen Dunkelelf gesehen hat, machen sie sich auf den Weg, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Schnell erkennen sie, dass ein Attentat auf den König vorbereitet werden soll, welches sie nun verhindern wollen.


Der Manga ist, wie man es von Ryo Mizuno gewohnt ist, wirklich wieder sehr gut gezeichnet. Die Geschichte ist spannend und besticht durch ihren wunderbaren, doch einfachen Handlungsstrang. Schnell kann man sich mit den Figuren anfreunden und lernt deren Eigenheiten kennen. Es macht Spaß die Reise zu verfolgen. Absolut lesenswert für diejenigen, die Mangas und Fantasy mögen.

Kommentieren0
41
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Begegnung mit dem Bösen" von Ryo Mizuno

Wunderbare Fortsetzung mit einer Extraportion Spannung.
Yoyomausvor 3 Jahren

Auf der Jagd nach dem gestohlenen Schatz werden der Knappe Spark und seine Freunde in einen Hinterhalt der Dunkelelfen gelockt. Als es zu einem hinterhältigen Angriff kommt, erhalten die Freunde Hilfe von dem Mädchen Neesa, der Tochter des Zauberers Slain. Mit knapper Not können sie dem Feind entkommen, stellen aber fest, dass dieser bereits nicht mehr in Besitz des Schatzes ist und machen sich schließlich auf Geheiß des Königs auf den Weg nach Valis, um dort das Gegenstück des Schatzes zu bekommen. Doch ein anderer Dunkelelf hat es bereits ebenfalls auf das wertvolle Gut abgesehen, mit dem Lodoss endgültig ins Chaos gestürzt und vernichtet werden könnte.

Auch die Fortsetzung der Serie wird von Ryo Mizuno ganz meisterlich umgesetzt. Mit ausdrucksstarken und detaillierten Bildern sowie einer spannenden Storyline schafft er es, dass man sich gar nicht mehr von dem Werk losreißen kann und sofort wissen möchte, wie die Reise weiter geht. Wirklich ein sehr schöner Manga, der in jedem Regal stehen sollte.

Kommentieren0
50
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Der gestohlene Schatz" von Ryo Mizuno

Spannend und gut gezeichnet.
Yoyomausvor 3 Jahren

Einige Jahre sind seit dem großen Krieg in Lodoss vergangen. Der junge Knappe Spark hofft, dass er dieses Mal in den Stand des Ritters erhoben zu werden, doch wird wieder bitter enttäuscht. Trotz alledem wird er zu einem Bankett des Königs geladen, wo er den legendären freien Ritter Parn und die Elfe Deedelit kennen lernen darf. Als die Schatzkammer durch Dunkelelfen überfallen wird, denkt Spark, dass er allein gegen sie ankommen kann und verschafft den Dieben so die Möglichkeit mit der Beute zu entkommen. Es wird nur ein Gegenstand in dieser Nacht gestohlen, doch dieser kann die Welt vernichten. Ohne es zu wissen, wird Spark auf eine wichtige Mission geschickt, in der er sich endlich beweisen kann. Begleitet wird er dabei von einem Söldner, einer Halbelfe, einem Priester und einem Zauberer. Während der junge Held und seine Begleiter noch mit ihrem Auftrag und sich selbst hadern, laufen sie direkt in die erste Falle der Dunkelelfen...

Der Manga ist wirklich sehr gut gemacht und auch für Quereinsteiger wirklich gut nachvollziehbar, da zu Beginn die Vorgeschichte erzählt wird. Der Charakter Spark kommt sehr sympatisch herüber und der innere Konflikt den er ausfechtet ist sehr gut dargestellt. Die Zeichnungen und die Storyline überzeugen. Einziges Manko: Inhaltsangabe und Storyline stimmen so nicht überein, denn Deedelit und Parn begleiten Sparks vorerst nicht, sondern er bekommt andere Gefährten zur Seite gestellt! Trotzdem absolut lesenwert.

Kommentieren0
40
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks