Ryu Murakami

(158)

Lovelybooks Bewertung

  • 182 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 5 Leser
  • 18 Rezensionen
(40)
(61)
(49)
(4)
(4)

Lebenslauf von Ryu Murakami

Murakami wurde 1952 in Japan geboren und ist neben seiner Tätigkeit als Filmemacher einer der interessantesten, gesellschaftskritischsten japanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er wurde mit dem wichtigsten japanischen Literaturpreis, dem "Akutagawa-Preis" ausgezeichnet. Im Jahr 2013 erschien sein Roman "Das Casting", die Romanvorlage des Miike Kultfilm Audition bei Septime.

Bekannteste Bücher

Coin Locker Babys

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Casting

Bei diesen Partnern bestellen:

Piercing

Bei diesen Partnern bestellen:

69

Bei diesen Partnern bestellen:

In der Misosuppe

Bei diesen Partnern bestellen:

From the Fatherland with Love

Bei diesen Partnern bestellen:

From the Fatherland with Love

Bei diesen Partnern bestellen:

Popular Hits of the Showa Era

Bei diesen Partnern bestellen:

Popular Hits of the Showa Era

Bei diesen Partnern bestellen:

Audition

Bei diesen Partnern bestellen:

Azul Casi Transparente

Bei diesen Partnern bestellen:

In the Miso Soup

Bei diesen Partnern bestellen:

69

Bei diesen Partnern bestellen:

Sixty-Nine

Bei diesen Partnern bestellen:

Almost Transparent Blue

Bei diesen Partnern bestellen:

Sixty-nine

Bei diesen Partnern bestellen:

Coin Locker Babies

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurz & knackig!

    Das Casting

    Kaisu

    15. May 2016 um 11:55 Rezension zu "Das Casting" von Ryu Murakami

    Solltest du die Verfilmung bereits kennen, so lösche bitte direkt einmal alles aus deiner Erinnerung, was dir dazu einfällt. Vor allem das Blut. Viel Blut. Einfach ausblenden. Vielleicht auch ein bisschen von der Brutalität. Reduziert sie auf ungefähr auf die Hälfte. Alles erledigt? Dann kannst du das Buch in die Hand nehmen und damit starten. "Das Casting" hat viele Parallelen zum Film, was natürlich nicht verwunderlich ist. Immerhin ist es die Vorlage dazu. Dennoch geht es hier viel ruhiger zu und zerrt einen ganz langsam in ...

    Mehr
  • Zwischen stiller Liebesgeschichte und lautem Horror

    Das Casting

    Zen-Cola

    05. October 2014 um 03:14 Rezension zu "Das Casting" von Ryu Murakami

    Ich habe bisher alle auf Deutsch vorliegenden Romane des Autors gelesen, bin dabei auf sehr starke, auf durchwachsene und auf weniger überzeugende Bücher gestoßen. »Das Casting« gehört zusammen mit »In der Misosuppe« und »69« zu den besten bislang übersetzten Werken Ryu Murakamis - und überragt den kultigen Film »Audition«, der vom Ausnahmeregisseur Takashi Miike umgesetzt wurde, sogar noch ein kleines Stück. Der Dokumentarfilmer Aoyama ist seit sieben Jahren Witwer, geblieben sind ihm sein Beruf, sein jugendlicher Sohn und sein ...

    Mehr
  • Spannend brutal und nichts für schwache Nerven

    Piercing

    Taya

    29. July 2014 um 08:15 Rezension zu "Piercing" von Ryu Murakami

    Auf dem Cover ist ein junger Mann zu sehen, der meiner Meinung nach die männliche Hauptperson in diesem Buch darstellen könnte. Es ist meiner Meinung nach ziemlich speziell, aber das ist mehr als passend zur Story. Kawashima steht mitten in der Nacht mit der Taschenlampe am Bettchen seiner kleiner Tochter, um einfach zu schauen, ob dort alles okay ist. Jede Nacht tut er dieses einfach aus der Angst, dass er seinen kleinen Tochter irgendwann etwas antun könnte. Denn nur einem Menschen konnte er bisher vertrauen und die Angst ...

    Mehr
  • Spannend brutal und nichts für schwache Nerven

    Piercing

    Taya

    29. July 2014 um 08:15 Rezension zu "Piercing" von Ryu Murakami

    Auf dem Cover ist ein junger Mann zu sehen, der meiner Meinung nach die männliche Hauptperson in diesem Buch darstellen könnte. Es ist meiner Meinung nach ziemlich speziell, aber das ist mehr als passend zur Story. Kawashima steht mitten in der Nacht mit der Taschenlampe am Bettchen seiner kleiner Tochter, um einfach zu schauen, ob dort alles okay ist. Jede Nacht tut er dieses einfach aus der Angst, dass er seinen kleinen Tochter irgendwann etwas antun könnte. Denn nur einem Menschen konnte er bisher vertrauen und die Angst ...

    Mehr
  • Bitterböse Gesellschaftskritik

    Audition

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2014 um 14:31 Rezension zu "Audition" von Ryu Murakami

    Auf Anhieb sieht Aoyamas Leben ganz normal aus: Nach dem Tod seiner Frau vor sieben Jahren lebt er nun mit Sohn Shige alleine im Haus. Über die Zeit der Trauer sind beide hinweggekommen, es besteht nach wie vor ein guter Kontakt zu den Schwiegereltern und Aoyama ist ein erfolgreicher Dokumentarfilmer. Die Fassade bekommt Schieflage, als Shige seinen Vater nach einer möglichen Wiederverheiratung fragt. An eine neue Heirat hatte der Vater bis dato nie gedacht: „He might have considered remarrying if he’d been too unattractive or ...

    Mehr
  • Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    In der Misosuppe

    Taya

    20. October 2012 um 18:31 Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    Ryu Murakami - In der Misosuppe Broschiert: 207 Seiten Verlag: Kiepenheuer & Witsch; Auflage: 3 (13. November 2006) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3462037331 ISBN-13: 978-3462037333 Originaltitel: In the Miso Soup Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,4 cm Inhalt: Präzise, schonungslos und scharf wie ein Sashimi-Messer. Kenji führt Touristen durch Tokios Rotlichtviertel. Frank ist Amerikaner und Kenjis Kunde. Er ist fasziniert von der Atmosphäre der Stadt und vom erhabenen Klang japanischer Worte - und er ist fasziniert von Gewalt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Piercing" von Ryu Murakami

    Piercing

    Tony

    05. June 2011 um 12:50 Rezension zu "Piercing" von Ryu Murakami

    Masayuki Kawashima steht am Bett seiner neugeborenen Tochter und schaut auf sie herab während sie schläft. Auch seine Frau schläft fest. Dann streicht er wieder sanft über die Wangen des Kindes. Wieder und wieder. Mit einem Eispickel. Wird er seinem eigenem Kind etwas antun? Oder hat er diese Vergangenheit endlich hinter sich gelassen? Wohl nicht. Der Gedanke an Kind und Eispickel hat sich in ihn gefressen, festgesetzt. Was kann er tun? Wieder zustechen. Jedoch nicht auf das Kind. Geeignet scheint eine namenlose Prostituierte, ...

    Mehr
  • Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    In der Misosuppe

    Dunkelkuss

    21. June 2010 um 23:38 Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    Inhalt: Kenji, 20 Jahre alt, führt ausländische Touristen durch Tokyos Rotlichtviertel - das Kabuki-cho. Eines abends heuert Frank, ein Amerikaner Mitte dreißig, ihn an mit ihm um die Häuser zu ziehen. Doch Kenji bemerkt, dass Frank seltsam ist und er bringt ihn schnell mit einigen brutalen Morden rund um Kabuki-cho in Zusammenhang... Am zweiten Abend wird die Situation für Kenji mehr als brenzlig, denn seine schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich... ***** Meinung: Ich weiß gar nicht, was ich zu dem Buch sagen soll. Es ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    In der Misosuppe

    dzaushang

    02. May 2010 um 17:17 Rezension zu "In der Misosuppe" von Ryu Murakami

    "In der Misosuppe" klang mir beim Lesen immer wieder wie ein Synonym für "da sitzt aber einer ganz mächtig in der Scheiße" im Ohr. Und Kenji, soviel wird bald schon klar, sitzt ganz mächtig in der Scheiße. Kenjji, zwanzig Jahre alt, führt seine Kunden durch die Rotlichtbezirke Tokios. Es gehört zu seinem Job als "Dolmetscher" die Wünsche seiner Kunden in Einklang mit den Konditionen der Anbieter zu bringen. Dies tut er ohne jede spürbare Emotion, die Schicksale der, zum Teil sehr jungen, Mädchen berühren ihn nicht wirklich. Ihm ...

    Mehr
  • Rezension zu "69" von Ryu Murakami

    69

    theworldisavampire

    01. March 2010 um 15:25 Rezension zu "69" von Ryu Murakami

    die geschichte eines sommers. schön für zwischendurch.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks