Ryuhei Tamura Beelzebub 01

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Beelzebub 01“ von Ryuhei Tamura

Bösartiges Baby belagert Bad-Ass. Manga-Panik vom Feinsten! Der üble Ruf von Raufbold Oga Tatsumi reicht sogar bis in die Hölle. Er wird er dazu auserkoren, den jüngsten Spross Satans aufzuziehen, bis dieser eines Tages die Menschheit auslöschen kann! Fortan hat der naturfiese Oga den splitternackten Beelzebub an der Backe!

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • bad guy meets hell baby XD

    Beelzebub 01
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 13:46

    Oga hat einen schlechten Ruf: Er liebt es andere zu verprügeln. Als dann plötzlich ein Baby vor ihm auftaucht, ändert sich Ogas Leben komplett, denn das Baby ist nicht irgendwer, sondern der Teufel höchstpersönlich. Oga wurde auserkoren um Beelzebub - so heißt das Baby - zu zeigen, wie gemein und grausam er ist. Dadurch lernt Beelzebub, wie er später die Menschheit auslöschen soll. Hilda, eine attraktive Dame in Lolita, hält Oga und ihren Meister im Auge und kann einfach nicht nachvollziehen, warum ihr Meister an solch einem Looser wie Oga hängt. Ein turbulentes Abenteuer beginnt! Ich finde die Geschichte einfach nur super :) Beelzebub ist einfach nur superniedlich. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen, obwohl ich es noch immer nicht gerafft habe, warum die ganzen Jungs im Manga so auf Hilda abfahren XD Für mich wirkt sie einfach nur total kühl XD

    Mehr