Sándor Márai Die Gräfin von Parma

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gräfin von Parma“ von Sándor Márai

Ein geheimnisvoller Fremder, den Fängen der venezianischen Inquisition entkommen, bezieht Quartier in Bozen. Als er erfährt, daß die bildschöne Francesca in der Nähe weilt, erfaßt ihn eine seltsame Unruhe. Denn die Gemahlin des Grafen von Parma ist die einzige, die je sein Herz berührt hat. Auch ein Giacomo Casanova muß erkennen, daß Liebe, Sehnsucht und Vergänglichkeit untrennbar miteinander verbunden sind.§Der Bestseller des ungarischen Erfolgsautors Sándor Márai enthüllt vor der Kulisse Oberitaliens die Gedankenwelt des vom Leben gezeichneten Frauenhelden: ein ebenso sensibel wie opulent inszeniertes Hörspiel des WDR.

Stöbern in Romane

Und morgen das Glück

Bewegende Geschichte über neue Anfang, großartig geschrieben !!!

marpije

Das Mädchen aus Brooklyn

Mein vierter und letzter Musso – Enttäuschung pur! (**)

Insider2199

Der Frauenchor von Chilbury

Vielleicht weniger an Männer gerichtet, aber ein tolles Buch für Frauen!

Sigismund

Das Ministerium des äußersten Glücks

Meins war's nicht.

BiancaBerlin

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen