Sören Hofmann Nur belogen. Abrechnung mit meinem Vater

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur belogen. Abrechnung mit meinem Vater“ von Sören Hofmann

Eine emotionale Reise durch 30 Jahre, begleiten sie Sören Hofmann durch den Albtraum seines Lebens. Stellen sie sich vor, eine Flasche steht vor ihnen, doch sie selbst sind zu faul sie zu öffnen und einzugießen. Sie werden mehr als 30 Jahre nur belogen und betrogen, sie werden als Versager dargestellt und müssen ansehen wie ihr Umfeld verkommt, das alles – ist ihr eigener Vater. Als sie nach 30 Jahren endlich ein Gespräch finden wollen, will ihr Vater sie anzeigen, für einen Weihnachtsgruß und es ist sein bitterer Ernst. Erleben sie die Geschichte seines Lebens, betrogen, ausgenutzt und gedemütigt von seinem eigenen Vater. Nach einer wahren Geschichte.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen