Sören Ingwersen Der Fremde im Backtrog

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fremde im Backtrog“ von Sören Ingwersen

Hamburg, ein eiskalter Novembermorgen im Jahr 1815. Bastian Plüsch betritt seine Backstube zu früher Stunde – und findet eine Leiche im Backtrog. Alle Spuren deuten auf Mord. Um nicht selbst in Verdacht zu geraten, muss der Bäcker den toten Körper heimlich entsorgen. Nur wenig später taucht eine vermummte Gestalt auf, die den unbescholtenen Hamburger vor die Wahl stellt: Entweder gelingt es ihm, das Rezept jenes Zimtbrötchens herauszufinden, das seit kurzem in aller Munde ist, oder die Polizei wird vom Fund der Leiche erfahren … „Der Fremde im Backtrog“ ist ein exzellent recherchierter historischer Roman, bei dem sich die Zutaten einer spannenden Mördersuche und humorvollen Milieustudie zur idealen (Back-)Mischung verbinden: dem weltersten Franzbrötchen-Krimi.

Stöbern in Romane

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

Mein Leben als Hoffnungsträger

Ein echter Lesegenuß!

Himmelfarb

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen