Sören Schnabel Mirabelle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mirabelle“ von Sören Schnabel

Was ist, wenn man sich durch einen einzigen Anruf einer Frau die Pläne für den Sommer durcheinanderbringen lässt? Torben Kühne, Protagonist dieses Romans, Student an der hiesigen Musikhochschule, kurz vor dem Diplom, lässt sich breitschlagen und sitzt wochenlang als Aushilfe an einem PC, muss den Straßenlärm ertragen und manchmal auch eine Abgaswolke, die durch die Tür in den Laden zieht. An der gegenüberliegenden Bushaltestelle lernt er Chantal kennen. Chantal versteht es, Torben Kühne zu dirigieren. Er wehrt sich, beendet die Beziehung, die ohnehin keine war und versucht es mit Mirabelle. Mirabelle, die Wunderbare. Es passieren Dinge, womit Torben Kühne nicht gerechnet hat, sein Leben als Student gerät durcheinander, dabei will er sich eigentlich auf die Musik konzentrieren. (Quelle:'E-Buch Text/29.12.2016')

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen