Sünje Redies Lustig, lustig, tralalalala

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lustig, lustig, tralalalala“ von Sünje Redies

Oh du fröhliche? Aber ja! Mia Morgowski, Steffi von Wolff, Hans Rath, Oliver Uschmann und viele andere tun alles gegen übermäßige Besinnlichkeit zu Weihnachten. Und sie schrecken vor nichts zurück! Getragene Melodien, endlose Familientreffen und viel zu gehaltvolle Menüs haben keine Chance: Hier wird gelacht, mindestens 24 Tage lang, bis zum magenbitteren Ende!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 175
  • Rezension zu "Lustig, lustig, tralalalala" von Sünje Redies

    Lustig, lustig, tralalalala
    Solifera

    Solifera

    02. January 2011 um 19:55

    „Lasst uns froh und munter sein, und uns recht von Herzen freun. Lustig, lustig tralalalala, bald ist Nikolausabend da, bald ist Nikolausabend da.“ So lautet die erste Strophe eines traditionellen Weihnachtsliedes. “Lustig, lustig, tralalalala“, die Anthologie mit schreiend rosa Buchumschlag ist alles andere als traditionell. Schon auf dem Cover blickt einem ein braunes Puschelhäschen mit Weihnachtsmütze und Weihnachtspapier ummantelter Möhre entgegen. Und auch der Inhalt bietet bei Weitem keine heile (Vor-)Weihnachtsidylle. Die gibt es zwischen angebrannten Braten und zankender Verwandtschaft eh selten. Dabei wartet das gebundene Büchlein mit schmucken Lesebändchen mit allerlei mehr oder weniger bekannten Größen und Koryphäen aus der Comedy- und Unterhaltungsbranche auf. Es findet sich unter anderem eine Begegnung zwischen einem unechten und dem echten Weihnachtsmann, ein Vor-Weihnachten-alles-fertig-haben-Woller oder der Konflikt zwischen deutscher und italientischer Tradition, aber auch vieles andere. Hier einmal alle Kurzgeschichten im Überblick: Hans Rath: Wir Weihnachtsmänner (*) Martina Brandl: Bärendienst (*) Steffi von Wolff: Geliebte. Weihnachten. (*) Oliver Uschmann: Die Vorweihnachtsneurose (*) Mia Morgowski: Florians Weihnachtstagebuch (*) Dietmar Bittrich: Szenen aus dem Stadttheater Roberto Capitonie: Krippenpleite in Balordo Anne Hertz: Weg vom Fenster Ruth Moschner: Die lange Nacht im Kaufhaus Nirgendwo (*) Horst Evers: Die Weihnachtswurst von Nordenham Mischa- Sarim Verollet: Weinackten Mirja Boes: Geschenkt Gabriella Engelmann: Sylter Weihnachtszauber Zu meinen Favoriten gehören dabei die mit (*) gekennzeichneten Erzählungen. Das Buch hat mir definitiv gezeigt, dass Weihnachten nicht immer besinnlich sein muss, sondern auch sehr sehr lustig, witzig, schräg, ironisch oder auch einfach nur überaus humorvoll sein kann, eben so wie jeder der gelisteten Autoren seine ganz eigene Weise zu Schreiben hat. Absoluter Geheimtipp für die (Vor-)Weihnachtszeit, davor, aber auch danach!

    Mehr