S J Watson Second Life

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Second Life“ von S J Watson

From the New York Times bestselling author of Before I Go to Sleep, a sensational new psychological thriller about a woman with a secret identity that threatens to destroy her. How well can you really know another person? How far would you go to find the truth about someone you love? When Julia learns that her sister has been violently murdered, she must uncover why. But Julia's quest quickly evolves into an alluring exploration of own darkest sensual desires. Becoming involved with a dangerous stranger online, she's losing herself . . . losing control . . . perhaps losing everything. Her search for answers will jeopardize her marriage, her family, and her life. A tense and unrelenting novel that explores the secret lives people lead—and the dark places in which they can find themselves—Second Life is a masterwork of suspense from the acclaimed S. J. Watson.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Langatmiger Thriller um ein Geschwisterpaar

    Second Life
    Orisha

    Orisha

    Ein Thriller. London. Ein Geschwisterpaar. Eine tote Schwester in Paris. Als Julia vom Tod ihrer Schwester Katie erfährt, ist sie zutiefst erschüttert. Ein Raubmord heißt es. Überfallen in einer dunklen Gasse in Paris, wo Katie lebte. Die Polizei ermittelt. Findet jedoch nichts. Als Julia sich mit Katies Mitbewohnerin trifft, erfährt sie, dass ihre kleine Schwester online unterwegs war. Männer traf. Für Dates. Für Sex. Julia ist alarmiert und beginnt selbstständig zu recherchieren und gerät in einen Sog... S J. Watson konnte mich mit ihrem Thriller nicht überzeugen. Die Geschichte lief einfach nicht an. Blasse Charaktere, zu viele Nebenhandlungsstränge, machen die Geschichte wirr und anstrengend. Alte Familienleichen werden ausgegraben, alten Lieben hinterbetrauert, einer alten Sucht neu begegnet und dann auch noch Internetonlinedatingseiten, die Julia in ihren Bann ziehen. Leider nichts für mich, obwohl ich gern mal wieder einen guten Thriller gelesen hätte. Fazit: Eine schleifende, langatmige Geschichte, die nicht auf den Punkt kommt. Buch abgebrochen.

    Mehr
    • 2
  • Nutze deine Chance

    Second Life
    walli007

    walli007

    Als Julia noch viel jünger war ging sie mit ihrem Freund Marcus nach Berlin. Sie lebten und liebten frei und ungestüm. Kurz vor dem endgültigen Absturz ergriff Julia ihre zweite Chance, sie ließ sich von Hugh zurück nach London holen. Schon bald kamen sich die beiden näher und heirateten. Nach einiger Zeit adoptierten sie den Sohn von Julias Schwester Kate, die in Paris lebt. Als Kate auf unnatürliche Art zu Tode kommt, gerät Julias heile Welt ins Wanken. Mit den ungewöhnlichen Mitteln, die sie anwendet, um die Umstände des Todes der Schwester zu klären, bringt sie sich in große Gefahr. Der erste Roman des Autors war ein atemberaubendes Erlebnis. Etwas womit sich sicher jedes zweite Werk nur schwer messen können wird. So versucht man nicht zu viel zu erwarten und sich auf die Geschichte einzulassen. Wieder wartet der Autor mit einer psychologischen Ausnahmesituation auf. Durch den Tod der Schwester und die ihrer Meinung nach mangelhafte Aufklärungsarbeit der französischen Polizei sehr mitgenommen, befindet sich Julia in einem besonderen emotionalen Zustand. Erinnerungen werden geweckt, fast schon vergessene Verhaltensweisen wieder aktiviert. In dieser Lage werden ihre Handlungen getrieben von dem Wunsch nach Aufklärung aber auch Veränderung getriebener und unnachvollziehbarer. Julia bleibt eine Figur, in die man sich nur schwer hinein versetzen kann. Warum macht sie bestimmte Dinge, warum überlässt sie Ermittlungen nicht einfach der Polizei, warum kann sie die Situation nicht einfach akzeptieren, warum ist sie so verbohrt. Warum ist das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Ehemann so wie es ist. Langsam entwickelt sich die Geschichte, die zwar ein packendes Finale bietet, aber vorher leider auch viele Gelegenheiten, das Buch beiseite zu legen. Mit Freude und Neugier in Empfang genommen war dieses Buch doch eine Enttäuschung. 2,5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. October 2015 um 14:54
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Boring and foreseeable

    Second Life
    Cattie

    Cattie

    13. September 2015 um 18:06

    I've won this book in a giveaway earlier this year, but only picked it up now, because I rarely read thriller like this, though the summary sounds interesting. SJ Watson tells the story of Julia, a former alcoholic, who lives with her husband Hugh and her adopted son Connor, whose mother is her younger sister Kate, in London. When Kate is killed in Paris, Julia is devastated. She wants to find out who murdered her sister and starts to use Kates online-dating sites where she gets to know Lukas. Soon, Lukas wants to meet her in real life and things get out of control. Not only could Julia lose herself, but her son as well... The beginning is okay. The characters are introduced and the first shock of her sister being murdered washes over Julia. With Connor being her sisters son and her adopted one, the characters and their relationships have the potential to become more interesting. Julia's former alcohol addiction is also a theme that should be represented more often. However, hen Lukas appears and Julia starts her affair, things get boring. I couldn't understand anybody in this book, their actions seemed so invented and unreal. The story got forseeable and uninteresting and I only finished the book, because I don't like to leave a book unread. I hoped it'd get better, but it only got worse. Watson tried to establish a few plot twists in the end, but I knew they were coming and they weren't surprising at all. That's the worst thing that can happen in a book, when you know about the plot twists and they seem too constructed as well. It also felt as if I had read the story before. The different elements were not new, just newly arranged. I give 2 out of 5 stars for this book and don't think I'll pick up another book by the author. I really wanted to like the book, but I just couldn't.

    Mehr
  • Wer bist du?

    Second Life
    dieFlo

    dieFlo

    ihre Schwester wird ermordet in Paris aufgefunden - es scheint eben ein Zufall zu sein, sie war zur falschen Zeit, am falschen Ort. Die Polizei findet keine Hinweise.... Das Leben muss und kann weitergehen, dass lebt Hugh ihr vor, aber wenn man sich immer um die kleine Schwester gekümmert hat, weil Vater und Mutter eben fehlten, wenn man seit sie vier Jahre alt war, immer alles wusste und tat, was ihr Herz glücklich macht. Dann soll man auf seine innere Stimme hören und die sagt: das stimmt etwas nicht Sie macht sich auf die Suche nach dem Leben ihrer Schwester, sie erfährt Dinge über sie, die sie nie vermutet hätte und sie gerät immer tiefer in den Sog. Sie ist doch Mutter, Ehefrau und dann wird sie Geliebte und das wird ihr zum Verhängnis werden- kann sie sich befreien? Findet sie so den Mörder ihrer kleinen Schwester? Was passiert mit ihrem Sohn, der nicht ihr leibliches Kind ist - kann er und wird er verstehen, was passiert. Ein spannender Thriller, der mich absolut überzeugt hat.  Fazit: absolute Leseemphehlung@dieflo

    Mehr
    • 3
  • We all have secrets....

    Second Life
    MrsLinton

    MrsLinton

    07. July 2015 um 10:01

    "Jayne...." He's almost whispering. "Beautiful Jayne...I'll be gone tomorrow. This is our one chance. You want it, don't you? You want me?"She loves her husband. She's obsessed by a stranger. She's a devoted mother. She's prepared to lose everything. She knows what she's doing. She's out of control. She's innocent. She's guilty as sin. She's living two lives. She might lose both . . . Julia ist mit Hugh verheiratet und hat mit ihm einen (von ihrer Schwester) adoptierten Sohn, Connor. Als eben jene Schwester brutal ermordet wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. Da die Polizei den Täter jedoch nicht findet, macht sie sich selbst auf die Suche nach Hinweisen. Diese Suche führt Julia in das Internet, denn ihre Schwester hat scheinbar online Männerbekanntschaften gemacht, mit diesen Cybersex getätigt und sich auch in der echten Welt mit diesen Kerlen getroffen. Als sie sich selbst auf der Seite anmeldet, die ihre Schwester genutzt hat, lernt sie schnell den jungen Lukas kennen, der sich ihr mit den Worten " You remind me of someone" vorstellt. Sofort hofft sie, dass er etwas über ihre Schwester weiß und somit wird ihr Kontakt intensiver und intensiver. Ihrerseits entwickeln sich Gefühle, Gelüste und Leidenschaft - sie möchte ihn. Es entwickelt sich ein Doppelleben bei Julia. Auf der einen Seite muss sie die Fassade der treusorgenden Hausfrau, Ehefrau und Mutter aufrecht bewahren, auf der anderen Seite stürzt sie sich ins Abenteuer der Sexfantasien. Doch nichts ist, wie es scheint, und schon bald wächst Julia alles gehörig über den Kopf. Mit dem Wunsch, die Affäre zu beenden, überschlagen sich die Ereignisse , bis es zu einem fulminanten Ende kommt. Ich habe das Buch verschlungen. Julia repräsentiert eine Frau, die sich nicht nur gelangweilt fühlt und sich in eine verhängnisvolle Affäre stürzt, sondern zeigt sich viel vielseitiger. Trauer, Angst, Hoffnung, Leidenschaft, Liebe, Treue, Freundschaft - alles ist teil von ihr. Die Geschichte ist voller Geheimnisse, voller Lügen und Intrigen, voller Verwirrungen - die alle zum Schluss rauskommen und ein perfektes Gesamtbild des wackeligen Kartenhauses geben, welches Julias Weltbild war. Nichts ist, wie es scheint... Die Thematik ist in der heutigen Zeit sehr aktuell, denn ganz klar spricht das Buch auch eine intensive Warnung aus, die die Welt des Internets / Online-Datings / Online-Chats bringt. Eine Psychopath kann sich hinter einem netten jungen Mann verstecken, das süße Mädel mit 17 Jahren kann ein alter Pädophiler sein usw. Im Internet kann man sein, wer man möchte. Man kann sich für jemanden ausgeben, der man nicht ist. Man sollte nie blauäugig Vetrauen schenken. "Second Life" ist ein überaus gelungener Nachfolger des Debüts "Before I go to sleep".

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684