Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Spiegelbrüder

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde mit S.B. Sasori .  Wir stellen euch heute den neuen Roman »Spiegelbrüder: Jonas Söhne« in einer Leserunde vor. Seid ihr gespannt, was es mit Léan auf sich hat? Dann freuen wir uns auf eure Bewerbung.

Die Leserunde startet ab dem 28. Mai 2018


Autoren oder Titel-Cover
Jede Nacht träumt Jaron von Léan. Jeden Morgen wacht er in dem Zimmer in New Orleans auf, blickt in den Spiegel und redet sich ein, seinen toten Zwillingsbruder im Glas zu sehen.
Bis Mr. Bennett an seine Tür klopft und Jaron an ihren Deal erinnert; sich ihm zur Verfügung zu stellen und am Leben zu bleiben.
Dennoch kann ihm Jaron nicht verzeihen, dass er ihn damals aus dem St. Helens Jugendheim weggebracht und Léan zurückgelassen hatte.

Eines Nachts steht ein Mann in Zylinder und Sonnenbrille an seinem Bett. Er schreibt Koordinaten auf den Spiegel.
Sie führen mitten in die Sümpfe.



Autoren oder Titel-Cover
S.B. Sasori:  Ich schreibe seit 2010 Romane, Kurzgeschichten und Novellen, die seit 2012 nach und nach veröffentlicht wurden bzw. werden. Anfangs arbeitete ich noch intensiv mit Verlagen zusammen, doch da ich ein ungeduldiger Mensch bin, der nicht nur ungern wartet, sondern auch für die eigenen Werke verantwortlich sein will, bin ich dazu übergegangen, viele meiner Geschichten selbst zu veröffentlichen.
Ich liebe Texte, die den Leser auf eine sinnliche Reise schicken, ohne ihn in Watte zu packen oder in zartrosa Wolken zu ersticken. Schreckliches und Zartes gehen dabei oft Hand in Hand. Ebenso wie Fantastisch-Verträumtes und Bitter-Reales.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Roman von S.B. Sasori »Spiegelbrüder: Jonas Söhne« zu lesen. Wir vergeben dafür 3 Bücher in Print & 7 eBooks im Wunschformat. Bitte schreibt direkt dazu, welches Format ihr benötigt.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks   

Autor: S. B. Sasori
Buch: Spiegelbrüder: Joanas Söhne

Jessica_Diana

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

möchte mich gerne für PRINT bewerben ♥ die story klingt fesselnd und etwas in der Art habe ich bisher noch nicht gelesen - aus diesem Grund bin ich neugierig und möchte gern mehr erfahren ♥
Zur Leseprobe - diese hat meine neugier nur verstärkt. Die Inhaltsangabe war schon fesselnd aber die ersten Zeilen in der Probe haben mir gezeigt, dass ich dieses Buch haben muss- Ich möchte gern wissen wie die Geschichte sich entwickelt - daumen sind gedrückt und ich hoffe dabei sein zu dürfen * --- *

Jeanette_Lube

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gern würde ich mit einem Printexemplar an dieser Leserunde teilnehmen.

Beiträge danach
222 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

_jamii_

vor 4 Monaten

Kapitel 8 - 10
Beitrag einblenden

Ich dachte ja am Ende des letzten Abschnitts auch, dass Leannicht wirklich gestorben ist, sondern das nur auf die Trennung bezogen war. Als dann Anfangs neuer Abschnitt gleich beide Brüder tot waren, konnte ich es fast nicht glauben... Zumindest dass Jaron nicht tot sein konnte, konnte man ja aus dem Prolog erahnen, da ein Teil noch nicht geschehen ist...

Schliesslich doch noch eine gute (?) Nachricht, Lean lebt, scheint aber todkrank zu sein. Ich war richtig sauer auf Chris, dass er Jaron nicht sofort davon erzählt hat, sondern aus Egoismus noch so lange gewartet hat... Aber immerhin macht er sich nun mit Jaron auf den Weg zu Lean.

Blake gefällt mir immer weniger, wo ich anfangs noch Sympathie empfand, beginne ich ihn richtig zu hassen... Hoffe, dass er gute Gründe hatte, Lean für tot zu erklären und mir ihm abzuhauen... Und dass Jaron nicht zu spät ankommt

S_B_Sasori

vor 4 Monaten

Kapitel 8 - 10
Beitrag einblenden
@_jamii_

Blake ist so eine Figur, die mich beim Schreiben selbst erstaunt hat. So richtig warmgeworden bin ich mit ihm auch nicht.

hexe2408

vor 4 Monaten

Kapitel 8 - 10
Beitrag einblenden

S_B_Sasori schreibt:
Blake ist so eine Figur, die mich beim Schreiben selbst erstaunt hat. So richtig warmgeworden bin ich mit ihm auch nicht.

Wundert einen nicht, wenn man erlebt, wie er sich verhält. Er hatte sicher mal gute Absichten und für ihn selbst sah es vielleicht auch lange Zeit so aus, als würde er gutes tun wollen, ist dann nur irgendwie fehlgeschlagen...

_jamii_

vor 4 Monaten

Kapitel 11 - Ende
Beitrag einblenden

Nun bin ich auch fertig geworden.

Blake hat mir immer weniger gepasst am Schluss, vor allem, da er die Brüder wieder trennen wollte, obwohl er wusste, dass sie saran zerbrechen.

Chris akzeptiert endlich seine Liebe zu Jaron und kann mit ihm in einer richtigen Beziehung leben.

Mit der Dreierbeziehung habe ich so meine Probleme, dies, weil Jaron und Lean Brüder sind, und diese sehr intime Beziehung zwischen den beiden für mich etwas "krank" ist, und ich diese auch nicht nachvollziehen kann.

S_B_Sasori

vor 4 Monaten

Kapitel 11 - Ende
Beitrag einblenden

_jamii_ schreibt:
Mit der Dreierbeziehung habe ich so meine Probleme, dies, weil Jaron und Lean Brüder sind, und diese sehr intime Beziehung zwischen den beiden für mich etwas "krank" ist, und ich diese auch nicht nachvollziehen kann.

Mit der Dreierbeziehung hatte ich keine Probleme. Mit der Bruderbeziehung schon. Dennoch hat sie sich beim Schreiben richtig angefühlt. Mir war schon vor der Veröffentlichung klar, dass ich an dieser Stelle von dem ein oder anderen "Schmisse" kassieren werde. ;)

S_B_Sasori

vor 4 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
@sabinep

Danke für deine Rezension. Ich kann nicht versprechen, dass meine Kapitel in Zukunft kürzer werden, aber ich verstehe deine Verwirrung wegen der vielen Namen. Nur im richtigen Leben nennen dich einige deiner Mitmenschen ja auch bei deinem Vor- andere bei deinem Nachnamen. Das ist realistisch. Die Menge an Personen im Roman macht das natürlich nicht leichter ;)

S_B_Sasori

vor 4 Monaten

Plauderecke

Ich glaube, es sind alle durch. Wenn nicht, bitte hiervon nicht abschrecken lassen ;) Wenn doch: Herzlichen Dank für eure Teilnahme und eure Rezensionen und ich hoffe, wir lesen uns noch mal hier. Die Diskussionen mit euch haben mir Spaß gemacht und es freut mich, dass die Geschichte die meisten von euch erreichen konnte.
Bis dahin,
Eure Swantje

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.