S. Barroux

 4,8 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor*in von Was machen Eltern nachts?, Ahmed und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Barroux ist in Nordafrika aufgewachsen. Er hat in Frankreich Fotografie, Kunst und Architektur studiert. Anschließend hat er als Artdirektor in Paris und Montreal gearbeitet, wo er dann auch zu illustrieren begann. Mittlerweile ist er ein bekannter Illustrator von Bilder- und Kinderbüchern. Und er reist für sein Leben gern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von S. Barroux

Cover des Buches Was machen Eltern nachts? (ISBN: 9783946972228)

Was machen Eltern nachts?

 (4)
Erschienen am 02.03.2018
Cover des Buches Ahmed (ISBN: 9783941362895)

Ahmed

 (2)
Erschienen am 31.07.2016
Cover des Buches Wir ziehen um! (ISBN: 9783946972136)

Wir ziehen um!

 (1)
Erschienen am 04.09.2017
Cover des Buches Mein Papa - der Alleskönner (ISBN: 9783946972402)

Mein Papa - der Alleskönner

 (0)
Erschienen am 05.02.2020

Neue Rezensionen zu S. Barroux

Cover des Buches Was machen Eltern nachts? (ISBN: 9783946972228)
Buchzwergerls avatar

Rezension zu "Was machen Eltern nachts?" von S. Barroux

Kinder und ihre Fantasien! Lustig und liebevoll!
Buchzwergerlvor 3 Jahren

In diesem Buch fragt sich die kleine Sofia, was ihre Eltern nachts machen, wenn sie schläft. Sie stellt sich viele verschiedene Dinge vor. Ihr Fantasie kennt keine Grenzen. Möglicherweise kümmern sich ihre Eltern nachts um noch ganz viele weitere Kinder oder sie stopfen sich mit Süßigkeiten voll oder sie verkleiden sich gar als Ungeheuer und reisen in ein fremdes Land, in dem es lauter Drachen gibt?

Eines Nachts entdeckt Sofia dann doch, was ihre Eltern tatsächlich machen…Sie schlafen! 😴 


Eine absolut süße Gute-Nacht-Geschichte von Thierry Lenain und Barroux, die gefühlvoll aufzeigt, welche Gedanken sich Kinder machen können und mit wie viel Fantasie sie zu möglichen Antworten kommen. Besonders schön ist es zu sehen, dass Sofia am Ende gemeinsam mit ihren Eltern in einem Bett schläft und die Bettdecke ein großes rotes Herz bildet. Auch wir pflegen das Familienbett und es ist so schön, seine eigenen Kinder auch nachts in der Nähe zu wissen!

Cover des Buches Was machen Eltern nachts? (ISBN: 9783946972228)
Osillas avatar

Rezension zu "Was machen Eltern nachts?" von S. Barroux

Was nachts so alles los ist!
Osillavor 5 Jahren

Die kleine Sofia kann nicht schlafen, weil sie sich die Frage stellt, was ihre Eltern nachts so alles anstellen. Ihre Phantasie ist lebhaft, so vermutet sie, dass die Eltern nachts vor dem Fernseher sitzen und Filme schauen oder ganz viele Süßigkeiten essen. Vielleicht feiern sie auch eine wilde Party mit anderen Erwachsenen oder sie verkleiden sich und reisen in fremde Länder. Aber es wäre auch möglich, dass sie sich um viele andere Kinder kümmern, wenn Sofia schläft. Keine Frage, Sofia muss endlich herausfinden, was da nachts passiert, nachdem sie ins Bett gebracht wurde.

Mit viel Witz und Phantasie beschreibt Thierry Lenain in kurzen Sätzen, was die Eltern wohlmöglich nachts so alles anstellen, wenn die Kleinen endlich ins Bett verfrachtet wurden. 
Begleitet wird die Erzählung durch die Zeichnungen von Barroux, welcher die Nacht zwar mit dunklen Farben aber dennoch freundlich einfängt. Die Phantasien der kleinen Sofia sprühen hingegen nur so von Farbe und Humor.
Das Buch greift eine ganz einfache Frage auf, die sich wohl jedes Kind regelmäßig stellt und regt dabei die Phantasie an. Denn es gibt noch so viel mehr Dinge, die Eltern nachts vielleicht machen. Ganz bezaubernd und so voller Liebe ist die letzte Doppelseite der Geschichte, in welcher die Familie wie ein Herz im Bett zusammen liegt.

Cover des Buches Was machen Eltern nachts? (ISBN: 9783946972228)
wortgetraenkts avatar

Rezension zu "Was machen Eltern nachts?" von S. Barroux

Eine Gute-Nacht-Geschichte
wortgetraenktvor 5 Jahren

Aus: 3 Geschichten - 3 Eindrücke

Der Titel sagt schon alles aus, was man über den Inhalt wissen muss. Die Frage was Eltern nachts so machen – eben diese stellt Sofia und sie hat so einige Vorstellungen, was ihre Eltern so machen (könnten).

Kinder sehen nicht, wann ihre Eltern ins Bett gehen, wissen nicht unbedingt was nach dem Gute Nacht-Kuss im Haus passiert. In diesem Buch wird dem Gedankengang eines Kindes Raum gegeben und mit wunderschönen Illustrationen untermalt.

Ich las meiner Kita-Gruppe die Geschichte vor und fragte natürlich nach, ob sie wüssten was ihre Eltern nachts machen. Ein wundervolles Beispiel, wie viel Kinder doch mitbekommen, ohne dass wir Erwachsene dies wissen. Von leicht verunsicherten Frage-Aussage wie “Schlafen?” bis hin zur detaillierten Beschreibung, waren vielerlei Antworten vertreten. Für den Kindergarten ist dies eine schöne kleine Geschichte, aber ich denke als Gute Nacht-Geschichte für zuhause, weitaus besser geeignet. 

| © Janna von www.KeJas-BlogBuch.de

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks