S. C. Stephens Thoughtful

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thoughtful“ von S. C. Stephens

In Thoughtless, Kiera told her story. Now it's time for Kellan Kyle to share his side in Thoughtful . . . The only place Kellan has ever felt at home is on stage. Gripping his guitar in a darkened bar, he can forget his painful past. These days his life revolves around his music and his band mates, and that's the way he likes it. And then one woman changes everything . . . Kiera is the kind of girl Kellan has no business wanting - she's smart, sweet, and dating his best friend. Certain he could never be worthy of her love, he hides his growing attraction . . . until Kiera's own tormented heart hints that his feelings might not be one-sided. Now, no matter the consequences, Kellan is sure of one thing: he won't let Kiera go without a fight. (Quelle:'E-Buch Text/24.02.2015')

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu „Thoughtful“ von S. C. Stephens

    Thoughtful
    Cari_f

    Cari_f

    23. March 2016 um 15:35

    Kellan Kyle lebt für die Bühne. Jeden Abend verbringt er mit seiner Musik, seiner Band und zahllosen One-Night-Stands. Er ist zufrieden mit seinem Leben, aber als Denny, ein Freund aus seiner Kindheit mit seiner Freundin Kiera bei ihm einzieht, verändert sich alles. Kellan verliebt sich in Kiera. Eine Liebe die es nicht geben darf, die er aber nie wieder vergessen könnte. Dieses Buch ist eine Geschichte darüber, wie Affären entstehen und mit welchen Gefühlen alle Beteiligten zu kämpfen haben. Dabei bezieht die Autorin nie Position und man kann als Leser selbst entscheiden, was man für richtig hält. Schließlich ist keiner der Beteiligten am Ende schuldlos. Ich habe dieses Buch schon auf Deutsch aus der Sicht von Kiera gelesen und ich muss sagen, dass es mir aus Kellans Sicht um einiges besser gefällt. Kellans innere Zerrissenheit zwischen seiner Vergangenheit mit Denny und seiner Dankbarkeit diesem gegenüber sowie seiner erwachenden Liebe zu Kiera wird sehr gut beschrieben. Und obwohl ich schon wusste, was als nächstes passiert, hat es sich trotzdem so angefühlt, als lese ich diese Geschichte zum ersten Mal. Kiera hat mich genervt. Während des gesamten Buches. Kann sie sich denn nicht einfach mal entscheiden? Ich habe jedes Mal mit Kellan mitgefühlt, wenn sie ihn wieder von sich weggestoßen hat, und habe auch die eine oder andere Träne weggedrückt, als er versucht, es auf seine Art zu verarbeiten. Doch Kellans Aufopferungsbereitschaft ist so nachvollziehbar beschrieben, dass sie nie übertrieben wirkt. Meine Empfehlung für alle, die auf der Suche nach einer schönen Liebesgeschichte sind, die nicht ohne Schwierigkeiten verläuft und die, nun ja, auf heiße Typen stehen. Man muss jedoch über Kieras Unentschlossenheit hinwegsehen können, die mir während dem Lesen den ein oder anderen Nerv gekostet hat. Deshalb nur 4 Sterne.

    Mehr