S. Corinna Bille Dunkle Wälder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Wälder“ von S. Corinna Bille

Blanca, eine Frau um die fünfzig, verbringt den Sommer in einem Chalet in den Walliser Bergen. Weit weg von den Menschen verlebt sie ihre Tage. Nur gelegentlich kommt ihr Mann aus dem Tal herauf, einzig Hund und Katze sind ihre Begleiter. Vor ihrem Auge erstreckt sich ein dichter, dunkler Wald. Sie beginnt, ihn zu erkunden, mit jedem Tag taucht sie tiefer ein, verirrt sich, verliert sich, verschmilzt mit der gewaltigen Natur. Dabei begegnet ihr Guérin, ein Knecht, der von Hof zu Hof wandert und sie fortan mit Geschenken aus dem Wald überrascht.
Diese menschliche Urgestalt, roh und zart zugleich, erschreckt sie und zieht sie magisch an. – Als Blanca eines Tages tot in ihrem Chalet aufgefunden wird, glaubt man gleich an ein Verbrechen.
Von Corinna Billes letztem Roman geht die hypnotische Kraft eines Traums aus. Vordergründig erzählt sie von Blumen, Pilzen, Bäumen – doch der Leser spürt, dass Unheimliches, ja eine zunehmende Todesahnung dahinter lauert. Dabei lotet sie die menschliche Einsamkeit zwischen nackter Angst und Momenten grenzenloser Freiheit aus und dringt in ihrer schlichten, direkten Sprache zum Wesentlichen vor.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Tolle Geschichte, mitreißend und berührend

Wuestentraum

Highway to heaven

Eine ziemlich verrückte ganz normale Liebesgeschichte

loly6ify

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

[4/5] Skurril und rätselhaft geht es weiter, stets unvorhersehbar und überraschend dazu. Nur dieses Ende...!!!

Marysol14

Sonntags in Trondheim

WE are Family :-)

Ivonne_Gerhard

Wenn Prinzen fallen

Wer „Wolf of Wall-Street“ mochte, wird dieses Buch auch mögen.

CocuriRuby

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eine ungezähmte Kindheit, wild und wahr.

SABO

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dunkle Wälder" von S. Corinna Bille

    Dunkle Wälder

    WinfriedStanzick

    24. September 2012 um 11:38

    Zu ihrem 100. Geburtstag würdigt der Züricher Rotpunktverlag eine der außergewöhnlichsten Schriftstellerinnen der Westschweiz, indem er den letzten Roman von S. Corinna Bille noch einmal veröffentlicht, den sie kurz vor ihrem Tod niedergeschrieben hat, und der erst 1989 posthum publiziert wurde. Er erzählt von der etwa fünfzigjährigen Blanca, die in ihrer ganzen Lebensführung doch einige Ähnlichkeit mit der Autorin selbst hat. Denn sie verbringt den Sommer in einem Chalet in den Walliser Bergen, ganz allein, mitten in der Natur, begleitet nur von einem Hund und einer Katze. Ab und zu bekommt sie Besuch von ihrem Mann, der aber bald wieder ins Tal absteigt. Vor dem Chalet erstreckt sich ein dunkler Wald, den sie jeden Tag etwas tiefer erkundet. Sie lernt einen von Hof zu Hof wandernden Knecht kennen, Guerin, der ihr fortan immer wieder Naturalien aus dem Wald bringt. Guerin ist ein besonderer Mensch, roh und feinfühlig. Blanca fühlt sich von ihm angezogen und gleichzeitig abgestoßen. Eines Tages wird Blanca tot in ihrem Haus in den Bergen aufgefunden. Alle glauben an ein Verbrechen und auch zu wissen, wer es verübt hat… Schon lange vorher wird der Leser durch eine dichte und fast hypnotische Sprache auf dieses Geschehen vorbereitet. Schon zu Beginn des Buches spürt er den lauernden Tod, der die idyllische Natur stören wird. Ein wunderbares, dichtes und poetisches Buch, das lange nachhallt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks