S. Fischer-Fabian

 4.2 Sterne bei 70 Bewertungen
Autor von Die ersten Deutschen, Ritter, Tod und Teufel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von S. Fischer-Fabian

Siegfried Fischer-Fabian

Alle Bücher von S. Fischer-Fabian

Sortieren:
Buchformat:
S. Fischer-FabianDie ersten Deutschen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die ersten Deutschen
Die ersten Deutschen
 (18)
Erschienen am 01.05.2005
S. Fischer-FabianRitter, Tod und Teufel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ritter, Tod und Teufel
Ritter, Tod und Teufel
 (9)
Erschienen am 20.07.2004
S. Fischer-FabianPreußens Gloria
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Preußens Gloria
Preußens Gloria
 (8)
Erschienen am 13.11.2007
S. Fischer-FabianHerrliche Zeiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herrliche Zeiten
Herrliche Zeiten
 (5)
Erschienen am 15.02.2005
S. Fischer-FabianDie deutschen Cäsaren : Triumph u. Tragödie d. Kaiser d. Mittelalters.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die deutschen Cäsaren : Triumph u. Tragödie d. Kaiser d. Mittelalters.
S. Fischer-FabianAlexander der Große
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alexander der Große
Alexander der Große
 (5)
Erschienen am 28.10.1997
S. Fischer-FabianDie deutschen Kaiser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die deutschen Kaiser
Die deutschen Kaiser
 (4)
Erschienen am 21.10.2003
S. Fischer-FabianPreußens Krieg und Frieden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Preußens Krieg und Frieden
Preußens Krieg und Frieden
 (3)
Erschienen am 16.09.2008

Neue Rezensionen zu S. Fischer-Fabian

Neu
TAndress avatar

Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

Sehr gut zu lesen und daher sehr interessant
TAndresvor 3 Jahren


Viele Sachbücher sind schwierig zu lesen und nachdem das Buch das erste Mal schon 1975 erschienen ist, war ich darauf eingestellt, mich durch das Buch durchkämpfen zu müssen. Aber schon nach wenigen Seiten war ich eines besseren belehrt. Das Buch war sehr gut zu lesen, der Autor hat einen sehr angenehmen Schreibstil und daher ist es sehr kurzweilig. Zeitlich gesehen reicht das Buch vom Urstamm der Indogermanen bis ins 4. Jahrhundert nach Christus. Thematisch gesehen wird das komplette Leben der Germanen erläutert, nicht nur die Kriege, wie zum Beispiel die Varusschlacht, sondern auch das Leben auf den Höfen, der Kleidungsstil das Liebesleben und das Leben der Frauen.

Sehr interessant ist das Kapitel über die Herkunft der Indogermanen, über die Herleitung durch die Sprache und bestimmte Worte. Da es keine schriftlichen Überlieferungen der Germanen selbst gibt, greift der Autor auf die Schriftstücke der Römer zurück, die sich viel mit den Germanen auseinandersetzen mussten. Der Autor übernimmt die Ansichten von zum Beispiel Tacitus oder Cäsar nicht ungeprüft, sondern hinterfragt auch deren Intensionen.

Auch wenn das Buch nicht immer chronologisch geschrieben ist, so macht die Reihenfolge der Kapitel doch Sinn. Für jeden, der mehr über die Germanen erfahren möchte, ist dieses Buch zu empfehlen. Auch für mich gab es einiges neues zu erfahren. Das Buch ist, trotz der schwierigen Vergangenheit mit dem Thema (3. Reich), neutral und wertfrei geschrieben. Eine Erhöhung zu Übermenschen oder Madigmachung als Biertrinker fällt aus und macht das Buch daher sehr angenehm.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung und 5 Punkte.

Kommentieren0
0
Teilen
Kekes avatar

Rezension zu "Preußens Gloria" von S. Fischer-Fabian

Preußen - seine wichtigste Zeit und was uns davon vererbt wurde ...
Kekevor 3 Jahren

Sachbücher können stinklangweilig sein. Man lese dieses Buch und
finde das Gegenteil. Das Buch umfasst die Zeit zwischen 1701
und 1789, in der das Königreich Preußen entstand, bis zum Tode
des "alten Fritzen". Die Zeit des kleinen, verschwenderischen
Friedrich I., des dicken, pedantischen "Soldatenkönigs"
Friedrich Wilhelm, der Kriege vermied, aber die maroden Finanzen
des Staates hervorragend sanierte. Bis zu Friedrich II., der
kunstsinnige Feingeist, der in seinen vielen Kriegen oft alles
auf eine Karte setzte und Preußen bis zu seinem Tode zur
europäischen Großmacht machte.
Dieses Buch ist eines meiner liebsten Geschichtsbücher. Es ist
mit unzähligen Anekdoten gewürzt und beantwortet so
spannende Fragen, wie:
- Haben die Russen vor dem 2. Weltkrieg schon mal Berlin erobert ?
- Welches Verhältnis hatte Friedrich der Große zu seiner Schwester
  und zum Flöten ?
- Wie ist der deutsche Beamte entstanden und warum eigentlich ?
- Wie haben die Spielzeug-Zinnsoldaten des kleinen Peter, Preußen
  vor dem Untergang geretttet ?
Wer sich für deutsche oder sogar preußische Geschichte interessiert,
oder wer einfach mal einen Einstieg finden will, hier isser ...

Kommentieren0
1
Teilen
R

Rezension zu "Herrliche Zeiten" von S. Fischer-Fabian

Herrliche Zeiten
RobinBookvor 3 Jahren

In diesem Buch beweist, wie schon in "Die ersten Deutschen", Sebastian Fischer.Fabian seine große Begabung dafür, die Leser auf unterhaltsame Weise zu belehren. Alles beginnt mit den Söhnen der berühmten Königin Luise von Preußen, die sowohl den russischen Zaren Alexander als auch Napoleon zu bezaubern verstanden haben soll. Ihr ältester Sohn wurde nach dem Tod ihres Mannes, Friedrich Wilhelm III., König und musste später aus gesundheitlichen Gründen seinem nächstjüngeren Bruder, einst als "Kartätschenprinz" geschmäht, den Thron überlassen. Dieser wurde nach dem Krieg 1870/71 im Spiegelsaal von Versailles zum Kaiser ausgerufen. Nach dem Tod Wilhelms I. 1888 kam für 99 Tage sein schwer krebskranker Sohn Friedrich auf den Thron, dem dann Wilhelm II. folgte, was dieses Jahr zum "Dreikaiserjahr" werden ließ. Doch dieses Buch handelt keinesfalls nur von Thron und Hofstaat und Regierungsmitgliedern. Das Leben der "kleinen Leute" wird ebenfalls anschaulich erläutert und durch Bildmaterial ergänzt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

S. Fischer-Fabian wurde am 22. September 1922 in Bad Elmen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 96 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks