S. Fischer-Fabian

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 96 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 15 Rezensionen
(28)
(27)
(12)
(2)
(0)

Lebenslauf von S. Fischer-Fabian

Siegfried Fischer-Fabian

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gut zu lesen und daher sehr interessant

    Die ersten Deutschen

    TAndres

    02. April 2016 um 13:37 Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    Viele Sachbücher sind schwierig zu lesen und nachdem das Buch das erste Mal schon 1975 erschienen ist, war ich darauf eingestellt, mich durch das Buch durchkämpfen zu müssen. Aber schon nach wenigen Seiten war ich eines besseren belehrt. Das Buch war sehr gut zu lesen, der Autor hat einen sehr angenehmen Schreibstil und daher ist es sehr kurzweilig. Zeitlich gesehen reicht das Buch vom Urstamm der Indogermanen bis ins 4. Jahrhundert nach Christus. Thematisch gesehen wird das komplette Leben der Germanen erläutert, nicht nur die ...

    Mehr
  • Preußen - seine wichtigste Zeit und was uns davon vererbt wurde ...

    Preußens Gloria

    Keke

    06. March 2016 um 19:56 Rezension zu "Preußens Gloria" von S. Fischer-Fabian

    Sachbücher können stinklangweilig sein. Man lese dieses Buch und finde das Gegenteil. Das Buch umfasst die Zeit zwischen 1701 und 1789, in der das Königreich Preußen entstand, bis zum Tode des "alten Fritzen". Die Zeit des kleinen, verschwenderischen Friedrich I., des dicken, pedantischen "Soldatenkönigs" Friedrich Wilhelm, der Kriege vermied, aber die maroden Finanzen des Staates hervorragend sanierte. Bis zu Friedrich II., der kunstsinnige Feingeist, der in seinen vielen Kriegen oft alles auf eine Karte setzte und Preußen bis ...

    Mehr
  • Herrliche Zeiten

    Herrliche Zeiten

    RobinBook

    02. November 2015 um 19:52 Rezension zu "Herrliche Zeiten" von S. Fischer-Fabian

    In diesem Buch beweist, wie schon in "Die ersten Deutschen", Sebastian Fischer.Fabian seine große Begabung dafür, die Leser auf unterhaltsame Weise zu belehren. Alles beginnt mit den Söhnen der berühmten Königin Luise von Preußen, die sowohl den russischen Zaren Alexander als auch Napoleon zu bezaubern verstanden haben soll. Ihr ältester Sohn wurde nach dem Tod ihres Mannes, Friedrich Wilhelm III., König und musste später aus gesundheitlichen Gründen seinem nächstjüngeren Bruder, einst als "Kartätschenprinz" geschmäht, den Thron ...

    Mehr
  • Die ersten Deutschen

    Die ersten Deutschen

    RobinBook

    02. November 2015 um 19:28 Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    Dieses Buch wurde uns einst in der Schule empfohlen.                    Es war eines meiner ersten selbst gekauften Erwachsenen-Sachbücher. Auf unterhaltsame Weise belehrt Sebastian Fischer-Fabian den Leser über das Leben unserer Vorfahren. Empfehlenswert!

  • Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    Die ersten Deutschen

    Ines_Mueller

    25. December 2012 um 20:06 Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    "Nicht die Samniten, nicht die Karthager, nicht die Gallier, nicht die Spanier, nicht einmal die Parther haben uns so oft herausgefordert wie die Germanen; ja, gefährlicher noch als die Macht der Arsakiden ist dieses Volk mit seinem Freiheitswillen." . Mit diesem Zitat des römischen Geschichtsschreibers Tacitus beginnt S. Fischer-Fabians Werk über die Vorfahren der Deutschen: Die Germanen. Dabei schildert der Autor den Werdegang dieses Volkes unter dem Einfluss der Jahrhundete, mit besonderm Augenmerk auf die "versuchte" ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    Die ersten Deutschen

    Malachy

    21. December 2010 um 14:30 Rezension zu "Die ersten Deutschen" von S. Fischer-Fabian

    Das ist mal ein sehr unterhaltsames Buch über die Germanen auf dem Weg zum "Deutschen". Es verschafft auf überaus unterhaltsame Weise einen Überblick über die Germanen und ihr Wesen. Unvergessen ist mir die Schilderung, wie die Teutonen auf ihren Schilden die schneebedeckten Hänge der Alpen hinunterrodelten, zum Unverständnis der römischen Legionäre, die diese verspielten Recken nicht ernst nahmen. Ein Fehler, wie sich erweisen sollte. Furor Teutonicus - die Angst vor den Germanen - war seitdem eine permanente Furcht vor den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sie verwandelten die Welt" von S. Fischer-Fabian

    Sie verwandelten die Welt

    Eltragalibros

    16. April 2009 um 07:38 Rezension zu "Sie verwandelten die Welt" von S. Fischer-Fabian

    Folgende dreizehn Frauen werden in diesem Buch in kleinen Porträts vorgestellt: Luise von Preußen – Anmut und Würde Hedwig Courths-Mahler – Märchen für Erwachsene Liselotte von der Pfalz – Schicksal einer Briefeschreiberin Wilhelmine Encke – Die preußische Pompadour Caroline Neuber – Der Tod des Hans Wurst Katharina von Bora – Die Flucht einer Nonne Christiane Vulpius – Das gleene Nadurwesen Marlene Dietrich – Eine Berlinerin Dr. Med. Franziska Tiburtius – Ein Frauenzimmer und die Medizin Käthe Kollwitz – Das Gewissen ihrer Zeit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die deutschen Cäsaren im Bild" von S. Fischer-Fabian

    Die deutschen Cäsaren : Triumph u. Tragödie d. Kaiser d. Mittelalters.

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. March 2009 um 23:50 Rezension zu "Die deutschen Cäsaren im Bild" von S. Fischer-Fabian

    unterhaltsame Einführung in die große Zeit der deutschen Kaiser

  • Rezension zu "Karl der Grosse" von S. Fischer-Fabian

    Karl der Grosse

    Jens65

    13. July 2008 um 15:14 Rezension zu "Karl der Grosse" von S. Fischer-Fabian

    Fischer-Fabian ist ein Geschichtserzähler. So liest sich sein neues Karlsbuch in erster Linie flüssig und spannend. Er erläutert die Hintergründe, geht ausführlich auf das "Blutbad bei Verden" ein und schildert farbenfroh das Leben bei Hofe im Mittelalter. Wer einfach nur mal wissen möchte, wer dieser "Charlemagne" nun eigentlich war, was aus seinem Reich wurde, und warum man ihn den ersten Europäer nennt, ist hier sicherlich sehr gut bedient. Allzu viel Tiefgang sollte man aber nicht erwarten.

  • Rezension zu "Herrliche Zeiten" von S. Fischer-Fabian

    Herrliche Zeiten

    Jens65

    13. July 2008 um 14:39 Rezension zu "Herrliche Zeiten" von S. Fischer-Fabian

    "Herrliche Zeiten" ist ein fesselndes Leseerlebnis und bietet einen übersichtlichen Einstieg in das sogenannte Bismarckche/Wilhelmische Zeitalter. So lebendig sollte Geschichte präsentiert werden! Neben der Gründunggeschichte politischer Parteien (Zentrum, SPD), Kolonialpolitik und den komplizierten, internationalen Verwicklungen und anderen Aspekten, die schließlich zum ersten Weltkrieg führen sollten, erfährt der Leser auch, was sich hinter Begriffen, wie Gründerkrach, Trockenmieter, Ohrfeigenbrief, Caprivizipfel, Missheirat, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks