Neuer Beitrag

neobooks

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

»Ich erinnere mich an diesen Ort. Hier sind alle gestorben, die so waren wie ich.«Verraten und vergessen für Jahrhunderte, plant der Dunkelträumer die Vernichtung Thalantias - einer kleinen und friedvollen Welt, die jedoch ein düsteres Geheimnis birgt.

Herzlich willkommen zur Leserunde von "Verlorenend - Fantasy-Epos (Gesamtausgabe)" von S. G. Felix!

Klappentext
»Deswegen bin ich nach Verlorenend gekommen, wäre fast im See des Leviathans ertrunken, hätte mir beinahe das Herz von einer Banshee ausreißen lassen und bin schließlich hierher in den Abgrund gestiegen. Weil ich in Wahrheit immer auf der Suche nach dir gewesen bin.«

Jenseits der Wirklichkeit, tief hinter dem Schleier der gewohnten Realität existiert eine Macht, die Welten ebenso erschaffen wie auch zerstören kann. Wer diese Macht besitzt, ist Herrscher über Leben und Tod.

Verraten und vergessen für Jahrhunderte, plant der Dunkelträumer die Vernichtung Thalantias - einer kleinen und friedvollen Welt, die jedoch ein düsteres Geheimnis birgt.
Niemand ahnt dort etwas von der drohenden Gefahr. Nur Antilius, der von seltsamen Albträumen geplagt wird, beginnt das Mysterium über Thalantias Vergangenheit zu enträtseln. 
Auf seiner langen Reise schließt er neue Freundschaften, erweckt mächtige Wesen alter Tage und gelangt an den sagenumwobenen Ort Verlorenend, in welchem er die schreckliche Wahrheit über sich und über Thalantias Schicksal erfährt. 
Es ist eine Reise, die ihn an Orte führen wird, die kein Traum wundersamer und kein Alptraum schauerlicher hätte zeichnen können.

Erstmals vollständig in einem Band erzählt 'Verlorenend' eine unvergleichliche Geschichte für jeden, der bereit ist, ausgetretene Pfade zu verlassen, sich ins Unbekannte zu wagen und ein außergewöhnliches Fantasy-Abenteuer zu erleben, dessen magischer Anziehungskraft man sich nicht entziehen kann.

-neobooks Monatsfavorit September 2017-

Zu gewinnen gibt es 10 E-Books.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?

Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Autor: S. G. Felix
Buch: Verlorenend - Fantasy-Epos (Gesamtausgabe)

Isis99

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Erst einmal möchte ich das großartige Cover loben, die Berge mit dem Sonnenuntergang spiegeln den Titel "Verlorenden" super wider. Die Story finde ich sehr spannend und sie hat mich sofort in ihren Bann gezogen, ich bin schon total gespannt welches Geheimnis hinter dem Ort Verlorenden liegt und welches Schicksal Thalantia erleiden wird. Ich drücke mir ganz doll die Daumen und bewerbe mich für ein e-book im epub Format ;)

FelixSG

vor 1 Jahr

Plauderecke

Hallo und herzlich Willkommen zur Leserunde von Verlorenend!
Verlorenend? Was soll das denn sein?
Nun, es ist in erster Linie eine High-Fantasy Geschichte, die auf einer recht kleinen Welt namens Thalantia spielt. Aber es nicht irgendeine Geschichte. Für mich war und ist es ein Herzensprojekt.
Ich wollte mit Verlorenend etwas vollkommen Neues und Eigenständiges erschaffen. Ich wollte eine Geschichte schreiben, die es so kein zweites Mal gibt. Es ist ein Fantasy-Abenteuer, das harmlos beginnt und sich Stück für Stück weiter entfaltet, bis hin zu jenem seltsamen Ort namens Verlorenend – einem Ort voller Wunder und Möglichkeiten.
Im Klappentext steht, dass wir ausgetretene Pfade verlassen. Das ist nicht nur so dahingesagt. Als Leser/in muss man sich darauf einlassen können. Gewohntes aus diesem Genre einzubringen, war nicht mein Ziel. Aber keine Sorge, das 'Fantastische' kommt jedenfalls nicht zu kurz.
Die Gesamtausgabe besteht aus vier Teilen. Vom ersten bis zum letzten Wort sind für mich mehr als 12 Jahre vergangen. Nachdem ich den ersten Teil vor langer Zeit beendet hatte, war mir klar, dass ich noch nicht alles erzählt hatte. Die Geschichte musste reifen wie ein guter Wein.
Ganz so lange wird es sicher nicht brauchen, die Gesamtausgabe zu lesen, aber etwas Zeit und Geduld wird man schon mitbringen müssen.
Ich hoffe, wir kriegen eine spannende Leserunde zusammen. Ich würde mich sehr darüber freuen, denn es steckt wirklich eine Menge Arbeit, Zeit und Liebe in der Gesamtausgabe.
Wir sehen uns hoffentlich in Verlorenend...

Beiträge danach
27 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

FelixSG

vor 11 Monaten

Streitigkeiten auf dem geheimen Weg – Das Alte Wesen aus Sand
@raveneye

Koros ist auch kein Oberschurke. Er weiß, dass Antilius etwas Besonderes ist und will ihn diesbezüglich übertrumpfen. Möglich, dass er einfach neidisch auf ihn ist. Und Antilius weiß noch gar nicht, worum es dabei geht.
Von reiner Schwarz-Weiß-Malerei halte ich auch nicht viel. Vielleicht wird das im weiteren Verlauf deutlich.
Das Flüsternde Buch wird auch später im zweiten Teil auch noch eine wesentliche Rolle spielen, denn es hat noch viel vor...
Viel Spaß noch! :)

Tobias_Gleich

vor 11 Monaten

Streitigkeiten auf dem geheimen Weg – Das Alte Wesen aus Sand

Ich finde es super, wie sich die Geschichte weiterentwickelt und die Charaktere Antillius, Gilbert und Pais miteinander zurechtkommen auch wenn sich Gilbert und Pais manchmal streiten. Der Weg zum Zeittor wird spannend beschrieben und die Charaktere der Geschichte geben dem Abenteuer das gewisse etwas, was die Geschichte nicht langweilig werden lässt. Ich finde es super wie dem Leser die Geschichte immer mehr und besser erklärt wird, besonders das alles was man am Anfang noch nicht verstanden hatte, jetzt endlich versteht. Dadurch bleibt die Geschichte auch spannend und wird nie langweilig. Umso viele Fragen am Anfang bis jetzt geklärt wurden umso mehr neue Fragen tauchen auch wieder auf. Ich frage mich wie die Geschichte wohl weiter gehen wird mit Koros, Brelius und Haif. Ob Haif wieder zu der Truppe Antillius, Gilbert und Pais stößt bevor sie das Zeittor gefunden haben. Was Koros noch vorhat und was er davon alles in die Tat umsetzen kann und was wohl sein flüsterndes Buch im noch so alles flüstert. Was ist eigentlich an Antillius Augen so besonders ? Ich hoffe das wird auch bald aufgeklärt.

FelixSG

vor 11 Monaten

Streitigkeiten auf dem geheimen Weg – Das Alte Wesen aus Sand
@Tobias_Gleich

Freut mich zu hören.
Was mit Antilius' Augen ist, wird er am Ende des ersten Teils erleben.
Und es wird sicher noch die eine oder andere Frage hinzukommen. Worum es wirklich geht wird bald in den nächsten Kapitel deutlicher.

myfantasticfantasyworld

vor 10 Monaten

Plauderecke

Puuh also bei mir lag der Schmöker recht lang nur rum, weil ich mich nicht aufraffen konnte, mit so einem eeeeewig langen Buch anzufangen. Habe nun angefangen, allerdings lese ich zur Zeit allgemein recht wenig. Zum Glück sind die anderen hier ja scheinbar auch noch nicht so weit... Aber das wird alles ;)

myfantasticfantasyworld

vor 10 Monaten

Teil I Prolog - Die Splitternden

Ich hab den ersten Teil des ersten Teils jetzt auch geschafft *feuerwerk-freu-freu* Mir fiel es am Anfang eeecht schwer, in die Geschichte reinzukommen. Und dass unten dransteht: 70/1500 Seiten oder mehr, ist da irgendwie auch keine Motivation. Es fällt echt schwer, bei so einem rieeesigen Buch wirklich dran zu bleiben. Nun nach dem ersten Abschnitt find ich die Geschichte eigentlich ganz interessant. Antillius und Gilbert (wie kommt man eigentlich auf die Namen? :D :D ) sind ja echt herzig, aber was ich von dem Alten (wie hieß er nochmal? Pais??) halten soll, weiß ich noch nicht ganz. Der Schreibstil ist tatsächlich ganz erfrischend und unkompliziert. Ich versuche, mich wirklich ranzuhalten mit lesen, aber im Moment lese ich tatsächlich extrem wenig. Also sorry schonmal, falls wir tatsächlich in einem halben Jahr immernoch am "rumlesen" sein sollten ;)

FelixSG

vor 10 Monaten

Teil I Prolog - Die Splitternden
@myfantasticfantasyworld

Also ich habe Zeit :) Vielleicht hilft es dir, wenn ich sage, dass der erste Teil von vier Teilen - also das erste Buch - einen Anfang und auch ein richtiges Ende hat. Und dieses erste Buch hat nur etwa so um die 340 Seiten. Lass dich nicht von den 1500+ Seiten erschlagen. Es sind letztlich 4 Bücher, und jedes erzählt einen in sich abgeschlossenen Handlungsstrang. Als ich nämlich vor vielen Jahren das erste Buch geschrieben habe, hatte ich nie die Absicht vier Bücher zu schreiben. Deshalb ist dieses in sich so ziemlich abgeschlossen. Aber es verbleiben einige offene Fragen, die sich dann erst in den folgenden Büchern weiter entfalten. Alles nicht so schlimm ;)

myfantasticfantasyworld

vor 10 Monaten

Teil I Prolog - Die Splitternden
@FelixSG

Na das sind doch mal gute Nachrichten. Vielen Dank. Da bin ich ja jetzt gespannt, wie es weiter geht. Spätestens nach Weihnachten hab ich dann auch wieder mehr Zeit zum Lesen. Vielleicht "sieht man dann ja mal ein Stück" :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.