S. K. Tremayne

(684)

Lovelybooks Bewertung

  • 918 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 22 Leser
  • 237 Rezensionen
(165)
(251)
(179)
(70)
(19)

Lebenslauf von S. K. Tremayne

Renommierter Journalist und Bestsellerautor: Der englische Autor S. K. Tremayne wurde 1963 in Devon geboren und heißt eigentlich Sean Thomas. Unter seinen zwei Pseudonymen Tom Knox und S.K.Tremayne hat er sehr erfolgreiche Thriller veröffentlicht. Seine spannenden Thriller "Eisige Schwestern", "Stiefkind" und "Das Mädchen aus dem Moor" begeistern das deutsche Publikum für den erfolgreichen und sehr bekannten Autor. Er schreibt außerdem für internationale Zeitungen und Magazine. Zusammen mit seinen beiden Töchtern lebt er in London.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr intensives & hochspannendes Buch - bewegt

    Eisige Schwestern

    Surviver30

    14. August 2018 um 01:00 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Irgendwie fehlen die richtigen Worte um dieses Buch zu beschreiben. Bei diesem Buch kann man so richtig in diese Ehe von Sarah & Angus hineinblicken, sowie auch in das Familien leben mit den Zwillingen. Man hat bei diesem Buch so richtig das Gefühl man ist mittendrin. Plötzlich ertappte ich mich wie ich selber während eines Kapitels in meinen Spiegel blickte...   Kirstie und Lydia sind süss, wie Kinder eben sein können, dennoch auch irgendwie unheimlich. Beim lesen hatte ich manchmal fast das Gefühl, sie beobachten nicht nur ...

    Mehr
  • Psychologisches Verwirrspiel

    Eisige Schwestern

    Vampirella

    07. August 2018 um 15:40 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Dieses Buch hat mich umgehauen. Konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es geht um zwillingsschwestern. Lydia ist vor einem Jahr durch einen Unfall gestorben. Die Eltern sind mit den Nerven am Ende und wollen neu anfangen und ziehen auf eine Privatinsel um. Nur auf einmal behauptet Kirstie sie sei Lydia, die Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt. Wirklich ein super Buch.

  • Schwestern über den Tod vereint

    Eisige Schwestern

    Frenx51

    15. July 2018 um 12:32 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Sarah und Angus verlieren ihre Tochter Lydia auf tragische Art und Weise und sind psychisch am Ende. Gemeinsam mit der Zwillingsschwester Kirstie entschließen sie aus der Großstadt zu entfliehen und gemeinsam auf eine Privatinsel zu ziehen. Doch auch in der Abgeschiedenheit finden sie keine Ruhe, vor allem weil ihre Tochter Kirstie behauptet, sie sei eigentlich Lydia und sie hätten die falsche Tochter beerdigt. Es passieren eigenartige Dinge, Angus ist oft beruflich abwesend und Sarah kommen immer mehr Zweifel und Ängste, als ...

    Mehr
  • Zieht sich etwas auch wenn es mit der Zeit spannender wird

    Stiefkind

    Buchwurm05

    07. July 2018 um 12:51 Rezension zu "Stiefkind" von S. K. Tremayne

    Rachel kommt aus ärmlichen Verhältnissen in London. Sie lernt den reichen und erfolgreichen Anwalt David kennen. Dessen Frau ist bei einem tragischen Unglück ums Leben gekommen. Da sie sich mit David's 9-jährigem Sohn Jamie gut versteht, hat sie keine Bedenken David nach kurzer Zeit zu heiraten und auf dessen abgelegenes Anwesen Carnhallow House zu ziehen. Doch Jamie wird immer merkwürdiger und sagt sogar Rachel's Tod an Weihnachten voraus... Der Anfang war sehr zäh. Das Anwesen und die Minen drumherum werden sehr ausführlich ...

    Mehr
  • eisige Schwestern

    Eisige Schwestern

    Schluff

    22. June 2018 um 16:45 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Egal wohin Du gehst, Du musst Dich mitnehmen. Auch das was Dich belastet. Wenn es wie in diesem Fall um das Trauma eines Verlustes geht in dem ein Kind involviert ist, wäre besonnenes Verhalten vonnöten. Das sehe ich bei den Protagonisten nicht. Gefangen in eigenem Leid, unreif und gedankenlos träumen sie sich durch ein Leben Erwachsener. Den Rollentausch des Kindes sehe ich als subtilen Hinweis an die Mutter endlich die Ereignisse zu bewältigen um sich der verbleibenden Tochter zuzuwenden. Eine düstere Geschichte die mich ...

    Mehr
  • erst etwas langatmig, dann doch sehr spannend

    Stiefkind

    Funny1210

    11. June 2018 um 14:10 Rezension zu "Stiefkind" von S. K. Tremayne

    In "Stiefkind" von S.K.Tremayne zieht Rachel, nachdem sie sehr rasch den reichen David geheiratet hat, in dessen sehr abgelegenen Landsitz. Dort lebt sie sehr abgeschieden nur mit ihrem Stiefsohn Jamie, einer Haushälterin und der Schwiegermutter, die in einer eigenen Wohneinheit im selben Herrenhaus lebt. David kommt nur am Wochenende dorthin, da er in der Stadt arbeitet. Rachel bemüht sich immer wieder um eine gute Beziehung zu ihrem Stiefsohn, aber dieser scheint noch sehr unter dem tragischen Tod seiner Mutter zu leiden und ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Eisige Schwestern von S. K. Tremayne

    Eisige Schwestern

    Carina11@freenet.de

    via eBook 'Eisige Schwestern' zu Buchtitel "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Ich habe im internet eine total gute Bewertung gelesen, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann und es im er spannender wird. Leider ist da überhaupt keine Spannung!!! Wenn überhaupt dann auf den letzten 30 Seiten. Ich war lange nicht mehr Solo enttäuscht von einem Buch!

    • 16
  • Ich bin Lydia. Ich bin Kirstie. Eine von uns ist tot.

    Eisige Schwestern

    Lesemaus85

    30. April 2018 um 16:35 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    "(...) Sie ist immer noch da, sie ist da, ich bin  da, wir sind da... warum sagst du andauernd, dass wir tot sind, wenn wir es gar nicht sind, wir sind es nicht, wir sind es nicht!" *************************************************************** Sarah flieht mit ihrer kleinen Familie auf eine einsame schottische Insel. Sie hofft den tragischen Verlust einer ihrer Töchter, einen der Zwillinge, besser verarbeiten zu können. Doch was, wenn sie gar nicht sicher weiß, welcher Zwilling gestorben ist? Was wenn sie das falsche Mädchen ...

    Mehr
  • Und manchmal gefriert einem das Blut in den Adern ...

    Stiefkind

    JaHu_712

    24. April 2018 um 12:33 Rezension zu "Stiefkind" von S. K. Tremayne

    Alles fängt so schön an. Eine junge Liebe, voller Zärtlichkeit und Glück. Eine Cinderella-Story zwischen Rachel aus der Londoner Unterschicht und David, einem stinkreichen Anwalt aus jahrtausendealtem Landadel.  Doch der Frieden hält nicht lange. Denn Rachels Stiefsohn Jamie scheint in die Zukunft sehen zu können und sagt ihr zu Weihnachten den Tod voraus. Damit nicht genug glaubt er auch, den Geist seiner bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommenen Mutter zu sehen. Rachel bekommt es mit der Angst zu tun und zweifelt an ...

    Mehr
  • Nur weil sich alle verrückt benehmen, wird ein Roman nicht zum Psycho-Krimi

    Eisige Schwestern

    KajaN

    19. April 2018 um 17:50 Rezension zu "Eisige Schwestern" von S. K. Tremayne

    Soviel vorab: Dieser Autor kann schreiben. An seinem Stil gibt es überhaupt nichts zu meckern. Er ist sehr anschaulich und spannend. Es gibt eine Szene, in der sich das Kind - der lebende Zwilling - auf eine Spielkameradin freut, die sich so treffend beschrieben, dass sie einem zu Herzen geht.  Warum um Himmels Willen muss die Handlung ein Krimi sein, warum hat der Autor nicht einfach ein Familiendrama geschrieben? Okay, das hätte ich vermutlich nicht gekauft, aber ich hätte mich dann auch nicht über ihn geärgert. Nein, stimmt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.