S. K. Tremayne

 3.7 Sterne bei 768 Bewertungen
Autor von Eisige Schwestern, Stiefkind und weiteren Büchern.
S. K. Tremayne

Lebenslauf von S. K. Tremayne

Renommierter Journalist und Bestsellerautor: Der englische Autor S. K. Tremayne wurde 1963 in Devon geboren und heißt eigentlich Sean Thomas. Unter seinen zwei Pseudonymen Tom Knox und S.K.Tremayne hat er sehr erfolgreiche Thriller veröffentlicht. Spannende Geschichten wie "Eisige Schwestern", "Stiefkind" und "Das Mädchen aus dem Moor" begeistern das deutsche Publikum für den erfolgreichen Autor. Tremayne schreibt außerdem für internationale Zeitungen und Magazine. Zusammen mit seinen beiden Töchtern lebt er in London.

Neue Bücher

Mädchen aus dem Moor
 (49)
Neu erschienen am 03.09.2018 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von S. K. Tremayne

S. K. TremayneEisige Schwestern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eisige Schwestern
Eisige Schwestern
 (489)
Erschienen am 01.12.2016
S. K. TremayneStiefkind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stiefkind
Stiefkind
 (210)
Erschienen am 04.01.2018
S. K. TremayneMädchen aus dem Moor
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mädchen aus dem Moor
Mädchen aus dem Moor
 (49)
Erschienen am 03.09.2018
S. K. TremayneEisige Schwestern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eisige Schwestern
Eisige Schwestern
 (7)
Erschienen am 08.12.2016
S. K. TremayneThe Ice Twins
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Ice Twins
The Ice Twins
 (5)
Erschienen am 29.01.2015
S. K. TremayneThe Fire Child
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Fire Child
The Fire Child
 (2)
Erschienen am 16.06.2016

Neue Rezensionen zu S. K. Tremayne

Neu
F

Rezension zu "Mädchen aus dem Moor" von S. K. Tremayne

Schauergeschichten im Moor ohne jegliche Spannung.
frenzelchen90vor 7 Stunden

Meine Meinung: Bei einem Thriller, dessen Handlung im Moor spielt, denkt man sofort an düstere Schauplätze. Die Beschreibung des Autors vom Dartmoor bestätigt das Bild, welches man allgemein von einem Moor hat. Düster, vom Nebel verhüllt und äußerst gefährlich für alle, die sich dort nicht auskennen. Leider verstrickt sich der Autor stellenweise zu sehr in der Beschreibung der Landschaft. Dadurch rückt das Wesentliche, der Aufbau der Spannung in einem Thriller, zu sehr in den Hintergrund. Trotz der Erzählweise aus verschiedenen Perspektiven kommt die Handlung nicht so richtig in Fahrt. Es wird ständig unwichtiges wiederholt, so dass sich das Geschehen bis kurz vor Ende des Buches im Kreis dreht. Dann geht es aber blitzschnell. Auf nur wenigen Seiten werden alle mysteriöse Ereignisse aufgeklärt. Teilweise hatte ich dabei Probleme, die Übersicht zu behalten.

Mein Fazit: Leider hat mich das Buch als Thriller nicht wirklich überzeugt!


Kommentieren0
0
Teilen
MarleneKaspers avatar

Rezension zu "Mädchen aus dem Moor" von S. K. Tremayne

Nichts für die WAHREN Psychothriller Fans
MarleneKaspervor 8 Stunden

Eine Geschichte über eine kleine Familie die nach und nach surrealer und unrealistischer wird...

Bis auf die letzten 10 Seiten im Buch war es zu keiner Zeit fesselnd, spannend oder nervenaufreibend.

Kommentieren0
0
Teilen
imago_magistris avatar

Rezension zu "Mädchen aus dem Moor" von S. K. Tremayne

Mädchen aus dem Moor
imago_magistrivor 2 Tagen

Laut Buchtitel handelt es sich hier um einen Psychothriller, das kann ich nur halb bestätigen. Es geht um eine kleine Familie, Kat, Adam und ihre gemeinsame Tochter Leyla stehen im Mittelpunkt. Kat hatte einen schweren Autounfall der sie fast das Leben gekostet hat. Sie hat zwar überlebt aber leidet unter einer Amnesie und kann sich weder an die Woche vor dem Unfall noch an diesen selbst erinnern. Nichts ist mehr wie vor dem Unfall, daher versucht sie alles um sich wieder erinnern zu können. Als wenn das nicht schon tragisch genug wäre, sieht ihre Tochter, welche Asperger hat, auch noch ständig einen unheimlichen Mann im Moor der scheinbar sie und Kat verfolgt.

So viel zum Inhalt. Nun komme ich zu dem Punkt, warum ich der Meinung bin, dass Psychothriller für mich persönlich nicht ganz passend ist. Das Buch hat durchaus seine Momente in denen einem eine Gänsehaut über den Rücken läuft, allerdings hat es zwischen diesen Momenten sehr viel Längen in denen der Leser zwar ganz allmählich mehr Informationen zu Kat und ihrem Leben sowie dem Unfall erhält, aber eigentlich nicht wirklich viel passiert. Der Autor beschreibt sehr detailliert das Moor und die Umgebung in der sich die Charaktere befinden, sodass man einen tollen Einblick in die Stimmung bekommt in der sich die Charaktere befinden müssen. Allerdings ist es hart an der Grenze zum zu viel beschreiben. Das führt für mich dazu, dass ich abdrifte und mich nicht mehr so gut auf das Buch konzentrieren kann. Die Geschichte an sich, die Auflösung, die Tatsachen die zu dem ganzen führen, sind durchaus der Beschreibung Psychothriller würdig, aber es wurde für mich persönlich nicht perfekt ausgeführt. Trotzdem ist es für mich ein Lesenswertes Buch, man möchte genauso verzweifelt wie Kat herausfinden was da schief gelaufen ist.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

Crime Club

Es wird gruselig bei "Mädchen aus dem Moor" und Thrill me im Crime Club

Fans der aufregenden Unterhaltung und des ganz besonderen Nervenkitzels:  Herzlich willkommen im brandneuen Crime Club   

Entdeckt mit uns gemeinsam atemberaubende Werke der Spannungsliteratur in den exklusiven Crime Club-Aktionen, tauscht euch mit Gleichgesinnten über eure Krimi- und Thriller-Lieblingsthemen aus und sammelt wertvolle Punkte, mit denen ihr euch vom einfachen Taschendieb bis zum mächtigen Mafiaboss hocharbeiten könnt! 

Kath Redways wollte sich selbst umbringen. Das jedenfalls wird Kath gesagt. Doch Kath kann sich an nichts erinnern. War sie nicht glücklich? Warum wollte sie sich selbst töten? Verzweifelt versucht Kath die Mauer in ihrem Gedächtnis zum Einsturz zu bringen und entdeckt dabei fürchterliches ...

Für alle Leserinnen und Leser, die Ausschau nach einer gruseligen Lektüre halten, ist "Mädchen aus dem Moor"  von S. K. Tremayne genau die richtige Wahl – und bei unserer Leserunde könnt ihr eines von 30 Exemplaren gewinnen!

Crime Club
"Mädchen aus dem Moor"  ist Teil von Thrill me  mit drei Autoren und drei Mal Hochspannung! Macht ihr bei mindestens zwei der drei Aktionen mit, habt ihr die Chance auf ein großes Thrill me-Paket mit noch mehr Hochspannung und weiteren Goodies, um euer Thriller-Erlebnis noch besser zu machen!



Mehr zum Buch 
Seit man ihr gesagt hat, sie habe im Dartmoor Selbstmord begehen wollen, scheint Kath Redways Leben langsam, aber sicher in einen finsteren Abgrund zu trudeln: An den Vorfall selbst kann sie sich nicht erinnern, auch die Woche davor scheint aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Kath glaubt, sie sei glücklich gewesen, doch verhält ihr Mann Adam sich nicht seltsam abweisend? Welches Geheimnis verbirgt ihr Bruder vor ihr? Und was treibt ihre kleine Tochter Lyla nachts draußen im Moor? Verliert Kath den Verstand – oder ist sie einer furchtbaren Wahrheit auf der Spur?

>> Mehr Infos zum Buch gibts hier

Was ihr tun müsst, um eines der 30 Exemplare für diese Leserunde zu erhalten? Bewerbt euch bis einschließlich 23.09.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

Habt ihr schon einmal eine Moorlandschaft besucht? Was ist euch dabei besonders im Gedächtnis geblieben? Oder was verbindet ihr mit Mooren?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon auf die Leserunde mit euch! 

Bitte beachte vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunde! 
F
Letzter Beitrag von  frenzelchen90vor 7 Stunden
Hier kommt auch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/S.-K.-Tremayne/M%C3%A4dchen-aus-dem-Moor-1659696023-w/rezension/1799785485/ https://franzistestwelt.wordpress.com/2018/10/18/leserunde-zu-maedchen-aus-dem-moor-von-s-k-tremayne-werbung/ https://www.amazon.de/review/R1YFL89D15SBRA/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv Auf weltbild.de und thalia.de habe ich meine Rezension auch veröffentlicht. Leider hat mich das Buch nicht ganz so überzeugt, weil ich nach dem Lesen des Klappentextes einen sehr spannenden Thriller erwartet habe. Diese Erwartung wurde leider nicht erfüllt.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

S. K. Tremayne im Netz:

Community-Statistik

in 1,049 Bibliotheken

auf 215 Wunschlisten

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks