S. Kopp Das Craft-Bier Buch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Craft-Bier Buch“ von S. Kopp

Kleine Brauereien besinnen sich wieder auf das Wesentliche beim Bier: ehrliches Handwerk und vollen Geschmack. So wird Bier neuer Ausdruck von Echtheit und Lebensgefühl.§§Bier erfreut nicht nur Leib und Seele, sondern etabliert sich immer mehr als Kulturgetränk. "Brew it yourself" ist mehr als ein Trend, es ist das Credo für neue Bierkreative, die auf der Suche nach dem verlorenen Geschmack sind. Sie kombinieren in ihren kleinen Unternehmen frische Ideen mit traditionellen Verfahren, entdecken die Freude am Experimentieren und entfachen mit ihren Produkten die Lust auf ein kühles Helles wieder neu. "Craft Beer", das ist handwerklich gebrautes Bier. Was vor über 30 Jahren in den USA mit vielen kleinen Hobbybrauereien startete, hat bis heute rund um die Welt von Südafrika bis Europa viele Anhänger gefunden. Ob historische oder neu interpretierte Brauverfahren, besondere Geschmacksrichtungen oder ganz neue Produktionsweisen - hier geht es um ehrlichen Biergenuss mit Individualitätsanspruch. Individuell sind auch Produkt- und Verpackungsdesign: Hier gibt es ausgefallene Etiketten oder auch Flaschen in besonderen Farben und Formen.

Das Buch hat mich fasziniert. Es enthält viele Informationen, die Texte sind genauso wie das Design und der Druck von hoher Qualität.

— leberkaesdaniela
leberkaesdaniela

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zum Craft-Bier Buch

    Das Craft-Bier Buch
    leberkaesdaniela

    leberkaesdaniela

    10. February 2015 um 17:22

    Inhalt  Das Buch behandelt verschiedene Aspekte des Craft Bieres: Einleitung - Gib mir Craft , Geschichte des Biergeschmacks, Braukunde - Vom Maischen, Kochen, Gären, Stilkunde - Der Geschmack zählt, Craft-Bier-Pioniere - Die neue Welt der Brauer & Biere, Bier & Speisen - Köstliche Kombinationen, Adressen und Index Eindruck  Der design-affine Verlag Gestalten macht seinem Namen alle Ehre. Die Fotos sind gut ausgewählt, die Texte werden von optischen Leckerbissen begleitet. Das Buch könnte auch in einem Design-Hotel zu finden sein. Die Journalistin Sylvia Kopp ist Bier-Sommelière mit Diplom. Seit ihrem Abschluss 2006 an der Doemens Akademie in Gräfelfing ist sie als Expertin im Namen des Bieres rund um die ganze Welt unterwegs. Sie war bereits mehrfach Mitglied der Jury beim World Beer Cup (USA) und beim European Beer Star (München). Genau diese Fachkenntnis findet sich in den Texten wieder. Die Beschreibungen enhalten viele Hintergrundinformationen und sind angenehm zu lesen. Die Struktur ist durchgängig und durchdacht. Nach der Geschichte des Bieres und insbesondere des Craft Bieres, erfährt der Leser wie Craft Bier und allgemein Bier gebraut wird. Die Zutaten werden dabei ebenso beschrieben, wie ein Craft Bier Rezept für American Pale Ale in zwei Versionen (Braurezept und Do-it-yourself) geliefert. Der Brauprozess wird für beide Versionen erklärt, wobei die Do-it-yourself-Variante etwas kürzer kommt. Bei der Stilkunde werden alle möglichen Bierstiele, wie Pils, Kellerbier, aber auch IPA und Barley Wine, beschrieben. Neben der Trinktemperatur sind u.a. auch Herkunft, Kulinarik und Referenzbiere angegeben. Die neue Welt der Brauer & Biere umfasst Steckbriefe und Beschreibungen einiger Craft Bier Brauereien, wie beispielsweise Mikkeller aus Kopenhagen und dem Brauhaus Riegele. Als Hobbykoch gefiel mir das darauffolgende Kapitel besonders gut: Köstliche Kombinationen. Hier werden einfache Rezepte und dazu passende Biere vorgestellt. Als Beispiel sei hier Kalbsrücken in Heu gegart, mit Vanillekarotten & Kartoffeltalern serviert zu Pils genannt. Am liebsten würde ich dieses Rezept gleich ausprobieren. in Heu garen interessiert mich schon länger und Kalb zusammen mit Pils *träum* Zum Abschluss sind Adressen in Deutschland und in der Welt aufgeführt, wo Craft Bier zu bekommen ist. Bewertung Aufmachung: 5/5 Beschreibung: 5/5 Struktur: 5/5 Thema: 4/5 Insgesamt: 19/20 Das Buch hat mich fasziniert. Es enthält viele Informationen, die Texte sind genauso wie das Design und der Druck von hoher Qualität. Drei kleinere Dinge haben mir weniger gut gefallen: zum einen wird zwar die Brauanlage beschrieben, allerdings ist dies nicht für Heimbrauer oder Leute gedacht, die selbst Craft Bier im kleinen Stil herstellen wollen. Zum anderen sind die Läden (Adressen in Deutschland) vor allem auf Berlin bezogen, auch wenn es in vielen anderen Städten auch interessante Adressen gibt. Ferner könnten die verschiedenen Hopfensorten etwas ausführlicher vorgestellt werden.

    Mehr