Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Solange ich in deinem Herzen bin" von S.D. Robertson

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 29.12.2016 für eines von 35 Leseexemplaren (Klappbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Will hat seiner kleinen Tochter Ella geschworen, immer für sie da zu sein. Und er tut alles dafür, um sein Versprechen zu halten. Bis zu dem Tag, an dem er tödlich verunglückt. Aber selbst der Tod kann das Band zwischen Vater und Tochter nicht zerreißen. Will erhält eine letzte Chance, um Ella Lebewohl zu sagen. Doch wie kann er den Menschen ziehen lassen, dem sein Herz gehört?

 

Du möchtest "Solange ich in deinem Herzen bin" von S.D. Robertson lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 35 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: S.D. Robertson
Buch: Solange ich in deinem Herzen bin

funny1

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gerne würde ich dieses Buch lesen und hüpfe in den noch leeren Los-Topf. Eine Rezi ist immer selbstverständlich für mich. Mich hat schon die Inhaltsangabe sehr neugierig gemacht und ich würde gerne wissen wie es weitergeht.

katikatharinenhof

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Für dieses Buch MUSS ich mich einfach bewerben - die Geschichte geht schon beim Lesen des Klappentextes zu Herzen und unter die Haut.
Und da ich selbst Mama bin, wird dieses Buch sicherlich ein berührendes Leseerlebnis für mich werden.
Und eine Rezi auf den genannten Portalen selbstverständlich :-)

Beiträge danach
413 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

louella2209

vor 5 Monaten

1. Kapitel bis 6. Kapitel
Beitrag einblenden

Oh mann, was für ein Einstieg. Der schreckliche Unfall und die Sorgen des Vaters um seine kleine Tochter und das er sein Versprechen nun nicht halten kann. Da musste ich das Buch zum ersten Mal weglegen und einen großen Kloß im Hals hinunterschlucken. Ich hatte ständig das Bild vor Augen, wie Will vor dem Bett seiner Tochter sitzt, die um ihre Mutter trauert und ihm dieses Versprechen abringt. Emotionaler geht's kaum noch! Zumal ich selbst eine sechsjährige Tochter habe und ich Will's Gedanken absolut nachvollziehen kann.

Der Schreibstil nimmt einen sofort mit und man ist innerhalb kürzester Zeit Teil der Handlung und es scheint, als würde man direkt "neben" den Protagonisten stehen. Es wird auch nicht erzwungen auf die Tränendrüse gedrückt, sondern sehr sensibel und dezent. Das bei dieser Thematik eine gewisse Sentimentalität nicht ausbleibt, versteht sich von selbst. Der Autor sorgt sogar für humorvolle Momente, die einem, dann wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Die Beerdigung und die Ansprache von Lauren sorgten dann für die zweite Zwangspause, da mir die Tränen in den Augen standen. Trotz der ernsten und teils traurigen Thematik kann ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen und obwohl ich erst 60 Seiten hinter mir gelassen habe, sind mir die Charaktere schon so nahe, was manche Romane nach 500 noch nicht schaffen.

louella2209

vor 5 Monaten

1. Kapitel bis 6. Kapitel
Beitrag einblenden

vielleser18 schreibt:
Ja, da gebe ich dir Recht. Und die Frage um Alice stelle ich mir auch.

Oh ja das interessiert mich ebenfalls brennend, vor allem, weil Will scheinbar Schuldgefühle hegt.

louella2209

vor 5 Monaten

1. Kapitel bis 6. Kapitel
Beitrag einblenden

Maddinliest schreibt:
Sehr interessant finde ich die Sicht von Will, zu beobachten, wie seine Umgebung um ihn trauert. Ein ganz anderes Buch, ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht...

Will's Perspektive ist sehr eindringlich geschrieben und seine Verzweiflung, Sorge und Hilflosigkeit kommen sehr "realistisch" und nicht aufgesetzt rüber. Keiner kann sagen, was nach dem Tod geschieht, aber ich finde, der Autor hat ein geglücktes und schönes Bild geschaffen. Ich finde die Rolle der Lotserin, die die Seelen beim Übergang begleitet, auch sehr inspirierend.

Monice

vor 5 Monaten

1. Kapitel bis 6. Kapitel

Ich kann mich hier vielen nur anschließen. Selten hat es ein Buch geschafft mich so zu berühren, doch dieses Buch hat es schon nach wenigen Seiten geschafft mich zu tränen zu rühren.
Der Schreibstil ist super, es lässt sich flüssig durch gegend lesen.
Wills Tot ist heftig für alle. Er selbst scheint es auch nicht akzeptieren zu wollen. Das er Lizzie gegenüber so abweisend ist, kann ich auf der einen Seite verstehen, auf der anderen glaube ich könnte sie ihm vielleicht wirklich helfen, wenn er es zu lassen würde.
Ich bin gespannt wie es weiter geht ubd hoffe die momente des lachens kommen noch wie versprochen.

vielleser18

vor 5 Monaten

20. Kapitel bis 25. Kapitel
Beitrag einblenden

Was für ein Abschnitt ! Tom begeht Selbstmord. Was hat er Schlimmes in der Vergangenheit getan ? Ich vermute ja ein Verhältnis mit der Nachbarin und Freundin der Frau, mal sehen....
Wie wird sich Will entscheiden ? Wer ist der Mann vor der Kirche ? Ein Lotse ?
Ich bin jedenfalls gefesselt von dem Roman und möchte gleich weiterlesen....

Monice

vor 5 Monaten

1. Kapitel bis 6. Kapitel
Beitrag einblenden

louella2209 schreibt:
Die Beerdigung und die Ansprache von Lauren sorgten dann für die zweite Zwangspause, da mir die Tränen in den Augen standen. Trotz der ernsten und teils traurigen Thematik kann ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen und obwohl ich erst 60 Seiten hinter mir gelassen habe, sind mir die Charaktere schon so nahe, was manche Romane nach 500 noch nicht schaffen.

Das geht mir ganz genauso. Die Ansprache hat irgendetwas in mir ausgelöst und auf einmal kamen die Tränen. Auch die nähe zu den Protagonisten stimmt, andere schaffen es gar nicht und hier fühlt man sich, als wäre man mitten drin.

marcelloD

vor 5 Monaten

Gesamteindruck/Rezension

Hier nun auch meine Rezension, die ich an diversen anderen Stellen ebenfalls veröffentlicht habe!
https://www.lovelybooks.de/autor/S.D.-Robertson/Solange-ich-in-deinem-Herzen-bin-1235960563-w/rezension/1413073258/

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Leseexemplar und für eine rege Leserunde :)

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag